Bilder: KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

Noch leichter, noch extremer, noch exklusiver soll die Über-Super Duke RR 2021 auf den Markt kommen. Das auf 500 Stück limitierte Sondermodell wird radikal! Wir haben erste Fotos für euch!

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 1
1 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

Seit einigen Monaten kursiert bereits das Gerücht, dass KTM darauf mit einem limitierten Sondermodell seiner Naked-Bike-Rakete reagieren will, die den Namen 1290 Super Duke RR tragen wird, leider sind uns Details bisher verwehrt geblieben. Bis jetzt - in einem unachtsamen Moment hat unser fliegender Fotograf den Reiter der Über-Super Duke ablichten können.


KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 2
2 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

Der Testfahrer saß auf einem nahezu fertig entwickelten Prototypen und die dabei entstandenen Fotos zeigen bereits deutlich, wo die auffälligsten Unterschiede zur Super Duke R liegen dürften.


KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 3
3 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

So fällt zum Beispiel das geänderte minimalistische Heck (hoffentlich schafft es das in Serie!) mit den in die Blinker integrierten Heckleuchten ins Auge, sowie - ganz im Sinne des radikalen Grundgedanken des Bikes - der Verzicht auf einen Soziussitzplatz.


Anzeige
KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 4
4 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

An der Verkleidung des Heckrahmens lässt sich einiges an Carbon ausmachen, wohl um der Duke die letzten Pfunde vom Leib zu reißen. Auch an vielen anderen Stellen der Super Duke RR kommt der leichte aber nicht gerade billige Werkstoff zum Einsatz: So sind auch Spoiler, Windschild, Ketten- und Spritzschutz, die neuen Bremskühlschächte und diverse Kleinteile allesamt aus dem schwarzen Gold gefertigt.


KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 5
5 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

Die neue Akrapovic-Auspuff besteht hingegen größtenteils aus Titan und wird nur durch Carbonabdeckungen geschmückt. Eine weitere Reduktion der ungefederten Massen soll mithilfe neuer Schmiedefelgen aus Aluminium gelingen - an manchen Stellen soll sogar Magnesium zum Einsatz kommen.


KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 6
6 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

All das soll sich, so hört man, zu einer Gewichtsersparnis von bis zu 9kg summieren, was ein Trockengewicht von rund 180kg bedeuten würde.


Anzeige
KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 7
7 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

Wenig dürfte sich dagegen beim LC8-V2 Dampfhammer tun, der die reguläre 1290 Super Duke R antreibt. Denn anders als man vielleicht erwarten würde, ändert sich an den reinen Leistungsdaten des bisherigen Motors nichts, das zumindest legen bereits verfügbare Eintragungen beim deutschen Kraftfahrbundesamt nahe.


KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt - Bild 8
8 / 8

KTM 1290 Super Duke RR 2021 - Erlkönig erwischt

Gemauschelt wird weiters, dass die KTM noch im März, manche meinen am 30.3. der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.


Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 10.03.2021

Empfohlene Motorrad Galerien

Gebrauchte und neue KTM 1290 Super Duke R Motorräder