Yamaha MT-09 SP 2021 - the fast side of Japan

Einmal scharf mit allem, bitte

Schwedengold im Heck, goldene Gabel vorne - daran erkennt man seit Jahren das Top-Modell der MT-09 Reihe. Das SP Modell für 2021 bietet aber noch mehr.

Yamaha MT-09 SP 2021: Beim Motor nichts Neues

Wie schon beim Standardmodell der MT-09 ist auch der Motor in der SP auf 889 Kubikzentimeter angewachsen, leistet 119 PS und bietet 93 Nm Maximal-Drehmoment, sowie Euro 5-Homologation. Damit sollte die Konkurrenz aus England, Japan und Österreich in Schach gehalten werden können. Wir freuen uns schon auf den Vergleichstest. Der wahre Unterschied zur regulären MT-09 liegt also wo anders.

Das Fahrwerk an der MT-09 SP bleibt auch 2021 Spitzenklasse

Wie schon beim Vorgängermodell, arbeitet in der MT-09 SP ein STX46-Federbein aus dem Hause Öhlins, das in bisherigen Tests keine Wünsche offen ließ. Vorne arbeitet ìm Gegensatz zum Standardmodell eine deutlich hochwertigerere, voll-einstellbare Kayaba-Gabel mit DLC-Beschichtung, die passend zum Federbein im Heck in goldene Rohre taucht. Als Federweg stehen 137 mm vorne und 142 mm hinten zur Verfügung. Da das Kayabafahrwerk in der MT-09 laut Yamaha allerdings ebenfalls verbessert worden ist, sind wir gespannt, ob sich der Aufpreis für die SP-Variante (der sich zu einem guten Teil aus dem Öhlins-Federbein ergibt) 2021 lohnt, womit der nächste Vergleichstest aufgelegt ist.

Bremsen, Gewicht, Elektronik und Reifen ident zur Standard MT-09

Die Elektronikhighlights der MT-09 wie die verbaute Sechs-Achsen-IMU (eine Weiterentwicklung des R1-Moduls), Kurven-ABS, Anti-Wheelie-Kontrolle, schräglagenabhängige Traktionskontrolle und Quickshifter mit Blipper sind natürlich auch in der SP-Variante gesetzt. Auch das 3,5 Zoll TFT-Farbdisplay, Ride-by-Wire und vier Fahr-Modi teilen sich die beiden MT-09 Modelle. Als Bonus - und in der regulären MT-09 nicht einmal gegen Aufpreis erhältlich - bietet Yamaha dem SP-Piloten serienmäßig einen Tempomaten. Dieser funktioniert ab dem 4.Gang und einer Geschwindigkeit von 50 km/h.

Das Gewicht der SP-Varitante beträgt 189 Kilogramm fahrfertig, damit ist man in guter Gesellschaft, die KTM 890 Duke R und die Triumph Street Triple RS bringen jeweils 187 kg auf die Waage. Erstausrüstungsreifen für die Yamaha werden die sportlichen Bridgestone S22 sein. Auch bei den Bremsen an sich gibt es keinen Unterschied zum Basismodell, allerdings ist der Ausgleichsbehälter der Bremsflüssigkeit nun durchsichtig und das Glas leicht "smoked". Das Standgeräusch bleibt mit 93 dB gleich wie bei der Vorgängerin und damit unter den magischen 95 dB.

MT-09 SP 2021 Optik: Farblich an die Yamaha-Rennmaschinen angelehnt

In der (einzig verfügbaren) Lackierung mit dem klingenden Namen "Icon Performance" rollt die MT-09 SP für 2021 an den Start. Die Farbgebung zitiert jene der Supersport-Maschine R1M. Zum hochwertigen Finish (Hebel, Lenker und Kettenrad sind schwarz eloxiert) passend, ist die gebürstete Alu-Schwinge eloxiert und die Premium-Sitzbank mit einer Kontrastnaht und doppelt genäht. Im Zubehör wird es vermutlich Anbauteile wie Flyscreens, aber auch eine Akrapovic-Auspuffanlage geben. Für Fans gibt es zudem eine eigene Bekleidungslinie.

Yamaha MT-09 SP 2021: Preis und Verfügbarkeit

Der Preis der MT-09 SP für Deutschland 11.599 Euro. Laut Yamaha Österreich werden die Preise für alle MT-Modelle erst im Dezember bekannt gegeben. Im Handel sollten Yamahas Mittelklasse Hypernakeds ab März verfügbar sein. Wenn die COVID 19-Situation es zulässt, darf ein Glücklicher aus dem 1000PS Büro die neue MT-09 SP bereits im Februar fahren.

Unterschiede Yamaha MT-09 SP vs. Yamaha MT-09 im Überblick

  • Tempomat serienmäßig
  • Polierte Schwinge
  • Öhlins-Federbein
  • Lackierung Icon Performance
  • Durchsichtiger Bremsflüssigkeitsausgleichsbehälter smoked
  • Finishing optimiert
  • Preisunterschied je nach Markt rund 1.100 Euro

Bericht vom 10.11.2020 | 10.279 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts