KTM 1290 Super Duke R 2019

Neue Grafikkits für die kommende Saison

Während die verkleidete Schwester Super Duke GT ein umfangreiches Update bekommt, bleibt das sportliche Naked Bike Super Duke R für 2019 technisch unverändert. Um ihr für die kommende Saison frischen Wind einzuhauchen, bietet KTM zwei neue Grafikkits für die 1290 Super Duke R an.

KTM 1290 Super Duke R Leistung und Austattung

Mit 177 PS unter dem Tank macht die 1290 Super Duke R ihrem Namen als Beast alle Ehre, ohne dabei unkontrolliert zu werden. Dafür sorgen ein breiterer, niedrigerer Lenker, Brembo-Monobloc-Bremsen, MSC mit Kurven-ABS, rennerprobte Federelemente von WP, ein optionaler Zwei-Wege-Quickshifter+, ein Multifunktions-TFT-Display und der LED-Scheinwerfer. Das optionale Track Pack beinhaltet Launch-Control, Schlupfanpassung, drei Stufen der Gasannahme und eine Abschaltmöglichkeit des Anti-Wheelie-Modus. Dann gibt es noch das optionale Performance Pack mit Motorschleppmoment-Regelung MSR und dem Quickshifter+. Dieses READY TO RACE-Bike ist mit einem RACE-ON-Schlüssel sowie dem Smartphone- und Musikplayer-Integrationssystem KTM MY RIDE ausgerüstet.

Neue Grafikkits für die KTM 1290 Super Duke R

Neu für 2019 sind zwei neue in Schwarz oder Weiß gehaltene Grafikkits, die garantieren, dass die KTM 1290 Super Duke R genauso aggressiv aussieht, wie es fährt. Weitere Produkte aus den KTM PowerParts bieten Kunden viele Möglichkeiten, das Motorrad weiter zu verfeinern und nach ihren Wünschen zu individualisieren egal, ob sie nach besserer Performance, Praktikabilität oder einer einzigartigen Optik streben.

Weitere Neuigkeiten und Informationen zu den KTM-Modellen des Jahres 2019 werden am 6. November auf der EICMA im italienischen Mailand veröffentlicht.

Bericht vom 02.10.2018 | 40.652 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM 1290 Super Duke R Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts