IMOT 2019 - das volle Programm

IMOT 2019 - das volle Programm

Hochkarätige Preise und spannende Sondershows

Die IMOT – Internationale Motorrad Ausstellung rückt näher, und damit steigt die Vorfreude auf die wichtigste Branchenmesse Süddeutschlands. Zwischen dem 15. und 17. Februar 2019 können sich die Besucher nicht nur in Sachen Bikes, Roller und Quads auf den neuesten Stand bringen: Wie in jedem Jahr gibt es auch wieder die Chance, beim IMOT-Gewinnspiel attraktive Preise abzusahnen.

Der Hauptgewinn 2019 ist eine Husqvarna Svartpilen 401, als zweiten Preis gibt es eine Kawasaki Z125. Natürlich wartet auf die Besucher auch wieder ein spannendes Rahmenprogramm, von Motorrad-Schnupperfahrten bis zur Custombike-Show.

Gewinne eines von zwei Motorrädern

Neben den aktuellen Highlights des Zweiradmarkts und vielen Produktneuheiten rund ums Bike dürfen sich die IMOT-Besucher auch wieder auf die Verlosung von hochkarätigen Preisen freuen. Als Top-Gewinn wartet eine Husqvarna Svartpilen 401 auf einen neuen Besitzer. Das Naked Bike mit Scrambler-Elementen verbindet elegantes Design mit einem kraftvollen 44 PS-Motor. Als kleines Schmankerl gibt es den coolen Husqvarna Pilen-Helm mit dazu. Als zweiter Preis ist eine Kawasaki Z125 ausgeschrieben. Das jüngste Mitglied der beliebten Z-Familie punktet mit der Kawasaki-eigenen, sportlichen Optik und einem modernen 15 PS-Triebwerk. Das A1 Bike kommt zudem mit einem tollen Extra: Das Motorrad gibt es inklusive der Vollkaskoversicherung im ersten Jahr im Wert von 1.600 Euro (nicht übertragbar). Die Gewinnspielkarten zur Teilnahme an der Verlosung gibt es bei Rock Antenne und tz neben der IMOT-Showbühne in Halle 4, Stände 420 und 421. Die Ziehung der Hauptpreise erfolgt live auf der Showbühne am Messesonntag.

Highlights, Sondershows und Rahmenprogramm

Nicht nur die neuesten Modelle und Must-haves aus der Branche sorgen für beste Unterhaltung auf der 26. IMOT. Auch spannende Sondershows und ein informatives Rahmenprogramm warten auf die Besucher:

  • Die IMOT-Showbühne – das Herz der Messe schlägt in Halle 4: Guy Fränkel, Programmdirektor der ROCK ANTENNE, übernimmt auch 2019 die Rolle des Gastgebers. Er präsentiert den Besuchern die neuesten Bikes und moderiert interessante Interviews und Neuvorstellungen auf der IMOT-Showbühne. „Live on Stage“ steigt zudem am Messesonntag die Verlosung der Gewinnmotorräder.
  • Das erste Mal „im Sattel“: Für all jene, die noch keinen Motorradführerschein haben, gibt es bei der IMOT in der Anlieferzone von Halle 2 die Chance auf eine erste Schnupperfahrt mit dem Bike. Unter fachmännischer Aufsicht der Fahrschule Wittmann (Halle 2/224) dürfen Teilnehmer ab 16 Jahren hier erste Erfahrungen auf einer 125er oder einer großen Maschine sammeln. Bei Minderjährigen muss ein Erziehungsberechtigter mit dabei sein.
  • Historische Bikes und runde Jubiläen gibt es in Halle 1/126A und in Halle 5/D102-D103: Für Stammbesucher der IMOT nicht mehr wegzudenken sind die Sondershows von Boxer Classics, die auch 2019 die vergangenen Jahrzehnte der blauweißen-Motorradgeschichte wieder lebendig werden lassen. Nostalgiker dürfen sich in Halle 1 auf die „Sleeping Beauties“ freuen. Dahinter verbergen sich perfekt gepflegte BMW Zweiventil-Boxer, sowohl Originalmaschinen als auch edle Umbauten. Runde Geburtstage werden in Halle 5 gefeiert: Vor 50 Jahren ging die BMW R 75/5 vom Band – die erste Maschine, die von BMW in Berlin gebaut wurde. Außerdem dürfen sich die Besucher auf die BMW R 100 GS Paris-Dakar freuen, die erstmals vor 30 Jahren dank größerem Tankvolumen und Platz für ausreichend Gepäck die Herzen von Weltenbummlern höher schlagen ließ.
  • Italienisches Flair in Halle 5/D106: Bimota hat 2019 nicht nur die BB3 (T-Trofeo) mit im Gepäck, die originale Isle-of-Man-Rennmaschine 2015 – als Highlight bekommen die Besucher zudem die seltene Bimota SB8K Santamonica zu Gesicht. Freuen dürfen sie sich außerdem auf alle drei Modelle der Bimota Tesi (1D, 2D, 3D) mit Achsschenkellenkung sowie weitere Sondermodelle der Kultmarke.
  • Sicherheit geht vor, schon seit der ersten IMOT: Auf dem Stand 329 des Polizeipräsidiums München in Halle 3 steht auch in diesem Jahr ein Motorrad- Fahrsimulator bereit, auf dem die Besucher praktische Erfahrungen sammeln, ihr Reaktionsvermögen testen und den Umgang mit brenzligen Situationen üben können. Tipps dazu gibt es vor Ort von den Sicherheitsexperten.

Custombikes und Motorradreisen kommen nicht zu kurz

  • MIB Custom Bikes halten in Halle 6/602 einiges für die Besucher bereit: Unter anderem bringen die Umbau-Experten das spektakuläre Unikat „Balance“ mit zur IMOT, das bereits bei zahlreichen hochdotierten Custombike-Wettbewerben als Siegermotorrad ausgezeichnet wurde.
  • Custombikes und Kaffeegenuss in Halle 6/E125 und Stand 601: Dass Da Vincie Motors einzigartige Bikes baut, ist längst nichts Neues mehr. Bei der 26. IMOT haben die Tuning- Spezialisten aber nicht nur ihre spektakulären, handgefertigten Umbau-Motorräder auf Basis US-amerikanischer V2-Maschinen mit im Gepäck, sondern präsentieren zudem eine ebenfalls selbstgebaute, ganz spezielle Espressomaschine im Da Vincie-Style.
  • Sechszylinder-Kultbikes in Bestform: Goldwing-Fans können sich auch dieses Jahr wieder auf den Messeauftritt der „Königlich Bayrischen GoldWinger“ freuen. Dieses Jahr stellen die Liebhaber der kultigen Supertourer von Honda ihre Schätzchen in Halle 5/D108 aus.
  • Alles rund um Motorradtouristik ist in Halle 5 zu finden: Zahlreiche Aussteller präsentieren hier ihre attraktivsten Angebote vom nahe gelegenen Zweiradhotel über organisierte Kurztrips bis hin zur perfekt durchorganisierten Motorrad-Fernreise in nahezu alle Teile der Welt.
  • Abschalten können Besucher in der IMOT-Wellness-Lounge in Halle 5/D110: Hier gibt es die Chance, sich kurz vom Messetrubel zu erholen und es sich in einem der bereitstehenden Massagesessel gut gehen zu lassen.

IMOT Eintrittspreis und Anfahrt

Das Messegelände MOC liegt im Norden von München und ist über die A9 (Ausfahrt München-Freimann), den Frankfurter Ring oder die U6 (Station Kieferngarten) zu erreichen. Erwachsene zahlen 16 Euro Eintritt (im Online-Vorverkauf 15 Euro), Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre vier Euro, und für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei. Der ermäßigte Eintrittspreis für Studenten, Schwerbehinderte und Rentner beträgt nach Vorlage eines entsprechenden gültigen Ausweises 13 Euro (im Online-Vorverkauf zwölf Euro). Die günstigeren Online-Tickets gibt es unter www.imot.de.

Bericht vom 04.01.2019 | 1.861 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten