Supermoto Ried 2006

Die Österreichische Supermoto Meisterschaft kommt ins Oberösterreichische. Am Messeglände in Ried werden die Häuser erzittern.

3. Lauf zur Österreichischen Supermoto Meisterschaft 2006 
22. und 23. Juli 2006 Ried/Messegelände 

Endlich! Nach 2-monatiger Abstinenz werden wieder die Motoren der heimischen Supermotoszene angerissen. Am 22. und 23. Juli findet am Messegelände in Ried der 3. Lauf der Österreichischen Supermoto Meisterschaft statt.

Maxwald und Resch Gesamtführende 
Nach den ersten zwei Läufen in Greinbach und Melk führt Hannes Maxwald in der offenen Klasse vor Roland Resch und Christian Kohlbacher. In der Klasse S2 bis 450 Kubik steht Rolo Resch ganz vorne, nur 2 Punkte vor Wilfried Reiter gefolgt von Rene Esterbauer. 

 

Lange Pause 
Es wird sich zeigen, wer während der langen Pause gefaulenzt, oder fleissig trainiert hat. Bis zum Termin in Ried wird das letzte Rennen immerhin ganze zwei Monate zurückgelegen sein, und das kann einen Fahrer schon mal aus dem Rhythmus bringen. Wer am besten damit zu Recht kommt, wird die Nase vorn haben. 

Neue Strecke 
Der Kurs am Messegelände in Ried ist neu am Supermoto-Kalender. Es dürfte interessant werden, wer sich am besten und vor allem schnellsten auf die neue Strecke einstellen kann. In Ried könnte sich also einiges bewegen. Sicher ein sehr wichtiges Rennen in der Meisterschaft.

Achtung: Neue Lärmmessung
Ab dem 22. Juli gilt das neue Reglement zur Messung der Lautstärke. Das DB-Limit von 96 bleibt zwar gleich, die Messung erfolgt jedoch ab sofort bei einer höheren Drehzahl. Bei Motoren bis 250 ccm bei 8000 U/min, bis 500ccm bei 6000U/min, über 500 ccm bei 4500 U/min. Motorräder mit Doppelrohranlagen können auch bei der Vorbeifahrt unter Vollast gemessen werden. Dabei dürfen sie am Messgerät in 7m Entfernung das Limit nicht überschreiten.

Achtung: Geänderter Zeitplan
Aufgrund von behördlichen Auflagen muss in Ried eine Mittagspause von 2 Stunden eingehalten werden. Durch den anderen Zeitplan startet der ÖAMTC Dunlop Junior Cup gemeinsam mit dem Castrol Cup und wird getrennt gewertet. ->zum Zeitplan Ried

 

Maxwald: 94 Punkte  Resch: 84 Punkte

Hannes Maxwald: Auch in Ried souverän überlegen?

 

Info und Ergebnisse: www.supermoto-racing.at

 

Termine: 

  • 22./23.Juli Ried (OÖ) 

  • 12./13. August Neutal (B) 

  • 02./03. Sept. Neustift (T)

  • 22./23. Sept. Aspern (W) 

  • 07./08. Okt. Greinbach (ST) 

Zeitplan: 

  • Samstag: freies Training (Beginn 8.45 Uhr) und Qualifying (Beginn: 15.30 Uhr) 

  • Sonntag: Hoffnungsläufe (Beginn 11.15 Uhr), Final-Rennen (Beginn: 14.00 Uhr)

 

Related Links:

www.supermoto-racing.at

 

Photos by Peter Leitl/www.photo-x-press.at

Bericht vom 11.07.2006 | 1.946 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Weitere KTM Motorräder
Weitere Neuheiten