Rennstrecken News

3 neue Rennstrecken in und um Österreich geplant. Gute Zeiten für Freunde des Supermoto Sports.

Gleich 3 neue Projekte für Supermoto Rennstrecken trudelten in den letzten Tagen im 1000PS Büro ein. Enthusiastische Unternehmer sind vom Erfolg bestehender Anlagen beeindruckt und möchten kräftig investieren.

Projekt Nummer 1 soll neben der MX-Strecke in Wöllersdorf / Wr. Neustadt angesiedelt sein. Supermoto und Mini-Bike Fahrer sollen dort auf ihre Kosten kommen. Die Finanzierung ist erst mal gesichert und sobald die weiße Pracht verschwunden ist soll mit dem Bau begonnen werden. Der Preis für eine Tageskarte soll bei ca. 40 Euro liegen. Die Streckenlänge beträgt 1500 Meter und der Business Plan klingt realistisch. Unweit vom 1000PS Büro wird dies wohl die neue Heimstrecke der Internet-Bürohengste werden. Erste Mopeds wurden bereits bestellt. Der Heimvorteil muss von Anfang an verteidigt werden.

Bereits im Bau befindet sich Projekt Nummer 2 bei Rechnitz im Burgenland. Hallen, Cafe usw. wurden bereits errichtet, asphaltiert wird in 6 Wochen. Im Frühjahr sollen in der neuen Sportarena erste Runden gedreht werden können. Kartfahrer wechseln sich dabei mit Minibikern und Supermoto-Racern ab. 20 Leihkarts stehen für lässige Events zur Verfügung.

Direkt an der österreichischen Grenze, in der Nähe von Köszeg soll eine weitere Supermoto Arena entstehen. Mit geplanten 2km Länge und 8m Streckenbreite auch für größere Bikes geplant, präsentierten die Verantwortlichen eine ehrgeizige Anlage. Hinsichtlich Preisgestaltung und Kostenrechnung hüllt man sich aber noch in Schweigen. Der Businessplan ist jedoch simple und scheint schlagkräftig zu sein: Zuerst wird mal gebaut, dann gibt es eine grimmige Eröffnungsfeier und dann schau ma weiter. Wir freuen uns auf die ersten Runden.

Bericht vom 31.01.2006 | 2.180 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Super-Moto Motorräder

Weitere Super-Moto Motorräder
Weitere Neuheiten