Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Triumph Speed Triple RS Motorräder kaufen

(22)
Detailsuche

Die neue Speed Triple hat ihrer Vorgängerin einiges voraus. Sie ist stärker und smarter als das alte Modell, dreht höher und ist leichter. Ein Wechsel zur Neuen lohnt sich, wenn man auf diese Aspekte wert legt und das nötige Kleingeld parat hat. Dafür bekommt man ein vielseitiges Motorrad, dass den Fahrkomfort für längere Landstraßen-Fahrten mit dem Fahrspaß, den man sich für die Rennstrecke wünscht, vereint. Agil, handlich, smart und kraftvoll. Sie lässt sich die Speedy am besten beschreiben und wird unter ihren Fans definitiv mindestens so viel Anklang finden, wie ihre Vorgängerin. Zum Testbericht


  • Neue Technik
  • Gut funktionierende elektronische Helfer
  • Bewährter Motor weiterentwickelt
  • Mehr Leistung und Drehzahl
  • Hochwertiges Fahrwerk
  • Viele Einstellmöglichkeiten
  • Komfortable Sitzposition
  • Viele Sonderausstattungsmöglichkeiten
  • Fehlendes Windschild
  • Hohes Gewicht
  • Wenig Bodenfreiheit
Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Testberichte

  • Triumph Speed Triple 1200 RS 2021 Test

    Triumph Speed Triple 1200 RS 2021 Test

    Wie fühlen sich die Speedy mit 180 PS bei 200 kg an?

    10. Mai — Die nagelneue Triumph Speed Triple 1200 RS musste sich einem besonders intensiven Test unterziehen. 3 Tage, 6 Fahrer, 5 Gegner! Das...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-09 SP Test 2021

    Yamaha MT-09 SP Test 2021

    Ist das die beste MT-09 SP aller Zeiten?

    9. Mai — Manchmal passt einfach alles bei einem Motorrad zusammen - Motor, Fahrwerk, Handling und Ergonomie. Die Yamaha MT-09 SP ist genau solch...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - KTM 890 Duke

    Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - KTM 890 Duke

    Die Nummer 1 der Saison 2021

    8. Mai — Man könnte meinen es sei verhext: 2018 betitelten wir unseren Naked Bike Vergleich "Alle gegen die 790 Duke". 2021, nun mit der 890...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - Yamaha MT-09

    Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - Yamaha MT-09

    Die Stärken des Dreizylinders werden 2021 weiter ausgebaut!

    7. Mai — Wie schlägt sich der japanische Dreizylinder im ultimativen 1000PS Mittelklasse Naked-Bike-Vergleich? Die Zutaten für das 2021er Update...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 – Triumph Street Triple R

    Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 – Triumph Street Triple R

    Die Mittelklasse-Streety macht auch 2021 eine gute Figur!

    6. Mai — Nach der größeren Überarbeitung der Street Triple 2020 bleibt sie heuer unverändert. Kann sich die Britin in unserem knallharten Naked-Bike-Vergleich...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - Kawasaki Z900

    Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 - Kawasaki Z900

    Kann der Dauerbrenner 2021 noch mithalten?

    5. Mai — Im Naked Bike Vergleich der Mittelklasse war der Auftritt der Kawasaki Z900 wie ein Kampf gegen denn MMA-Fighter Conor McGregor: Sobald...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bikes im Vergleich - Honda CB650R 2021

    Mittelklasse Naked Bikes im Vergleich - Honda CB650R 2021

    Der letzte 4 Zylinder-Mohikaner - wie hoch fliegt der Flügel?

    4. Mai — Die Überarbeitung der Honda CB650R für 2021 ändert nichts an den grundlegenden Tugenden des seidigen Vierzylinders. Wie schlägt sich...

    Zum Testbericht
  • 6 Mittelklasse-Naked Bikes im Vergleich 2021 - Aprilia Tuono 660

    6 Mittelklasse-Naked Bikes im Vergleich 2021 - Aprilia Tuono 660

    Aprilia Tuono 660 gegen Honda, Kawasaki, KTM, Triumph und Yamaha

    3. Mai — Der ultimative 1000PS Mittelklasse-Naked Bike Vergleich! Unser Sixpack von Aprilia bis Yamaha zeichnet sich vor allem durch ausgeprägte...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts