Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Triumph Trophy SE Motorräder

(3)
Detailsuche

Der erste Eindruck soll bekanntlich schon mal täuschen, die Trophy SE wirkt im Stand äußerst wuchtig und unbeweglich, ist aber wendiger als erwartet. Auf erfreuliche Weise schafft sie es nämlich, selbst engste Kurven mit ein wenig Ausholen in einem Zug zu durchfahren. Hilfreich ist dabei natürlich der kräftige Motor mit ordentlichem Durchzug von unten – da hat man vom Triebwerk her mit keinen bösen Überraschungen zu rechnen. Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen und lässt mit Hifi-Anlage, elektrischem Windschild, Tempomat und vielen anderen Features kaum Wünsche offen. Die Bedienung über die vielen Knöpfe funktioniert nicht ganz intuitiv und die Haptik der einzelnen Teile könnte etwas hochwertiger ausfallen. Schlecht ist die Triumph Trophy SE aber keineswegs verarbeitet und ihr agiler Auftritt macht sie zu einer äußerst guten Partie. Zum Testbericht


  • Guter Windschutz, elektrisch verstellbar
  • angenehme Motorcharakteristik
  • Hifi-Anlage
  • Tempomat
  • relativ einfaches Handling
  • viel Komfort
  • hohes Gewicht
  • nicht gerade günstig
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Triumph Trophy SE 2017

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 3
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 1215 ccm
Bohrung 85 mm
Hub 71,4 mm
Leistung 134 PS
U/min bei Leistung 8900 U/min
Drehmoment 120 Nm
U/min bei Drehmoment 6450 U/min
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kardan
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmenbauart Brücken
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konventionell
Marke WP
Einstellmöglichkeit Zugstufe
Fahrwerk hinten
Marke WP
Einstellmöglichkeit Zugstufe
Bremsen vorne
Kolben Vierkolben
Marke Nissin
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Zweikolben
Aufnahme Schwimmsattel
Marke Nissin
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 190 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2235 mm
Breite 975 mm
Höhe 1435 mm
Radstand 1542 mm
Sitzhöhe von 800 mm
Gewicht fahrbereit 301 kg
Tankinhalt 26 l
Führerscheinklassen A

Bilder Triumph Trophy SE 2017:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Triumph Testberichte

  • Einsteiger-Naked Bike Vergleich 2021 - Triumph Trident 660

    Einsteiger-Naked Bike Vergleich 2021 - Triumph Trident 660

    Sollte die edle Britin eine Klasse höher rangieren?

    11. Jun — Während sich die drei Japanerinnen unseres Quartetts in Sachen Ausstattung betont zurückhaltend geben, wurde der Triumph Trident 660...

    Zum Testbericht
  • Hyper Naked Bike Vergleich 2021 - Triumph Speed Triple 1200 RS

    Hyper Naked Bike Vergleich 2021 - Triumph Speed Triple 1200 RS

    Die fesche Britin gegen BMW, Aprilia, Ducati, Kawasaki und KTM

    21. Mai — Die Königsklasse unter den Naked Bikes! Mit bis zu 208 PS(!) darf man getrost von Hyper-Naked Bikes sprechen, denn wirklich schwach...

    Zum Testbericht
  • Landstraßenfahrt mit der neuen Triumph Speed Triple 1200 RS

    Landstraßenfahrt mit der neuen Triumph Speed Triple 1200 RS

    Vom Sport-Naked zum Hyper-Naked

    17. Mai — 180 PS, 200 kg, eine sehr sportliche Auslegung und mit hochwertigen Komponenten ausgestattet. Triumph schließt mit der neuen Speed...

    Zum Testbericht
  • Triumph Speed Triple 1200 RS 2021 Test

    Triumph Speed Triple 1200 RS 2021 Test

    Wie fühlen sich die Speedy mit 180 PS bei 200 kg an?

    10. Mai — Die nagelneue Triumph Speed Triple 1200 RS musste sich einem besonders intensiven Test unterziehen. 3 Tage, 6 Fahrer, 5 Gegner! Das...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 – Triumph Street Triple R

    Mittelklasse Naked Bike Vergleich 2021 – Triumph Street Triple R

    Die Mittelklasse-Streety macht auch 2021 eine gute Figur!

    6. Mai — Nach der größeren Überarbeitung der Street Triple 2020 bleibt sie heuer unverändert. Kann sich die Britin in unserem knallharten Naked-Bike-Vergleich...

    Zum Testbericht
  • Triumph Trident 660 2021 Erster Test und Konkurrenz-Vergleich

    Triumph Trident 660 2021 Erster Test und Konkurrenz-Vergleich

    Kann die Britin sich die Klassenkrone holen?

    9. Dez 2020 — Sie ist eines der Motorräder 2021, das mit großer Sehnsucht erwartet wird. Triumph spricht von "best in class" in gleich mehreren Kategorien....

    Zum Testbericht
  • Triumph Tiger 900 Rally Pro – Intensivtest im Friaul

    Triumph Tiger 900 Rally Pro – Intensivtest im Friaul

    Diese Raubkatze fühlt sich überall wohl

    26. Okt 2020 — Wo lässt sich eine Reiseenduro besser testen als auf einer Reise? Aus diesem Grund schnappte sich Wolf Anfang Oktober noch einmal unseren...

    Zum Testbericht
  • Triumph Street Triple R vs. BMW F 900 R - Rennstreckenduell

    Triumph Street Triple R vs. BMW F 900 R - Rennstreckenduell

    Englands Drilling gegen das Deutsche Duo

    1. Okt 2020 — Deutschland gegen England - dieses Duell war immer schon emotionsgeladen. So ist es immer etwas besonderes Motorräder aus diesen beiden...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts