Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Triumph Thunderbird Storm Motorräder

(4)
Detailsuche
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Triumph Thunderbird Storm 2017

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe mit Hubzapfenversatz
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 1699 ccm
Bohrung 107,1 mm
Hub 94,3 mm
Leistung 98 PS
U/min bei Leistung 5200 U/min
Drehmoment 156 Nm
U/min bei Drehmoment 2950 U/min
Verdichtung 9,7
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Riemen
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Brücken
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konventionell
Marke Showa
Fahrwerk hinten
Federbein Stereo-Federbeine
Marke Showa
Bremsen vorne
Kolben Vierkolben
Marke Nissin
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Zweikolben
Aufnahme Schwimmsattel
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 19 Zoll
Reifenbreite hinten 200 mm
Reifenhöhe hinten 50 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2340 mm
Breite 880 mm
Höhe 1120 mm
Radstand 1615 mm
Sitzhöhe von 700 mm
Gewicht fahrbereit 339 kg
Tankinhalt 22 l
Führerscheinklassen A

Bilder Triumph Thunderbird Storm 2017:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Triumph Testberichte

  • Triumph Trident 660 und Yamaha MT-07 2021 im Vergleich

    Triumph Trident 660 und Yamaha MT-07 2021 im Vergleich

    Hoher Fahrspaß fürs kleine Geld

    12. Okt — Harter Angriff von Triumph! Jahrelang wurde das Segment der Einsteigernakedbikes von Yamaha definiert. Doch 2021 brachte Triumph ein...

    Zum Testbericht
  • Hyper Naked Bikes am Ring 2021 - Triumph Speed Triple 1200 RS

    Hyper Naked Bikes am Ring 2021 - Triumph Speed Triple 1200 RS

    Der britische Dreiender vs. Aprilia, BMW, Ducati und KTM

    28. Sep — Wer hätte das gedacht - während uns die Triumph Speed Triple 1200 RS auf der Landstraße nicht vollends überzeugen konnte, macht sie...

    Zum Testbericht
  • A true Gentleman! - Test der Triumph Bonneville T100 2021

    A true Gentleman! - Test der Triumph Bonneville T100 2021

    Der Retro-Klassiker beim Gentlemans Ride!

    16. Sep — Ein echter Gentleman ist nicht nur ein wohlerzogener Zeitgenosse, sondern präsentiert sich auch adrett und im klassischen Style. Das...

    Zum Testbericht
  • Triumph Tiger 900 Rally Pro 2021 vs. KTM 890 Adventure 2021

    Triumph Tiger 900 Rally Pro 2021 vs. KTM 890 Adventure 2021

    Reiseenduro Vergleich am Großglockner

    29. Aug — Diese unglaublich sympathische Klasse der 100PS Reiseenduros macht besonders viel Spaß. Die Motorräder sind einigermaßen leistbar,...

    Zum Testbericht
  • Klassische Königin: Triumph Bonneville T120 2021 im Test

    Klassische Königin: Triumph Bonneville T120 2021 im Test

    Der Dauerbrenner unter den Retrobikes ist wieder da

    26. Aug — Gibt man einem Kleinkind die Aufgabe ein Motorrad zu zeichnen kommt das Ergebnis, je nach Talent einer Bonneville T120 vermutlich sehr...

    Zum Testbericht
  • Triumph Thruxton RS 2021 - Gentlemen Racer im Test

    Triumph Thruxton RS 2021 - Gentlemen Racer im Test

    So schnell kann Modern Classic sein

    11. Aug — Die Thruxton RS ist ein nobler Hobel, aber sie sieht nicht nur lecker aus, sondern fährt sich auch gut. Wie gut hat Poky in und um...

    Zum Testbericht
  • Triumph Tiger 900 GT Pro 2000 km Reisetest: Reiseenduro-Vergleich

    Triumph Tiger 900 GT Pro 2000 km Reisetest: Reiseenduro-Vergleich

    Härtetest in Slowenien & Kroatien: Wie schlägt sich die Britin?

    26. Jul — Erst auf einer langen Reise lernt man alle Seiten einer Maschine kennen. Zwischen Wien und Istrien zeigt uns die Tiger GT Pro was sie...

    Zum Testbericht
  • Triumph Rocket 3 GT vs Rocket III Roadster - Giganten im Duell

    Triumph Rocket 3 GT vs Rocket III Roadster - Giganten im Duell

    Britische Muscle Bikes im Vergleich - kann die neue alles besser?

    15. Jul — 221 Newtonmeter - Dieser Wert ist bis heute Rekord bei Serienmotorrädern. Er wurde bisher nur von zwei Bikes erreicht, beide kommen...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts