Piaggio MP3 530 hpe Exclusive Test 2023

Super-Edel-Dreirad im Test

Der Piaggio MP3 gilt als Begründer der Dreirad-Roller-Klasse. Mit 2023 bringen die Italiener in Form des MP3 530 hpe Exclusive die luxuriöseste Variante auf den Markt. Sogar mit Rückfahrkamera!

Sie bilden ein Nischenprodukt, das unter tagtäglichen Pendlern sehr geschätzt wird: Dreiradroller. Der Begründer und Meister dieser Klasse ist der Piaggio MP3. Mit 2023 schickt ihn der italienische Hersteller in die nächste Runde und stattet das 530 Exclusive Modell mit unglaublicher Ausstattung aus. Wir haben das Dreirad getestet!

Piaggio MP3 mit dem B-Führerschein fahren

Ein sicheres Pendlerfahrzeug mit gutem Wind- und Wetterschutz, auf dem man den Stau komfortabel bezwingen kann - das ist der Piaggio MP3. Nicht nur Motorrad- und Rollerfahrer will man mit ihm ansprechen, sondern auch Autofahrer, die schneller und effizienter durch die Stadt gelangen wollen. Deshalb darf man den Piaggio MP3 530 Exclusive auch mit dem B-Führerschein bewegen. Möglich wird das unter anderem auch durch das Fußbremspedal, das sowohl Vorder- als auch Hinterradbremse aktiviert.

Sicheres Fahrverhalten dank cleverem Parallelogram

Im Stadtverkehr findet man so manche Gefahrenbereiche: Kopfsteinpflaster, rutschige Bodenmarkierungen, oder Straßenbahnschienen. Während diese auf klassischen Zweiradrollern zu Stresssituationen führen können, ist das auf einem Dreirad, wie dem MP3, nicht der Fall. Denn in der Front verbaut Piaggio ein ausgeklügeltes Parallelogramm, das zwei 13 Zoll Felgen aufnimmt. Somit bietet der Roller vorne doppelte Stabilität, ohne breiter als ein Standard-Roller zu sein. Der Lenker ist auch hier der breiteste Punkt des Fahrzeugs. Für den Stillstand kann die Aufhängung auch gesperrt werden, wodurch der Roller im Stand nicht umkippt. Der einzige Wermutstropfen ist das erhöhte Gewicht von 280 Kilogramm fahrbereit. Während der Fahrt wenig spürbar, macht es sich beim Rangieren aber bemerkbar. Doch dafür hat man auch eine Lösung gefunden...

Roller mit Rückwärtsgang! Piaggio MP3 530 Exclusive Ausstattung

Auf dem Papier wirkt die Sitzhöhe des MP3 530 mit 790 mm erst einmal nicht sehr hoch. Doch aufgrund des Aufbaus fällt der Schrittbogen relativ lang aus, wodurch kleinere Piloten Schwierigkeiten beim Rangieren haben könnten. Um diesem Problem entgegenzuwirken, verbaut Piaggio serienmäßig einen Rückwärtsgang MIT Rückfahrkamera! Über einen Schalter am Dashboard wechselt man in den Retourgang, der mit dem Elektrostarter bedient wird. Auf dem gewaltigen 7 Zoll TFT-Display erscheint zeitgleich das Bild der Rückfahrkamera, die mit guter Bildauflösung punktet.

Piaggio MP3 530 Exclusive Rückwärtsgang
Im Display erkennt man die Darstellung der Rückfahrkamera.

Doch das war es noch nicht mit der Ausstattung: Hinzu kommen ein Keyless System, Connectivity, eine USB-Steckdose im Handschuhfach, Tempomat, Reifendruckkontrolle und sogar ein Toter-Winkel-Warner. Viele Spielereien, doch einen Autofahrer könnten solche Features locken. Auf Wunsch können auch Heizgriffe und eine beheizte Sitzbank bestellt werden.

Praktisch im Alltag dank viel Stauraum

Wie bereits erwähnt, verfügt der Piaggio MP3 530 Exclusive über ein praktisches Handschuhfach mit USB-Steckdose, das sich über dem Display befindet. Doch unter der komfortablen Sitzbank befindet sich ein Staufach, das einem solch ausladenden Roller gerecht wird. Hier kann man einen Integralhelm entspannt verstauen und hat noch zusätzlichen Platz für Kleinkram.

Piaggio MP3 Stauraum
Viel Stauraum - so wie es sich für einen praktischen Alltagsroller gehört.

Dank einer praktischen Leuchte findet man sich auch bei Dunkelheit zurecht. Wem das nicht ausreicht, kann sich im Piaggio Zubehörkatalog noch bei zwei Topcases in den Größen 37 Liter und 52 Liter bedienen.

Piaggio MP3 530 Exclusive Motor und Leistung

Das Lebendgewicht von 280 Kilogramm ohne Fahrer muss auch effizient bewegt werden. Dazu verbaut Piaggio einen 530 ccm großen hpe (high performance engine) Einzylinder mit 44 PS und 50 Nm Drehmoment. Dieser sorgt für solide Beschleunigung und bringt den Dreiradroller ganz entspannt auf Autobahntempo. Natürlich braucht nicht geschalten werden, per Variomatik wird das Hinterrad angetrieben. Eine gewisse Vibration ist im Fahrzeug zwar spürbar, aber nichts was während der Fahrt negativ auffällt. Der Verbrauch pendelt sich je nach Fahrweise zwischen 4 und 5 Liter auf 100 Kilometer ein, was eine rechnerische Reichweite von mindestens 270 Kilometer ergibt, solange der 13,7 Liter Tank voll ist.

MP3 530 Exclusive: Pragmatisches Fahren steht am Programm

Wer komfortabel und unkompliziert pendeln möchte, ist am MP3 genau richtig. Die Bedienung unterscheidet sich nicht von einem normalen Maxiscooter, nur das Fahrgefühl ist etwas träger. Schließlich bringt der Benefit an mehr Sicherheit auch mehr Gewicht mit, was während der Kurvenfahrt spürbar wird. Auch das Gefühl für die Vorderräder ist nicht sehr transparent, aber dank der hochwertigen Bereifung in Form des Michelin City Grip mangelt es nicht an Vertrauen in Grip. Bei Schlechtwetter oder kühlen Bedingungen erfreut man sich an der wuchtig designten Front und dem großen Windschild, die beide guten Schutz bieten. Im Zubehör bietet Piaggio zudem noch eine höhere und eine niedrigere Scheibe an. Doch letzten Endes heißt es am MP3 530 aufsteigen und losfahren. Ein zugänglicher Roller mit dem gewissen Plus an Sicherheit.

Piaggio MP3 530 Exclusive
Unkompliziert lässt sich der MP3 durch die Kurven zirkeln.

Piaggio MP3 530 Exclusive Preis

Maxiscooter zählen zu Premiumfahrzeugen - egal bei welchem Hersteller und egal mit wie vielen Rädern. Deshalb überrascht auch der Preis des Piaggio MP3 530 Exclusive nicht, vor allem wenn man die lange Austattungsliste betrachtet. In Österreich beginnen die Preise bei 13.799 Euro, in Deutschland bei 13.499 und in der Schweiz ab 14'495 Franken. Aktuelle Angebote findest du hier: Piaggio MP3 530 Exclusive kaufen.

Fazit: Piaggio MP3 530 HPE Exclusive 2023

Ausstattung, Windschutz und Sicherheit - der neue Piaggio MP3 530 Exclusive bietet alles. Mit dem 2023er Update haben die Italiener den Dreiradroller auf das nächste Level gehoben und bieten ein sehr gut abgerundetes Paket in dieser Klasse. Das Gewicht, der hohe Durchstieg und der lange Schrittbogen könnten Ungeübten ein Hindernis werden, doch dank Rückwärtsgang inklusive Rückfahrkamera wird das Rangieren deutlich vereinfacht.


  • genügend Leistung
  • ausgeklügelte Vorderradaufhängung
  • hoher Komfort
  • guter Windschutz
  • unglaublich viel Ausstattung
  • viel Stauraum
  • langer Schrittbogen
  • hohes Gewicht

Bericht vom 22.04.2023 | 43.572 Aufrufe