Honda CB1000R 2021

Neue Optik für das Neo Sports Cafe-Flaggschiff

Evolution, nicht Revolution lautet Hondas Motto bei der neuen CB1000R, die in Sachen Chassis und Motor weitestgehend unverändert bleibt, dafür mit einer geschärften Optik und neuen Elektronik-Features wie Farb-TFT und Sprachsteuerung 2021 auf Kundenfang geht.

Die Honda CB1000R bleibt auch 2021 ihrer Linie treu, nachdem sie 2018 ihrer Linie so gar nicht treu blieb. Zumindest optisch hat das Naked Bike einen gewaltigen Wandel von der Gasmasken-Front zum Neo Sports Cafe-Design mit Rundscheinwerfer als Retro-Element vollzogen. So arg wird also der Wechsel nun nicht, die CB1000R behält ihren Look, wird allerdings vor allem an der Front stark erneuert. Der nun abgeschrägte Scheinwerfer mit dem bauchig ovalen LED-Leuchtring erinnert (zufällig?) stark an jenen der sündhaft teuren MV Agusta Brutale 1000 RR. Wirklich wichtig war aber wohl das Upgrade auf ein 5 Zoll Farb-TFT-Cockpit, das die mittlerweile nicht mehr für ein Topmodell vertretbare LCD-Einheit ablöst.

TFT-Farbdisplay und Sprachsteuerung auf der neuen Honda CB1000R

Weiters bekommt die neue CB1000R nun auch das HSVC-System (Honda Smartphone Voice Control), mit dem ein Smartphone gekoppelt werden kann. Damit kann der Fahrer auch unterwegs telefonieren, SMS abrufen, Musik hören und navigieren. Für die Nutzung muss das Smartphone via Bluetooth mit dem Interface verbunden werden, zudem ist ein am Helm montiertes Headset erforderlich. Die Bedienung der Honda Smartphone-Sprachsteuerung ist auch über Tasten an der linken Schaltereinheit möglich. Ein neuer USB-Ladeanschluss ist unter dem Sitz untergebracht, dort kann das Smartphone bequem aufgeladen werden.

Die „Hardware“ der neuen Honda CB1000R bleibt gleich

Das Chassis der neuen CB1000R bleibt hingegen unverändert und auch das Triebwerk zeichnet sich durch wenige Änderungen aus: Überarbeitete PGM-FI-Einstellungen mit sanfterer Leistungsabgabe und der Motor ist nun Euro5-konform. Es bleibt also beim Mono-Backbone Stahlrahmen und bei der einstellbaren Showa SFF-BP Gabel sowie Monoshock Federbein hinten. Trotz kleiner Retuschen bleibt auch beim Reihen-Vierzylinder aus der vorherigen Fireblade mit 145 PS bei 10.500 Umdrehungen und 104 Newtonmeter Drehmoment bei 8250 Touren alles beim Alten. Abgesehen vom neuen TFT-Display findet sich auch an der Elektronik nichts Neues: Drei Standard Fahrmodi (Rain, Standard, Sport) plus ein benutzerdefinierter User-Modus und Hondas Traktionskontrolle Honda Selectable Torque Control sind weiterhin mit an Bord. Die 310 mm großen Doppelscheibenbremsen vorne mit radial montierten Vierkolben-Bremszangen werkten schon bisher sehr gut und die Reifendimensionen 120/70 -17 und 190/55-17 bleiben ebenfalls erhalten.

Honda CB1000R Black Edition – wer fragt da noch nach Plus?

Ob es von der neuen CB1000R wieder eine Variante CB1000R+ geben wird, wage ich zu bezweifeln, denn ganz neu kommt nun neben der Standard-CB1000R die Black Edition. Diese macht ihrem Namen alle Ehre, abgesehen von wenigen Details aus Aluminium (Radspeichen, Schwinge, Motorabdeckung und Lenkerbefestigungen) ist alles schwarz. Scheinwerfer-Einfassung, Fly Screen, Gabelrohr, Kühlerabdeckung und Airbox-Abdeckung (mit eloxiertem Finish), Auspuff und Schalldämpfer. Als böse Draufgabe noch die Lackierung in Deep Graphite Black, die den Tank und die Sozius-Sitzabdeckung ziert. Da die Black Edition mit Fly Screen, Sozius-Sitzabdeckung und Quickshifter jene Gimmicks enthält, die zuvor die CB1000R+ auszeichneten, dürfte diese +Version aus dem Programm fallen.

technische Daten Honda CB1000R:

MOTOR
TypFlüssigkeitsgekühlt, DOHC Reihen- Vierzylinder
Ventile4
Hubraum 998 cm3
Bohrung x Hub75 mm x 56,5 mm
Verdichtung11,6:1
Max. Leistung145 PS (107 kW) bei 10.500 U/min
Max. Drehmoment104 Nm bei 8.250 U/min
KRAFTSTOFFSYSTEM
GemischaufbereitungPGM-FI Elektron. Kraftstoffeinspritzung
Tankinhalt16.2 Liter
Benzinverbrauch5,8 l/100 km (WMTC-Messzyklus)
ELEKTRIK
StarterE-Starter
Batterie12V / 8,6AH
KRAFTÜBERTRAGUNG
KupplungMehrscheiben im Ölbad
Getriebe6-Gang
EndantriebKette
RAHMEN
TypMono Backbone, Stahl
CHASSIS
Abmessungen (LxBxH)2.120 mm x 789 mm x 1.090 mm
Radstand1.455 mm
Lenkkopfwinkel25 °
Nachlauf100 mm
Sitzhöhe830 mm
Bodenfreiheit135 mm
Gewicht vollgetankt212 kg
RADAUFHÄNGUNG
VorneShowa SFF-BP USD Gabel (Federweg 120 mm)
HintenShowa Monoshock (Federweg 131 mm)
RÄDER
VorneAluminiumgussfelgen
HintenAluminiumgussfelgen
Reifen vorne120/70 ZR17
Reifen hinten190/55 ZR17
BREMSEN
ABS 2 Kanal
Vorne310 mm Doppelscheibenbremse
Hinten256 mm Einscheibenbremse
INSTRUMENTE & ELEKTRIK
Instrumente5-Zoll-TFT-Display
ScheinwerferLED
RücklichtLED

Angaben laut Honda

Autor

Bericht vom 10.11.2020 | 20.433 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda CB 1000 R Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts