Husqvarna Nuda / R

Ein Weihnachtsgeschenk in Rot-Weiß von Klaus persönlich. Die Engerl singen.
 

Husqvarna Nuda 900 und Nuda R

Wenn Wunsch und Wirklichkeit auf einer Linie liegen, führt der Weg direkt ins Glück.
 
Bei mir war er schon, der Weihnachtsmann, und hat mir einen Baukasten gebracht. Der war schon fix-fertig, Ready-To-Run sozusagen, denn ich kann nicht einmal eine Überraschungsei-Kapsel wieder richtig zusammensetzen. Da der Dicke mit der roten Nase ohne Schnee nicht Schlitten fahren kann, musste ich mir das Paket selbst in Sardinien abholen - da macht der Klaus heuer nämlich Urlaub. Klaus hat nun beste Kontakte zu Italien, schon 2007 kaufte er sich Husqvarna, eine der ältesten, noch produzierenden Motorradmarken der Welt. Seither lief es gut für Klaus und er begann mit den ersten Versuchen, die wunderschönen Husqvarnas mit bayrischer Technik auszustatten. Dies erzeugte eine klassische Win-Win-Situation: Erotisches Design aus Italia, kühle Technik aus Germany. Das eine euphorisiert, das andere funktioniert.

108 Jahre und kein bisschen langsam.


Erotisches Design aus Italia, kühle Technik aus Germany.


Klaus zäumte das Rentier von hinten auf. Er verpflanzte nicht ein Herz in einen Körper, sondern baute einen Körper um ein Herz. Die Wahl fiel auf den ebenso zuverlässigen wie technisch hoch entwickelten Motor aus der BMW F 800 R, den er allerdings noch auf die besonderen Anforderungen seines Projektes abstimmte. Es sollte etwas ganz Besonderes, etwas Aufregendes werden. Der Reihenzweizylinder brauchte also mehr Leistung. Damit diese Leistungssteigerung nicht zu Lasten der Standfestigkeit und Haltbarkeit ging oder durch ein reines Hochzüchten unangenehme Nebeneffekte wie starke Vibrationen oder eine steile Leistungskurve entstanden, wurde der Hubraum vergrößert. Die Bohrung wurde um 2 mm auf 84 mm ausgeweitet und der Hub um 5,4 mm auf 81 mm angehoben. Das Resultat ist ein Plus von 100 ccm, der Brennraum fasst nun 898 ccm.

898 statt 798 Kubik und nicht wiederzuerkennen.

Eine neue, dreilagige Zylinderkopfdichtung ermöglicht ein Kompressionsverhältnis von 13.0:1. Nockenwellenlager, Kolben und Pleuel wurden entsprechend dem neuen Design der Kurbelwelle verändert. Um dem Modell einen eigenständigen Charakter zu verleihen, wurde der 0-Grad- Kurbelwellenwinkel der F 800 R durch einen 315-Grad-Winkel ersetzt. Schließlich sorgen ein um 1 mm breiteres Einlassventil von 33 mm und ein Auslassventil von 28,5 für eine sportliche Leistung von 105 PS und ein Drehmoment von 100 Nm. Trotzdem blieb das Aggregat bei niedrigen und mittleren Drehzahlen sehr geschmeidig, störende Vibrationen gibt es keine.
 

13 Liter: Angeblich 260 km.


Zur Verringerung der Motorschwingungen passte Husqvarna das einzigartige Schwenkpleuel von BMW der neu gestalteten Kurbelwelle an, behielt jedoch die Trockensumpfschmierung und die Anordnung der um 30 Grad nach vorn geneigten Zylinder bei. Trotz der höheren Leistung und Drehzahl zeichnet sich die Nuda aufgrund modernster Saugrohreinspritzung mit BMW-KP Motormanagement und zwei 46-mm-Drosselventilen durch einen sehr niedrigen Kraftstoffverbrauch aus. Mit ihrem sportlichen 13-Liter-Kraftstofftank legt die Nuda angeblich über 260 km zurück, ohne nachzutanken.


Rahmen aus der BMW F 800 GS.


Ein Motor kann sich nicht selbst inszenieren, er braucht den richtigen Rahmen. Diesen fand Klaus in der F 800 GS. Er kürzte ihn um 50 mm, verpasste ihm ein steiferes 80-mm-Steuerkopfrohr und entschied sich für einen reduzierten Lenkkopfwinkel, der der Nuda größere Agilität bei geringer Geschwindigkeit verleiht. Die 48 mm Upside-Down-Gabel und das Federbein stammen von Sachs, in der 'R'-Version sind diese Komponenten voll einstellbar und das Federbein ist von Öhlins und zudem höhenverstellbar. Mit einer zweistufigen Sitzbank und einer Sitzhöhe von 875 mm für den Fahrer setzt die Nuda auf Komfort und Alltagstauglichkeit, während die Nuda R mit 890 mm Schulterhöhe zwar nicht nur für die Rennbahn, aber auf jeden Fall für den Galopp geschaffen wurde.


Zur Rennstrecke fuhren wir deshalb mit der Nuda, auf der Rennstrecke mit der Nuda R. Bei noch nassen Straßen nahm ich mein Geschenk, das Koffer trug, in Empfang. Mit dem breiten Zubehörprogramm, das Klaus aus Deutschland mitgebracht hat, lässt sich die Nackte zum Tourenmotorrad aufmagazinieren. Für ein Supermoto-Isotop sitzt man auf der Nuda sehr entspannt und bequem, der Sitz bietet auf längeren Strecken dennoch nicht genügend Komfort. Das war aber nicht der Grund, warum ich meinen Popo bald links und rechts vom Motorrad hängen ließ. Denn was nach einer recht unspektakulären Anreise auf der Rennstrecke abging, war mehr als Weihnachten und Ostern an einem Tag. Es war der Frieden auf Erden, die Heilung aller Krankheiten, der Segen aller Heiligen - und ein irrsinniges Gemetzel. Und irgendwie auch nicht.

Denn dieses Geschenk ist kein Jack-in-the-Box, der dir beim vorsichtigen Öffnen hinterhältig ins Gesicht springt. Ich hatte das Gefühl, ich könnte kilometerlang am Hinterrad fahren, weil der Motor immer einschätzbar und kontrollierbar ist. Wer die BMW F 800 R kennt, hat keine Ahnung von der Nuda R. Wir bewegen und auf einem Achttausender des Motorradbaus. Bremsen auf Hypermotard Niveau, so gut, dass man jetzt noch überlegt, sie mit anderen Belägen zu entschärfen. Wird kaum jemanden geben, der die Bremsleistung voll ausnutzen wird können, was nicht für die Leistung des Motors gilt.

 
Die Nuda R ist ein hochpräzises Werkzeug, mit dem man tausend wunderbare Dinge machen kann. Ab und an wünscht man sich mehr Bodenfreiheit und in Wechselkurven lenkt sich die Nackte ganz ihrem Namen entsprechend mehr wie ein Nakedbike als eine Supermoto, aber all das ist nur Teil des durch und durch homogenen Charakters dieses Motorrads. Die beste Nachricht ist aber: Klaus hat noch ganz viele davon und auch wenn ich schon die Engerl habe singen hören, für euch steht Weihnachten noch vor der Tür.
 

Bildergalerie Husqvarna Nuda 900 Street & Track



Bildergalerie Husqvarna Nuda 900 Action & Standfotos

Bildergalerie Husqvarna Nuda 900 Zubehör


Technische Daten Nuda 900 Nuda 900R
Motor
Typ Wassergekühlter 4-Takt Reihenzweizylinder, DOHC, Trockensumpfschmierung Wassergekühlter 4-Takt Reihenzweizylinder, DOHC, Trockensumpfschmierung
Bohrung / Hub 84 mm x 81mm 84 mm x 81mm
Hubraum 898 cc 898 cc
Leistung 77 kW (105 hp) bei 8.500 U/min. 77 kW (105 hp) bei 8.500 U/min.
Drehmoment 100 Nm bei 7.000 U/min. 100 Nm bei 7.000 U/min.
Verdichtung 13,0:1 13,0:1
Motormanagement Elektronische Einspritzung, digitales Motormanagement, zwei Mappings wählbar Elektronische Einspritzung, digitales Motormanagement, zwei Mappings wählbar
Performance / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit Über 200 km/h Über 200 km/h
Verbrauch auf 100 km bei 90 km/h 3,9 l/ 100 km 4,3 l/ 100 km
Verbrauch auf 100 km bei 120 km/h 5,3 l/ 100 km 5,95 l/ 100 km
Treibstoff 95 (ROZ) 95 (ROZ)
Kraftübertragung
Kupplung Multiple-disc im Ölbad Multiple-disc im Ölbad
Getriebe 6-Gang 6-Gang
Antrieb Endlos O-Ring Kette Endlos O-Ring Kette
Fahrwerk
Rahmen Stahlrahmen, Beifahrer-Fußrasten abnehmbar Stahlrahmen, Beifahrer-Fußrasten abnehmbar
Fahrwerk vorne Sachs Up Side Down, ø 48 mm Sachs Up Side Down, ø 48 mm, voll einstellbar
Fahrwerk hinten Alu-Schwinge, Sachs Federbein, Vorspannung und Zugstufe einstellbar Alu-Schwinge, Öhlins Federbein, voll einstellbar
Federweg vorne/hinten 210 mm/ 180 mm 210 mm/ 180 mm
Radstand 1.495 mm 1.495 mm
Lenkkopfwinkel 65,5° 65,5°
Felgen Aluminium Aluminium
Felge vorne 3,5"x17" 3,5"x17"
Felge hinten 5,5"x17" 5,5"x17"
Reifen vorne 120/ 70 ZR 17 120/ 70 ZR 17
Reifen hinten 180/ 55 ZR 17 180/ 55 ZR 17
Bremsen vorne Brembo ø 320 mm, 4-Kolben Bremssattel, radial Brembo ø 320 mm, 4-Kolben Bremssattel, radial, monobloc
Bremsen hinten Brembo ø 265 mm Brembo ø 265 mm
Dimensionen
Sitzhöhe 870 mm (860 mm optional) 875 - 895 mm (Federbein einstellbar)
Gewicht vollgetankt 195 kg 195 kg
Trockengewicht 174 kg 174 kg
Gesamtgewicht 391 kg 391 kg
Zuladung 196 kg 196 kg
Tank 13 l 13 l
Reserve 3 l 3 l
Länge 2.190 mm 2.190 mm
Höhe 1.220 mm 1.225 - 1.245 mm
Breite 895 mm 895 mm

Fotos: Husqvarna/BMW

Bericht vom 07.11.2011 | 61.059 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Husqvarna Motorräder

Weitere Husqvarna Motorräder
Weitere Neuheiten