Die Ducati Scrambler Modelle 2021

Updates bei den 1100er und 800er Modellen

Ducati präsentiert die Scrambler Modelle des Jahrgangs 2021. Während bei den 1100er Scramblern bereits alles bekannt ist, bekommt die 800er Familie ein neues Modell, sowie frische Farben für die Desert Sled.

Ducati Scrambler 1100 2021: PRO, Sport PRO und Dark PRO

Bei den großen Scrambler Modellen ändert sich nicht viel für die kommende Saison, bzw. gar nichts. Schließlich bekamen wir bereits Anfang Oktober den neuen Zugang zu sehen, nämlich die Scrambler 1100 Dark PRO, die einen puristischen Ansatz an die Scrambler-Thematik sucht. Technisch präsentiert sie sich ident mit den anderen 1100ern, optisch finden sich jedoch leichte Unterschiede.

Die Scrambler 1100 PRO und Sport PRO können nicht mehr wirklich als Neuheit gesehen werden, schließlich fand ihre Präsentation schon im Jänner 2020 statt. Dass das jedoch ziemlich egal ist, beweisen die großen Ducati Scrambler auch Ende des Jahres. Kurven-ABS und Traktionskontrolle sind serienmäßig, während für 2021 eine neue Ocean Drive Lackierung hinzukommt. Wer es sportlich möchte, sollte zur Scrambler 1100 Sport PRO greifen. Sie wird zusätzlich mit Öhlins Fahrwerk und einer sportliches Sitzposition im Cafe Racer Stil ausgestattet.

Neue Ducati Scrambler 800 Nightshift 2021

Das einzig wahre neue Modell des 2021 Scrambler Programms ist die Nightshift. Sie tritt in große Fußstapfen, ersetzt sie doch die Modelle Full Throttle und Cafe Racer. Laut Ducati ist die neue Scrambler 800 Nightshift eine perfekte Kombination dieser beiden Modelle, welche ab 2021 nicht mehr verkauft werden. Optisch trifft es auf jeden Fall zu! Der flache Sitz im Cafe Racer Stil passt zu dem flachen Lenker, der von der Scrambler 1100 Sport Pro übernommen wird. Die Farbe Aviator Grey trifft zumindest namentlich den Stil des Motorrads, während die serienmäßigen LED Blinker definitiv ein hochwertiges Feeling geben. Bereift wird sie mit dem Pirelli MT60, der vorne auf einem 18 Zoll Rad und hinten auf einem 17 Zoll Rad montiert wird. Die Austattung und technischen Daten teilt sie sich mit der altbekannten Scrambler 800 Icon.

Ducati Scrambler Desert Sled in neuen Farben für 2021

Die Ducati Scrambler Desert Sled bleibt weitestgehend unverändert, putzt sich für die kommende Saison aber richtig schick heraus! Die neue "Sparkling Blue" Lackierung mit roten und weißen Details, sowie die goldenen Felgen machen einen großartigen Eindruck und sollen an die Enduro Bikes aus den 1980er Jahren erinnern. Der 860 mm hohe Sitz bekommt bekommt einen Anti-Rutsch-Bezug, der zusammen mit dem 200mm Federweg der voll einstellbaren Kayaba Gabel wieder für viel Offroad-Spaß sorgen sollte.

Ducati Scrambler Icon und Icon Dark

Das erste Modell der neuen Ducati Scrambler Welle, die Icon, bleibt sich treu und erfüllt nun Euro5. Der 800 Kubik große Einzylinder lässt sich angenehm fahren und egal ob in der Stadt oder auf der Landstraße macht dieses Motorrad einfach Spaß. LED-Tagfahrlicht, Kurven-ABS, sowie die Ducati-eigene Smartphone Connectivity sind weiterhin an Board. Den Einstieg bildet auch hier weiterhin die Ducati Scrambler Icon Dark, die sich optisch etwas schlichter präsentiert, technisch aber auf der Höhe der normalen Scrambler Icon ist.

Bericht vom 11.11.2020 | 5.793 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts