Dakar 2021 Tag 7 Ergebnis Etappe Gesamtstand

Knappes Rennen zwischen KTM und Honda um den Tagessieg

Nach einem starken Start für KTM Piloten Toby Price und einem engen Kampf um den Tagessieg, kann ein Honda-Pilot die siebente Etappe für sich entscheiden.

Pausetag auf der Dakar 2021

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahr, konnten die Teams am Pausetag der Dakar 2021 nicht in ein schickes Fünfstern-Hotel ausweichen um die Akkus aufzuladen. Corona zwang auch die Top-Fahrer im Biwak zu bleiben, um jede Ansteckungsmöglichkeit auszuschließen. Wie wird sich diese Umstellung auf die Leistungen in der zweiten Woche der härtesten Rally der Welt auswirken? Muss man befürchten, dass sich die Piloten auf der 7. Etappe schlapp und ausgelaugt präsentieren? Für das geschundene Material kommt die Pause jedenfalls gelegen, kleinere und größere Reparaturen werden an den Bikes durchgeführt, um möglichst optimal vorbereitet in die letzten Etappen zu starten. Die Mechaniker der Teams arbeiten auf Hochtouren. 78 der ursprünglich 101 Starter sind noch im Rennen

Streckenverlauf der siebenten Etappe der Dakar 2021

Die erste Etappe nach der Pause führt die Fahrer von Ha'Il nach Sakaka. Von den insgesamt 737 Kilometern kommen ganze 453 km in die Wertung. Die Untergrundbeschaffenheit teilt sich gleichmäßig auf harten Sand und Erdreich auf, etwas mehr als ein Zehntel der Strecke wird über Sanddünen führen, die auf dieser Dakar schon so manchem Piloten zum Verhängnis geworden sind.

Route 7. Etappe Dakar 2021
Verlauf der Wertungsetappe in rot Quelle: ASO/Dakar

Toby Price in der ersten Hälfte unerreicht

Eröffnet wird Tag 7 vom schnellsten Pilot der Etappe 6 und dreifachen Etappensieger Joan Barreda auf Honda. Die Führungsarbeit ist immer mühsam, da sich die Navigation bei der heurigen Dakar besonders fordernd gestaltet. Der australische KTM-Pilot und Führender in der Gesamtwertung nach den ersten sechs Etappen Toby Price startet stark in die siebente Etappe und markiert Bestzeit nach Bestzeit auf den ersten Zwischenpunkten. Weniger gut ergeht es Ross Branch auf seiner Yamaha, der nach einem Sturz früh auf der Etappe einige Zeit verliert, bevor er seine Fahrt fortsetzen kann, zumindest scheint er sich dabei nicht verletzt zu haben.

Kopf an Kopf Rennen bis zum Schluss auf der 7. Etappe der Dakar 2021

Diese Etappe war eine der knappsten und spannendsten der Dakar 2021 bisher. Erstmals mischte auch Titelverteidiger Ricky Brabec, der auf den vergangenen Etappen eher verhalten unterwegs war, ganz vorne mit. Bei Kilometer 279 und 316, also der 8. und 9. Zwischenzeit führte er das Feld bereits an. Lange Zeit gut lief es auch für Kevin Benavides der am vorletzten Waypoint die Führung innehatte, doch danach über 10 Minuten und damit die Hoffnung auf den Tagessieg verlor. Generell zeichnete sich diese Etappe durch extrem knappe Abstände zwischen den Fahrern und in der zweiten Hälfte auch häufige Führungswechsel aus. Am Ende konnte sich Vorjahressieger Ricky Brabec vor Florimo, Sunderland und Sanders durchsetzen und damit die erste Etappe bei der Dakar 2021 für sich entscheiden. Neuer Gesamtführender mit dem Minimalvorrsprung von einer Hunderstelsekunde vor Toby Price ist der Chilene und Hondapilot Jose Ignacio Cornejo Florimo. Mit einem Abstand von rund zwei bzw. zweieinhalb Minuten folgen Sam Sunderland und De Soultrait. Es ist also alles offen auf der diesjährigen Dakar!

Dakar 2021 Etappe 7

Position Startnummer Fahrer Team Time/Gap
1 1 (USA) RICKY BRABEC MONSTER ENERGY HONDA TEAM 2021 04H 37' 44''
2 4 (CHL) JOSE IGNACIO CORNEJO FLORIMO MONSTER ENERGY HONDA TEAM 2021 00H 02' 07''
3 9 (USA) SKYLER HOWES BAS DAKAR KTM RACING TEAM 00H 02' 19''
4 5 (GBR) SAM SUNDERLAND RED BULL KTM FACTORY TEAM 00H 02' 52''
5 21 (AUS) DANIEL SANDERS KTM FACTORY TEAM 00H 03' 14''
6 12 (FRA) XAVIER DE SOULTRAIT HT RALLY RAID HUSQVARNA RACING 00H 03' 57''
7 3 (AUS) TOBY PRICE RED BULL KTM FACTORY TEAM 00H 05' 05''
8 77 (ARG) LUCIANO BENAVIDES ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING 00H 05' 49''
9 27 (PRT) JOAQUIM RODRIGUES HERO MOTOSPORTS TEAM RALLY 00H 05' 55''
10 6 (ARG) FRANCO CAIMI MONSTER ENERGY YAMAHA RALLY TEAM 00H 06' 46''

Dakar 2021 Zwischenstand nach Etappe Nummer 7

Position Startnummer Fahrer Team Time/Gap Zeitstrafe
1 4 (CHL) JOSE IGNACIO CORNEJO FLORIMO MONSTER ENERGY HONDA TEAM 2021 28H 51' 31''
2 3 (AUS) TOBY PRICE RED BULL KTM FACTORY TEAM 00H 00' 01''
3 5 (GBR) SAM SUNDERLAND RED BULL KTM FACTORY TEAM 00H 02' 11''
4 12 (FRA) XAVIER DE SOULTRAIT HT RALLY RAID HUSQVARNA RACING 00H 02' 34''
5 47 (ARG) KEVIN BENAVIDES MONSTER ENERGY HONDA TEAM 2021 00H 07' 29'' 00H 02' 00''
6 88 (ESP) JOAN BARREDA BORT MONSTER ENERGY HONDA TEAM 2021 00H 10' 18''
7 9 (USA) SKYLER HOWES BAS DAKAR KTM RACING TEAM 00H 12' 27'' 00H 06' 00''
8 1 (USA) RICKY BRABEC MONSTER ENERGY HONDA TEAM 2021 00H 14' 52''
9 21 (AUS) DANIEL SANDERS KTM FACTORY TEAM 00H 16' 11'' 00H 07' 00''
10 77 (ARG) LUCIANO BENAVIDES ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING 00H 17' 07'' 00H 01' 00''
Autor

Bericht vom 10.01.2021 | 3.363 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts