Der neue Honda X-ADV 2021

Der Crossover-Roller geht in die nächste Runde

Als der Honda X-ADV (oder Cross-Adventure) 2017 auf den Markt kam, war er ein Fahrzeug, wie wir ihn noch nie gesehen haben. Die positiven Eigenschaften eines Rollers wurden mit jenen eines Adventure-Bikes kombiniert, um ein konkurrenzloses Gefährt zu schaffen. Das ist er auch heute noch und Honda verfeinert ihn in allen Details für die kommende Saison.

Neues Styling für den Honda X-ADV 2021

Beginnen wir mit dem Design des neuen X-ADV, denn wie schon beim Vorgänger wird man die Optik entweder lieben, oder eben nicht. Auffällig sind die neuen LED-Doppelscheinwerfer, die in das überarbeitete Bodywork eingesetzt sind und serienmäßig mit LED-Tagfahrlicht ausgestattet sind. Die kurze und bullige Silhouette des X-ADV zieht sich über das neue fünffach-verstellbare Windschild und die nun schmälere Sitzbank, auf der man in 820 mm Höhe thront. Der neue Schnitt des Sitzpolsters soll dazu beitragen, dass auch kleinere Fahrerinnen und Fahrer sicheren Stand finden. Zuletzt finden wir ebenso im Heck vollständige LED-Beleuchtung und Blinker, die bei harten Bremsmanövern die Warnblinkanlage aktivieren.

Honda X-ADV 2021 Chassis bringt weniger Gewicht und mehr Stauraum

Deutlich unauffälliger, bzw. unsichtbar, wenn man den X-ADV betrachtet, ist das neue Chassis. Der Diamant-Stahlrohrrahmen wurde einem Re-Design unterzogen, das dank Verwendung unterschiedlicher Rohrstärken und Gewichte nicht nur 1 Kilogramm an Gewicht spart, sondern auch den Stauraum unter der Sitzbank erhöht. Nun fasst der neue Honda X-ADV 22 Liter, was den Vorgänger um 1 Liter übertrifft. Zusätzlich findet man unter der Sitzbank nun einen USB- Ladeanschluss, der die 12 Volt-Bordsteckdose ersetzt. Insgesamt konnten 3 Kilogramm am neuen Honda X-ADV gespart werden, weshalb er vollgetankt nun 236 Kilogramm wiegt.

Fahrwerkskomponenten des neuen Honda X-ADV 2021

Als Adventure-Roller war der X-ADV bisher mit passenden Fahrwerkskomponenten ausgestattet, die auch einen gewissen Level an Offroadfähigkeit bieten. Für 2021 hat sich daran nichts geändert! Für Offroad-Ausfahrten lässt sich die 41mm Cartridge USD-Gabel über Federvorspannung und Dämpfer-Zugstufe wunschgemäß einstellen. Ein an der Federbasis einstellbarer Einzelstoßdämpfer federt die Aluminium-Hinterradschwinge über eine progressive ProLink-Hebelumlenkung ab. Mit Federwegen von 153,5 mm vorne und 150 mm hinten, sowie der Bodenfreiheit von 165 mm sollten auch kleinere Hindernisse kein Problem darstellen. Sollte der Boden doch näher sein als gedacht, schützt eine 2,5 mm dicke Motorschutzplatte aus Aluminium die wichtigsten Teile.

Doppelscheibenbremsen mit radial verschraubten Vierkolbenzangen greifen auf 296 mm Scheiben zu und der X-ADV verfügt über ein Zweikanal-ABS. Die Räder sind mit Reifen der Dimension 120/70 R17 (vorne) und 160/60 R15 (hinten) bestückt.

Honda X-ADV Motor, Leistung und Verbrauch

Wer sich im Honda-Universum auskennt, wird bereits wissen, dass der X-ADV ein enger Verwandter des neuen Honda Forza 750 ist. Somit finden wir auch im neuen X-ADV den flüssigkeitsgekühlten SOHC 8-Ventil Parallel-Zweizylinder Motor mit 745 ccm. Die Leistung wurde im Vergleich zum Vorgänger um 4 PS angehoben, jetzt bringt der Zweizylinder 59 PS bei 6.750 U/min, mit einem maximalen Drehmoment von 69 Nm bei 4.750 U/min auf die Straße, oder den Schotter. Gleichzeitig wurde der Drehzahlbegrenzer um 500 Umdrehungen auf 7.000 U/min angehoben. Ob der Leistungsunterschied spürbar ist, kann hinterfragt werden, doch passend dazu wurde die Übersetzung des DCT-Getriebes angepasst: Gänge 1,2 und 3 sind für verbesserte Beschleunigung kürzer, Gänge 4, 5 und 6 sind für entspanntes Cruisen länger übersetzt.

Honda verspricht einen Verbrauch von 3,6 Liter / 100 km (WMTC), was mit dem 13,2 Liter Tank eine potentielle Reichweite von 366 km bieten soll.

Fahrmodi und Elektronikpaket des Honda X-ADV 2021

Dank Throttle By Wire lässt sich der X-ADV auf jegliche Bedingungen einstellen. Die Modus-Auswahl erfolgt über die Schaltereinheit auf der linken Seite des Lenkers, zur Verfügung stehen vier verschiedene Fahrmodi:

  • STANDARD bietet eine ausgewogene Einstellung zwischen Motorleistungsentfaltung, Motorbremse und HSTC (Honda selectable Torque Control, also Traktionskontrolle) sowie stark regelndem ABS.
  • SPORT sorgt für eine sportlichere Leistungsentfaltung und Bremswirkung des Motors, mit geringem Eingriff des HSTC und stark regelndem ABS.
  • RAIN überträgt niedrige Motorleistung und Motorbremswirkung mit starkem Eingreifen von HSTC und ABS.
  • GRAVEL zeichnet sich durch starke Motorleistung und Bremswirkung aus, mit geringem Eingriff von HSTC und ABS.
  • USER ermöglicht benutzerspezifische Einstellungsmöglichkeiten der Motorleistungsentfaltung und Motorbremse sowie der HSTC in den Stufen niedrig, mittel und hoch.

Die Honda Selectable Torque Control (HSTC) arbeitet im Hintergrund und verfügt nun über eine verfeinerte Steuerung, sowie 3 Stufen, anstatt nur 2, wie beim Vorgänger:

  • Level 1 sorgt für einen minimalen Eingriff des Systems und ermöglicht das kontrollierte Durchdrehen des Hinterrades. *** Level 2** ist die Standardeinstellung und bietet eine sichere Traktion für jegliche Fahrbedingungen.
  • Level 3 bietet maximale Kontrolle bei rutschigen Straßen. *HSTC kann auch deaktiviert werden.

Verfeinertes DCT-Getriebe im neuen Honda X-ADV 2021

Hondas DCT-Getriebe befindet sich bereits im 11. Produktionsjahr man kann also sagen, dass Honda bereits viel Erfahrung mit diesem System gesammelt hat. Für den neuen Honda X-ADV 2021 stehen 3 Arten automatischen Schaltverhaltens und der USER-Modus zur Verfügung. Stufe 1 ist die entspannteste, wobei das Hoch- und Herunterschalten bei relativ niedriger Drehzahl erfolgt, sie ist mit dem RAIN-Fahrmodus verbunden. Stufe 4 hingegen schaltet bei höheren Drehzahlen erst hoch und auch früher herunter, um die Motorbremswirkung zu erhöhen, sie ist mit dem SPORT-Modus verbunden. Stufe 2 ist mit dem Fahrmodus STANDARD verbunden und Stufe 3 befindet sich zwischen dem STANDARD- und dem SPORT-Modus. Im GRAVEL Modus bietet der X-ADV ein relativ sportliches G-Schaltmuster. Das Traktionsverhalten wird für Offroad-Erfordernisse optimiert. Der USER-Modus ermöglicht es dem Fahrer eines der DCT-Schaltmuster mit den bevorzugten anderen Parametern wie Motorleistungscharakteristik, Motorbremse und HSTC zu kombinieren.

Honda X-ADV 2021 Ausstattung: TFT-Display und vieles mehr

Honda setzt viel Ausstattung, die wir bereits aus dem Modellprogramm der Japaner kennen, nun auch in den X-ADV 2021 ein. Jegliche Auswahlmöglichkeiten der Fahrmodi lassen sich über das 5-Zoll-TFT-Display auswählen, das sich mit einer Bedieneinheit am linken Lenkerende steuern lässt. Mit dem neuen Honda Smartphone Voice Control system ist es möglich, ein Smartphone zu koppeln, damit man auch während der Fahrt telefonieren, SMS abrufen, Musik hören und navigieren.

Hondas Smart Key, der die gesamte Bedienung des X-ADV ermöglicht, bleibt serienmäßig erhalten. Damit hat der Fahrer die Kontrolle über das Zünd- und Lenkschloss sowie über den Tankdeckel und den Sitz (jeweils über zwei Wippschalter). Der Smart Key ver- und entriegelt auch die optional erhältliche SMART Box.

Honda X-ADV 2021 Technische Daten

MOTOR
TypFlüssigkeitsgekühlter 4-Takt 8-Ventil SOHC Parallel-Zweizylinder Motor, EURO5-konform
Hubraum 745 cm3
Bohrung x Hub 77 x 80
Verdichtung10,7:1
Max. Leistung59 PS (43,1 kW) bei 6.750 U/min
Max. Drehmoment69 Nm bei 4.750 U/min
Motorölmenge4 Liter
KRAFTSTOFFSYSTEM
GemischaufbereitungPGM-FI Kraftstoffeinspritzung
Tankinhalt13,2 Liter
Verbrauch3,6 l / 100 km
ELEKTRIK
StarterE-Starter
Batterie12V 12 AH
Lichtmaschine480W / 5.000 U/min
KRAFTÜBERTRAGUNG
Kupplung2 Mehrscheibenkupplungspakete, hydraulisch
Getriebe6-stufiges Doppelkupplungsgetriebe DCT mit zwei Kupplungspaketen
EndantriebKette
RAHMEN
TypDiamant, Stahlrohr
FAHRWERK
Abmessungen (Länge x Breite x Höhe)2.215 x 940 x 1.370
Radstand1.590 mm
Lenkkopfwinkel27°
Nachlauf104 mm
Sitzhöhe820 mm
Bodenfreiheit165 mm (Minimum)
Gewicht vollgetankt236 kg
RADAUFHÄNGUNG
VorneUpside Down Telegabel 41 mm Ø, 153,5 mm Federweg
HintenEinzelstoßdämpfer, ProLink-Hebelumlenkung, 150 mm Federweg
RÄDER
Typ vorne und hintenSpeichenrad
Felgengröße vorne17M/C x MT3,50
Felgengröße hinten15M/C x MT4,50
Reifendimension vorne120/70-R17M/C
Reifendimension hinten160/60-R15M/C
BREMSEN
ABS 2 Kanal
Vorne296 mm Doppelscheibenbremsen mit 4-Kolben-Bremssattel
Hinten240 mm Einscheibenbremse mit 1-Kolben-Bremssattel
AUSSTATTUNG
Instrumente5-Zoll TFT Farb-Display
SicherheitssystemSMART Key System
ScheinwerferLED mit Tagfahrlicht
RücklichtLED

Angaben lt. Honda

Bericht vom 10.11.2020 | 14.061 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts