Kymco Xciting 400i ABS

Die reifere Seite des Rollerfahrens, mit jeder Menge Restspaß, den man sich nur holen muss.
Kymco Xciting 400i Test
Bleib blöd. Der Xciting ist zwar was für Erwachsene, steht dem kindlichen Spieltrieb aber nicht im Weg.
 

Kymco Xciting 400i ABS Test

Die Gegenwart ist Roller, die Zukunft wahrscheinlich auch. Dann aber bitte so.

 

Ganz habe ich es nie verstanden, wieso es zwischen 250/300ern und 500ern noch 400er geben muss. Ich verstehe es immer noch nicht, aber ein breit gefächertes Angebot an Motorisierungen kann anscheinend nicht schaden. Im Gegensatz zum Automobil beeinflusst aber beim Zweirad der Motor wesentlich öfter die äußere Form und besonders beim Roller scheinen 400 Kubik die Grenze zu sein, ab der ein Modell plötzlich eine gewisse Dimension erreicht und groß wirkt. Im direkten Vergleich der beiden Kymco-Scooter K-XCT 300i ABS und Xciting 400i ABS konnte ich dies wieder am eigenen Leib erfahren. Der K-XCT ist spritzig, agil, leicht, jung, frech, cool und unkompliziert. Er will Spaß haben, nimmt nicht alle Pflichten ernst und geht ab und zu als Angeber durch. (Das war eine bildliche Beschreibung seines Charakters, die nichts mit der einwandfreien, technischen Funktion zu tun hat.)


Testbericht Kymco Xciting 400i ABS (Hier klicken!)

Der Xciting steht zwar motorisch eine Klasse über dem K-XCT und kann mit 36 PS und 34,7 Nm nicht als kapitales, aber ausgewachsenes Exemplar bezeichnet werden, dennoch wirkt er gesetzter, gediegener und reifer. Wie wir alle wissen, bedeutet Reife oft auch Langeweile, nicht zwingend, aber wer sein Leben als 20-jähriger mit jenem als 40+ Patient vergleicht, ahnt, was gemeint ist. "Doch wenn du wüst, wenn du wirklich wirklich wüst, bleibt immer jung." Was Ambros und Heller schon wussten, gilt für den Xciting auch noch heute, und wieso sollte er nicht auch lustig sein können, schließlich trägt er das Wort "aufregend" in seinem Namen. Sicher kann man mit ihm standesgemäß und topseriös ins Büro fahren, den Helm locker unter der Sitzbank verstauen und auf dem Nachhauseweg noch ein paar Einkäufe erledigen, damit die Familie auch was zu essen hat, denn das Staufach sollte für Speis und Trank für 4 Köpfe reichen. Doch die Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen muss er deshalb nicht in der Garage vergammeln. Genau hier liegt der Vorteil des 400ers, er erschließt dir auch die Welt hinter den Stadtmauern. Und die Freiheit, die darauf liegt.

Kymco Xciting 400i Test
Kymco Xciting 400i Test
 

 

Text: kot
Fotos:
Kuk

Bericht vom 17.06.2014 | 74.250 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kymco Xciting 400i ABS Motorräder

Weitere Kymco Xciting 400i ABS Motorräder
Weitere Neuheiten