Yamaha FZS 1000 Fazer 2005 vs. Suzuki Bandit 1200 2006

Yamaha FZS 1000 Fazer 2005

Suzuki Bandit 1200 2006

Bewertung

Yamaha FZS 1000 Fazer 2005
vs.
Suzuki Bandit 1200 2006

Yamaha FZS 1000 Fazer 2005 vs. Suzuki Bandit 1200 2006 - Vergleich im Überblick

Der Yamaha FZS 1000 Fazer mit ihrem 4-Takt 4-Zylinder-Motor und einem Hubraum von 998 Kubik steht die Suzuki Bandit 1200 mit ihrem 4-Takt 4-Zylinder-Motor mit 1.157 Kubik gegenüber.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der Yamaha vorne eine und hinten eine. Die Suzuki vertraut vorne auf eine. Hinten ist eine Bremse verbaut.

Der Radstand der Yamaha FZS 1000 Fazer misst 1.450 Millimeter, die Sitzhöhe beträgt 820 Millimeter. Die Suzuki Bandit 1200 ist von Radachse zu Radachse 1.430 mm lang und ihre Sitzhöhe beträgt 785 Millimeter.

Mit einem Trockengewicht von 212 kg ist die Suzuki ähnlich schwer wie die Yamaha mit 208 kg.

In den Tank der FZS 1000 Fazer passen 20 Liter Sprit. Bei der Bandit 1200 sind es 15 Liter Tankvolumen.

Von der Yamaha FZS 1000 Fazer gibt es aktuell 9 Inserate am 1000PS Marktplatz, von der Suzuki Bandit 1200 sind derzeit 19 Modelle verfügbar. Für die Yamaha gibt es aktuell 139 Suchanfragen am 1000PS Marktplatz, Suzuki wurde derzeit 50 Mal pro Monat gesucht.

Technische Daten im Vergleich

Yamaha FZS 1000 Fazer 2005

Suzuki Bandit 1200 2006

Yamaha FZS 1000 Fazer 2005 Suzuki Bandit 1200 2006
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 4 4
Taktung 4-Takt 4-Takt
Kühlung flüssig Öl-Luft
Hubraum 998 ccm 1157 ccm
Leistung 145 PS 100 PS
Antrieb Kette Kette
Daten und Abmessungen
Radstand 1450 mm 1430 mm
Sitzhöhe von 820 mm 785 mm
Gewicht trocken 208 kg 212 kg
Tankinhalt 20 l 15 l
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Führerscheinklassen A A

Gebrauchte und neue Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts