Victory Hammer S 2016 vs. Victory Hammer S 2012

Victory Hammer S 2016

Victory Hammer S 2012

Bewertung

Victory Hammer S 2016
vs.
Victory Hammer S 2012

Victory Hammer S 2016 vs. Victory Hammer S 2012 - Vergleich im Überblick

Der Victory Hammer S 2016 mit ihrem 4-Takt 2-Zylinder-Motor und einem Hubraum von 1.731 Kubik steht die Victory Hammer S 2012 mit ihrem 4-Takt 2-Zylinder-Motor mit gleichem Hubraum gegenüber.

Bei der Hammer S 2016 federt vorne eine Telegabel Upside-Down und hinten ein Monofederbein. Die Hammer S 2012 setzt vorne auf eine Telegabel Upside-Down und hinten arbeitet ein Monofederbein.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der Hammer S 2016 vorne eine Doppelscheibe Vierkolben-Zange und hinten eine Scheibe Zweikolben-Zange. Die Hammer S 2012 vertraut vorne auf eine Doppelscheibe Vierkolben-Zange. Hinten ist eine Scheibe Zweikolben-Zange verbaut.

Bei der Bereifung setzt Hammer S 2016 auf Schlappen mit den Maßen 130 / 70 - 18 vorne und 250 / 40 - 18 hinten. Für Bodenkontakt sorgen auf der Hammer S 2012 Reifen in den Größen 130/70-18 vorne und 250/40-18 hinten.

Der Radstand der Victory Hammer S 2016 misst 1.669 Millimeter, die Sitzhöhe beträgt 673 Millimeter. Die Victory Hammer S 2012 ist von Radachse zu Radachse 1.669 mm lang und ihre Sitzhöhe beträgt 673 Millimeter.

In den Tank der Hammer S 2016 passen 17 Liter Sprit. Bei der Hammer S 2012 sind es ebenfalls 17 Liter Tankvolumen.

Technische Daten im Vergleich

Victory Hammer S 2016

Victory Hammer S 2012

Victory Hammer S 2016 Victory Hammer S 2012
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 2 2
Taktung 4-Takt 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4 4
Ventilsteuerung Hydrostößel Hydrostößel
Hubraum 1731 ccm 1731 ccm
Bohrung 101 mm 101 mm
Hub 108 mm 108 mm
Verdichtung 9,4 9,4
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Riemen Riemen
Ganganzahl 6 6
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down Telegabel Upside-Down
Fahrwerk hinten
Federbein Monofederbein Monofederbein
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe Doppelscheibe
Kolben Vierkolben Vierkolben
Bremsen hinten
Bauart Scheibe Scheibe
Kolben Zweikolben Zweikolben
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 130 mm 130 mm
Reifenhöhe vorne 70 % 70 %
Reifendurchmesser vorne 18 Zoll 18 Zoll
Reifenbreite hinten 250 mm 250 mm
Reifenhöhe hinten 40 % 40 %
Reifendurchmesser hinten 18 Zoll 18 Zoll
Länge 2366 mm 2366 mm
Radstand 1669 mm 1669 mm
Sitzhöhe von 673 mm 673 mm
Gewicht trocken 305 kg 305 kg
Tankinhalt 17 l 17 l

Stärken und Schwächen

Victory Hammer S

Fazit von kot vom 22.09.2011:

Der Schlüssel steckt links zwischen den Zylindern. Umdrehen, starten...aber jetzt. Nochmal greift man die Lenkerenden, stellt den linken Fuß auf die gummierte Raste - sogar hier ist die exakte wie kompakte Bauweise der Victory zu spüren - zieht die Kupplung und klopft den ersten Gang rein. Du bist der Hammer und die Straße ist dein Amboss. Bring sie zum Glühen.

  • Sehr robust
  • extrem starke Bremsen
  • viel Leistung.
  • Optik nicht allzu elegant
  • Sitz nicht allzu bequem
  • hohes Trockengewicht.