Supermoto Finale 2006

Entscheidung in der Speedarena in Rechnitz! Das letzte Rennen entscheidet die Meisterschaft in der Klasse S2.

7. Lauf zur Österreichischen Supermoto Meisterschaft 2006 
7. und 8. Oktober 2006 in Rechnitz/Burgenland 

 Die S2 Meisterschaft wird in der Speedarena entschieden!

 

Finale Grande auf brandneuer Strecke 
Die Österreichische Supermoto Meisterschaft geht in die letzte Runde. Die letzte Schlacht wird auf unbekanntem Terrain geschlagen. Die Speedarena in Rechnitz im Südburgenland wurde erst im April dieses Jahres fetiggestellt. Ein völlig neuer Kurs also für alle Teilnehmer, die hier zwar schon trainiert, aber noch kein Rennen bestritten haben.

Maxwald schon jetzt Staatsmeister S1 
Die lebende Supemoto Legende Hannes Maxwald (KTM) vom MSV Schwanenstadt hat mit einem zweiten Gesamtrang in Aspern das Rennen um den Sieg in der grossen Klasse vorzeitig entschieden. Er liegt nun mit 245 Punkten uneinholbar voran. Der Zweite im Gesamtklassement, Roland Resch (KTM, 181 Punkte) konnte an den Rennen der Klasse S1 nicht teilnehmen, weil er sich aufgrund einer Grippe auf die Läufe der Klasse S2 konzentrieren mußte, in der er die Tabelle anführt. So konnte Christian Ackerl (Honda, 181 Punkte)) punktegleich zu ihm aufschliessen, knapp dahinter Andi Rothbauer (Honda, 172 Punkte).

Entscheidung S2 fällt im letzten Rennen 
Der Name der Strecke "Speedarena" paßt perfekt, denn die Entscheidung wird hier in den letzten zwei Läufen ausgetragen. In der Klasse bis 450 Kubik kann noch alles passieren. Die ersten drei Rolo Resch (KTM, 250 Punkte), Rene Esterbauer (KTM, 228 Punkte) und Willi Reiter (KTM, 225 Punkte) liegen dicht bei einander. Sogar Christian Ackerl (Honda, 201 Punkte) könnte theoretisch noch den Titel holen, wenn er wieder voll punktet und Resch leer ausgeht. Das ist zwar sehr unwahrscheinlich, allerdings ist im Supermoto Sport alles möglich. So spannend war sicher noch kein Lauf in dieser Saison, jetzt geht es um alles oder nichts!

 

Resch, Esterbauer, Reiter

 

Alle Ergebnisse auf: www.supermoto-racing.at

Mehr Actionfotos auf: www.photo-x-press.at 

 

Termine: 

  • 07./08. Okt. Rechnitz (B) 

Zeitplan: 

  • Samstag: freies Training (Beginn 9.00 Uhr) und Qualifying (Beginn: 15.15 Uhr) 

  • Sonntag: Hoffnungsläufe (Beginn 11.35 Uhr), Final-Rennen (Beginn: 13.00 Uhr)

 

Related Links:

www.supermoto-racing.at

 

Photos by Peter Leitl photo-x-press.at / Willi Decker
Text: kot

Bericht vom 26.09.2006 | 1.667 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Weitere KTM Motorräder
Weitere Neuheiten