Wunderlich feiert Erfolg beim Pikes Peak 2018

Wunderlich feiert Erfolg beim Pikes Peak 2018

Mit der S 1000 R auf Erfolgskurs

Wunderlich MOTORSPORT blickt auf ein ganz besonderes, ereignisreiches Wochenende zurück. Das Team war am 24. Juni 2018 gleich auf zwei Kontinenten und auf zwei legendären Rennstrecken erfolgreich angetreten: Am „Ring“ im Rahmen des Reinoldus Langstrecken Cups und in den USA am Pikes Peak.

Teamchef und Wunderlich Geschäftsführer Frank Hoffmann hat für den Hillclimb am Pikes Peak im Westen der USA den Road Racer Thilo Günther #10 und die EWC-Top-Langstreckenrennfahrerin Lucy Glöckner #12 verpflichten können. Sehr eng ging es bei dem am Sonntag ausgetragenen „Race to the Clouds“ am Pikes Peak zu. Wunderlich MOTORSPORT setzte technisch perfekt vorbereitete BMW S 1000 R ein, um die werksunterstützten Teams zu jagen.

Nur KTM und Ducati waren stärker

Die beiden Piloten konnten mit 10.16,637 Min (Thilo Günther #10) und 10.21,932 Min (Lucy Glöckner #12) in der Heavyweight Motorcycle Class die hervorragenden Plätze 4 und 5 hinter den werksunterstützten Teams von KTM und Ducati belegen. Unter allen Motorrädern belegt Wunderlich MOTORSPORT damit die Plätze 5 und 6. Overall (Rennwagen und Motorräder) belegt Thilo den 21. Rang und Lucy den 23. Platz, bei einem 73 Starter umfassenden, erstklassigen Starterfeld. Das Team konnte die Leistung und die Zeiten während der Trainingssessions durch das Feintuning am Motor und Fahrwerk der BMW S 1000 R Zug um Zug steigern, so dass dieser Erfolg möglich würde.

Das Rennteam hat sich stark geschlagen

Sie konnten damit das enorme Leistungsvermögen des Sinziger Rennstalls, der von dem in der EWC-Langstecken-WM aktiven ProKASRO Rennteam unterstützt wurde, mehr als bestätigen! Thilo Günther konnte den Abstand auf den Gewinner Carlin Dunn, der quasi am Pikes Peak zu Hause ist, auf der 20 km langen und auf 4.300 m Höhe führenden Strecke auf lediglich 17 s verkürzen. Hervorzuheben ist die Leistung von Lucy, die sich als Rookie bei diesem legendären Rennen, bei dem es keine Auslaufzonen, sondern nur den Abgrund gibt und das keine Fehler erlaubt, auf Anhieb herausragend geschlagen hat.

Deutliche Steigerung zu 2017

Nachdem Thilo im vergangenen Jahr auf einer von Wunderlich MOTORSPORT vorbereiteten, drehmomentstarken BMW R 1200 R LC den 5. Platz der Heavyweight Class (10. Platz unter allen Motorrädern) belegen konnte, ist nun mit der von Wunderlich vorbereiteten BMW S 1000 R, die deutlich mehr Leistung hat, ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung erfolgt. Wunderlich MOTORSPORT gratuliert den Kollegen von VW Motorsport für deren aufsehenerregenden Sieg auf ihrem elektrisch angetriebenen Volkswagen I.D. R Pikes Peak, den Romain Dumas pilotierte! Die Wolfsburger haben mit 7.57,148 Min einen neuen absoluten Rekord gesetzt und die bisherige Marke um 16 s unterboten.

Bericht vom 26.06.2018 | 3.947 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue BMW Motorräder

Weitere BMW Motorräder
Weitere Neuheiten