KTM Junior Cup 2006

Ein Österreicher hat die Führung im Red Bull KTM Supermoto Junior Euro-Cup übernommen. Sieg aus der letzten Startreihe im 2. Lauf!

Red Bull KTM Supermoto Junior Euro Cup  2006
Österreicher in Führung

Nach dem zweiten Rennen in Alpe d'Huez in Frankreich übernommt ein Österreicher die Gesamtführung im KTM Red Bull Supermoto Junior Euro Cup.

 

Lauf 1
Gleich nach dem Start entbrannte ein harte Dreikampf um den Sieg. Andrea Occhini (I), Martin Kraus (AUT) und Patrick Tellenbach (CH) schenkten sich nichts und attackieren in jeder Runde. Schliesslich ging der Schweizer Tellenbach als erster ins Ziel, gefolgt von Occhini und Kraus.

Lauf 2
Nach dem neuen Reglement ändern sich die Startpositionen nach dem ersten Durchgang. Somit standen die Erstplatzierten im zweiten Lauf ganz hinten. Der Österreicher Martin Kraus fuhr ein hervorragendes Rennen, überholte Fahrer um Fahrer und konnte den Lauf gewinnen. Kraus führt nun in der Gesamtwertung vor Patrick Tellenbach.

 

Ergebnis Tageswertung

1. Kraus Martin (AUT) 
2. Tellenbach (SUI) 
3. Rea (UK) 

4. Blakeman (UK) 
5. Cournad (FRA) 
6. Hermunen (FIN) 
7. Occhini (ITA) 
8. Cunliffe (UK) 
9. Lang (FIN) 
10. Deibler (GER)

Gesamtranking
1. Kraus Martin (AUT) 
2. Tellenbach (SUI) 
3. Rheims (FRA) 

4. Occhini (ITA) 
5. Hermunen (FIN) 
6. Lang (FIN) 
7. Hoffmann (GER) 
8. Rea (UK) 
9. Sammartin (ITA) 
10. Kraus Georg (AUT)
 

Mehr Infos gibt's wie immer auf

www.ktm.at

 

Text: kot
Fotos: KTM

Bericht vom 07.08.2006 | 1.727 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Weitere KTM Motorräder
Weitere Neuheiten