IDM am Lausitzring

Mike the Bike Wohner auf Platz 3 im 1. Superbike Lauf. Knobi auf Platz 6 und Bauer auf Platz 5. Leider keine Punkte für Andy Meklau.
125ccm

In der 125er Klasse schwenkt wie immer der junge Michi Ranseder die rot-weiß-rote Fahne. Diesmal fuhr er auf Rang 7. Gewonnen hat wieder Georg Fröhlich vom ADAC Honda Team. In der Gesamtwertung liegt Michi Ranseder auf Platz 10.

Link Ergebnisliste

   
Supersport

In der Klasse Supersport war der Suzuki Fahrer Martin Bauer aus Eggendorf schon in Podestreichweite. Leider wurde das hektische Regenrennen wegen einer Ölspur abgebrochen. Nach dem Neustart kam Martin nicht ganz so weit nach vorne. Am Ende stand er auf Rang 5. Nach dem eher bescheidenen Ergebnis vom letzten Mal sicherlich eine tolle Steigerung. Gewonnen hat Martins Suzuki Kollege aus Deutschland - Herbert Kaufmann.

Link Ergebnisliste

   
Superbike Lauf 1

Bei diesem Lauf flogen die Fahrer vom Motorrad wie Fliegen nach einer TUS Behandlung. Slicks und Nässe sind eben keine guten Freunde. Mit dabei leider auch der Andy Meklau. Er startete wie die meisten Top-Fahrer bei dem Reifenpoker aus der Box. Nach der ersten Kurve lag er noch in Führung, musste dann aber leider sehr unsanft zu Boden. Schade drum. Doch beim nächsten Lauf in Oschersleben ist er auf alle Fälle für einen Top Platz gut. Denn dort fällt das Leistungsdefizit der Ducati nicht so ins Gewicht und er wird im Winkelwerk mächtig umrühren.

Sehr gut zurecht kam aber der Mike Wohner mit den widrigen Bedingungen. Er fuhr auf Platz 3 und zeigte sich aber trotz des guten Ergebnisses mit seinem Speed nicht ganz zufrieden. Gut gelaufen ist es auch für den Knobi. Rang 6 ist nach dem harten Saisonanfang sicherlich eine feine Sache. Der Chaos Lauf wurde nach 8 Runden Rutschpartie abgebrochen und die verbleibenden Fahrer im Feld waren sicher froh darüber. Der 2. Mann vom Sebring Technology Team - Grammer Klausi - fuhr diesmal auf Rang 10. Er sagt da war auch eine Portion Glück dabei. Viele Ausfälle vor ihm und mit gebrochenen Schalthebel kam ihm der Rennabbruch gerade recht. Die ersten 5 Piloten in der Superbike Klasse fuhren übrigens Suzuki GSXR 1000. Gewonnen hat Sebrich Stefan.

Link Ergebnisliste

   
Superbike Lauf 2

Den 2. Lauf gewann der Südtiroler Suzuki Pilot Markus Wegscheider mit 17 Sekunden Vorsprung auf Stefan Nebel. Die beiden Honda CBR 900 RR Piloten Schulten und Ölschläger fuhren auf Platz 3 und 4. Knobi fuhr auf 10 und Grammer Klaus auf 17. Der Andy Meklau hat sich vom Vortag leider nicht erholt und ist nicht an den Start gegangen.

Link Ergebnisliste

   
 

Bericht vom 01.09.2003 | 3.001 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts