Ducati Scrambler 800 2020 – neue Icon Dark als Einstieg

Neues Einstiegsmodell perfekt für Customizer

Die Ducati Scrambler Modellreihe hat sich in nur wenigen Jahren fest im Modellkatalog der Italiener etabliert und bildet sogar schon eine eigene Untermarke in der Ducati-Welt. Für 2020 werden die Modelle auf Euro5 angepasst und eine neue abgespeckte Version der Scrambler Icon vorgestellt: die Icon Dark.

Die 800er-Modellpalette 2020 besteht aus den folgenden Fahrzeugen: Ducati Scrambler Icon Dark, den Farb-Varianten der Ducati Scrambler Icon, der Full Throttle, der Café Racer und der Desert Sled. Alle Fahrzeuge erfüllen die Euro 5-Norm und besitzen die selben Leistungsdaten, wie die alten Modelle mit Euro 4-Norm.

Ducati Scrambler Icon Dark 2020 – Unterschiede zur Icon Schwester

Auf den ersten Blick findet man an der Icon Dark kaum Unterschiede zur normalen Icon, doch beim genaueren Hinsehen, wird eines klar: die Icon Dark richtet sich als reduzierte Variante der Icon eindeutig an die Customizer dieser Welt. Deshalb findet man im Vergleich keine LED-Blinker. Diese enden meistens sowieso im Müll, wenn ins Zubehörregal gegriffen wird. Auch die Rückspiegel werden gerne ersetzt, weshalb Ducati nur schlichte Rundspiegel montiert hat – weil sie halt sein müssen. Zusätzlich findet man unter der Sitzbank keine USB-Steckdose und auch die Felgen wurden nicht maschinell nachgearbeitet und kommen somit in schlichtem Schwarz daher, was gut zur „Matt Black“ Lackierung und den austauschbaren Tankabdeckungen passt.

An den wichtigen Ecken und Enden wurde aber zum Glück nichts weggelassen, weshalb auch die Ducati Scrambler Icon Dark serienmäßig mit dem Zwei-Kanal Kurven-ABS ausgestattet wird.

Ducati Scrambler Icon Dark Ausstattung

  • Tropfenförmiger Tank aus Stahlblech mit austauschbaren Aluminium-Seitenblenden
  • Niedrigere Sitzhöhe (798 mm) für sicheren Stand
  • Geringes Gewicht (175 kg trocken) und niedriger Fahrzeugschwerpunkt
  • Breiter Lenker für eine entspannte Sitzposition
  • Runde Spiegel
  • LCD-Instrument mit Ganganzeige und Tankuhr
  • Vorbereitet für Ducati Multimedia System (DMS)
  • 803 cm³ luftgekühlter L-Twin-Motor
  • Maschinell bearbeitete Zahnriemenabdeckungen aus Aluminium
  • Hydraulisch betätigte Kupplung mit verstellbarem Handhebel
  • Stahlgitterrohrrahmen
  • Aluminium-Gussschwinge
  • 10-Speichen-Aluminiumräder mit 18” Größe vorne und 17” Größe hinten
  • Spezielle Pirelli-Bereifung für die Ducati Scrambler optimiert
  • Zwei-Kanal Kurven-ABS serienmäßig

Ducati Scrambler Icon 2020

An der „Standard“-Scrambler namens Icon hat sich bis auf die Anpassung auf Euro5 nichts getan. Wieso auch? Bei unserem Test hat sie bewiesen, dass sie ein sehr harmonisches Motorrad ist, das dank ihres breiten Lenkers und dem charakteristischen L-Twin-Motors ein wahrer Quell der Freude ist. Der Scheinwerfer mit LED-DRL (Daytime Running Light) erhöht die Sichtbarkeit im Straßenverkehr, ebenso die LED-Blinker mit automatischer Selbstabschaltung. Das Kurven-ABS verbessert die aktive Sicherheit beim Bremsen und mit dem Ducati Multimedia System (DMS) kann das Smartphone mit der Icon verbunden werden.

Für 2020 bleiben die bestehenden Farben 62 Yellow und Atomic Tangerine weiterhin erhalten.

Ducati Scrambler Icon 2020 Ausstattung

  • Tropfenförmiger Tank aus Stahlblech mit austauschbaren Aluminium-Seitenblenden
  • Niedrigere Sitzhöhe (798 mm) für sicheren Stand
  • Geringes Gewicht (175 kg trocken) und niedriger Fahrzeugschwerpunkt
  • Breiter Lenker für eine entspannte Sitzposition
  • Klarglasscheinwerfer mit LED-DRL (Daytime Running Light)
  • Mattes LED-Rücklicht
  • LED-Blinker mit automatischer Selbstabschaltung
  • LCD-Instrument mit Ganganzeige und Tankuhr
  • Vorbereitet für Ducati Multimedia System (DMS)
  • 803 cm³ luftgekühlter L-Twin-Motor
  • Maschinell bearbeitete Zahnriemenabdeckungen aus Aluminium
  • Hydraulisch betätigte Kupplung mit verstellbarem Handhebel
  • Stahlgitterrohrrahmen
  • Aluminium-Gussschwinge
  • Maschinell bearbeitete 10-Speichen-Aluminiumräder mit 18” Größe vorne und 17” Größe hinten
  • Spezielle Pirelli-Bereifung für die Ducati Scrambler optimiert
  • Zwei-Kanal Kurven-ABS serienmäßig
  • Transportfach mit USB-Anschluss unter der Sitzbank

Ducati Scrambler Full Throttle 2020

Ein weiteres bekanntes Modell ist die Full Throttle, die sich am Flat Track-Rennmotorrad orientiert, das vom mexikanischen Rennfahrer Frankie Garcia in der American Super Hooligan Championship eingesetzt wird. Der zweifarbig lackierte, schwarz-gelbe Tank mit seinem weißen Streifen und dem dazugehörigen Logo lehnen sich ebenso an das Motorrad des Mexikaners an, wie das vom Rennsport inspirierte Heck. Seitlich angebrachte, gelbe Startnummernfelder mit weißer Umrandung vervollständigen den Look der Full Throttle.

Ducati Scrambler Full Throttle 2020 Ausstattung

  • Kurven-ABS
  • Tiefer, typengeprüfter Slip-On-Schalldämpfer von Termignoni
  • Niedriger, konifizierter Lenker
  • Flat-Track-inspirierte Sitzbank mit Soziusabdeckung
  • Seitliche Startnummernfelder
  • Spezielle Blinkerhalter
  • Sportliches Frontschutzblech
  • Lackierte Seitenblenden am Tank
  • Besonderes Logo

Gebrauchte und neue Ducati Motorräder

Ducati Scrambler Cafe Racer 2020

Die Ducati Scrambler Café Racer ist die Scrambler Interpretation der legendären 60er Jahre Motorräder und erinnert mit ihrer Farbgebung “Silver-Ice-Matt” und dem blauen Rahmen an Ducati Sportmaschinen der Vergangenheit wie die 125GP Desmo. Die an den Lenkerenden montierten Rückspiegel aus Aluminium sind vom Race-Look der 60er Jahre inspiriert, der Auspuff mit seinem doppelten Endrohr und der schwarz lackierten Aluminiumabdeckung, die kleine Scheinwerferverkleidung, die Startnummerntafeln (mit der Nummer 54 zu Ehren von Bruno Spiaggiari ver-sehen) sowie das kurz vordere Schutzblech komplettieren den bereits bekannten Look der Scrambler Cafe Racer.

Ducati Scrambler Cafe Racer 2020 Ausstattung

  • Kurven-ABS
  • 17"-Speichenräder mit Pirelli DIABLO™ ROSSO III tyres, 120/70 ZR 17 vorne und 180/55 ZR 17 hinten
  • Auspuff mit doppelten Endrohren und schwarzer Aluminiumblende
  • Spezielle Sitzbank mit Soziusabdeckung
  • Seitliche Startnummernfelder
  • Aluminium Stummellenker
  • Upside-Down-Gabel mit schwarzen Tauchrohren
  • Sportliches Frontschutzblech
  • Lenkerenden-Rückspiegel aus Aluminium
  • Scheinwerferverkleidung
  • Radialbremspumpe vorne
  • Tropfenförmiger Tank aus Stahlblech mit lackierten, austauschbaren Aluminium-Seitenblenden
  • Tiefer Kennzeichenhalter
  • Spezielles Logo

Ducati Scrambler Desert Sled 2020

Auch die Desert Sled wird für 2020 beibehalten und für Euro 5 angepasst. Dank des speziellen Rahmens, der Schwinge, der längeren Federwege, der besonderen Fahrwerksabstimmung, der Speichenräder (19" vorne) und des stimmigen Designs setzt sie sich von ihren Scrambler Schwestern nochmals ab und lädt zu kleinen Ausflügen abseits der Straßen ein.

Ducati Scrambler Desert Sled 2020 Ausstattung

  • Kurven-ABS
  • Fahr-Modus “Offroad”
  • Auspuff mit doppeltem Endrohr und schwarzer Aluminiumblende
  • Verstärkter, geländetauglicher Rahmen
  • Spezielle Schwinge aus Aluminium
  • Speichenräder, 19" vorne, 17" hinten mit Pirelli SCORPION™ RALLY STR Bereifung in 120/70 R 19 vorne und 170/60 R 17 hinten
  • Sitzbank mit 860 mm Sitzhöhe
  • Konifizierter Aluminiumlenker mit geschraubter Querstrebe
  • Einstellbare Kayaba Upside-Down-Gabel mit Ø 46 mm und 200 mm Federweg
  • Einstellbares Kayaba Federbein mit separatem Ausgleichsbehälter
  • Tropfenförmiger Tank aus Stahlblech mit austauschbaren Aluminium-Seitenblenden
  • Scheinwerfer mit typengeprüftem Steinschlagschutzgitter
  • Hohes Vorderradschutzblech
  • Langes Hinterradschutzblech
  • Hoher Kennzeichenhalter
  • Spezielles Logo

Wir haben hier auch einen Bericht mit der Zusammenfassung aller 2020 kommenden Ducati Neuheiten für euch. Dieser Bericht wird aktuell gehalten und erweitert wenn neue Modelle angekündigt werden.

Alle Ducati Neuheiten 2020

Pfeil links Pfeil rechts

Bericht vom 23.10.2019 | 35.208 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts