Suzuki SV650X ABS

Suzuki SV650X ABS

Suzuki Neuheiten 2018: Suzuki SV650X ABS

Komm, kleiner Café Racer. Suzuki bringt auf Basis der SV die SV650X ABS mit Zweifarblackierung, Miniwindschild, abgesteppter Sitzbank und Stummellenker.

Dass es keine 100 PS und 1200 Kubik braucht, um mit reizendem Retro-Charme die Herzen junggebliebener Zweirad-Romantiker zu erobern, bewies nicht zuletzt Triumphs Street Twin, deren 900er Twin allerdings auch nur neben den großen Bonneville-Schwestern klein wirkt. Suzuki stapelt noch tiefer und präsentiert ein echtes Mittelklasse-Naked Bike in Café Racer-Optik, das auf der erfolgreichen SV650 basiert. Die SV650X hat den Vorteil, dass sie erwachsener und potenter wirkt, als sie eigentlich ist, weshalb wir glauben, dass sie nicht nur das junge, unerfahrene Publikum begeistern wird, sondern auch routinierte Damen und Herren für sich gewinnen kann. Deshalb hat Suzuki wohl auch keine verspielten Farben gewählt, sondern die schwarz-graue Lackierung nur mit feinen roten Akzentstreifen versehen.

Die niedrige Sitzhöhe von 790 mm wurde wie die Position der Fußrasten beibehalten, nur der Lenker wurde nach unten versetzt und rückt den Fahrer in eine sportlichere Haltung. Der Tank wurde an den Seiten etwas schlanker, dem Modelltyp entsprechend wurde die Gabelbrücke modifiziert und ein Stummellenker montiert. Den runden Scheinwerfer umschließt das typische Miniwindschild und die Sitzbank ist klassisch in Streifen abgesteppt. Insgesamt eine dezente aber gelungene Variation des Café Racer-Themas und - wie wir hoffen - in dieser Hubraumklasse nicht die letzte.

Suzuki SV650X ABS Details:

  • Ein Miniwindschild im Café Racer-Stil umschließt den runden Scheinwerfer
  • Die Schlitze im Miniwindschild erinnern an die kompromisslose Gewichtsreduktion bei Café Racern
  • Der Tank wurde etwas schmäler geformt, der Tankinhalt bleibt gleich
  • Statt dem Suzuki-S wurde der Suzuki-Schriftzug am Tank angebracht
  • Zwei Rücklichter mit LED-Technik
  • Die Gabelbrücke wurden neu gestaltet, um die Montage von Stummellenkern zu ermöglichen
  • Brems- und Kupplungshebel in Schwarz
  • Dunlop Roadsmart III Serienbereifung in 120/70-17 und 160/60-17
  • Vorspannung an der Gabel jetzt einstellbar
  • Gewicht 198 kg
Suzuki pimpt seine kleine SV650, das Naked Bike mit dem satten V2-Klang, dem kräftigen Antritt und dem spielerischen Handling, und verpasst ihr ein Café Racer-Makeover mit Miniwindschild, abgesteppter Sitzbank, Zweifarblackierung mit Zierstreifen und viel schwarzer Farbe. Technische Daten: 645 cc 4-Takt Zweizylinder, 76 PS, 64 Nm, flüssigkeitsgekühlt, DOHC, Gewicht 198 kg, Tank 14,5 l, Sitzhöhe 790 mm,

Suzuki SV650X ABS Farben:

  • Glass Sparkle Black/Metallic Oort Gray No.3

Suzuki SV650X ABS Zubehör:

  • Zusatzscheinwerfer
  • LED Blinker
  • Gabelsticker "Suzuki"-Schriftzug
  • Navi-Halterung
  • Sturzpads
  • Tankschutzsticker in Carbonoptik
  • Bugspitz/Motorschutz
  • Tankpad
  • Startnummertafeln
  • Yoshimura R-77J
  • Felgenaufkleber
  • Topcae 27 L
  • grosse Tanktasche
  • kleine Tanktasche

Suzuki SV650X ABS Technische Daten:

SV650X ABS
Hubraum645cm3
Motor4-Takt 2-Zylinder, flüssigkeitsgekühlt, DOHC
Bohrung x Hub81.0 mm x 62.6 mm
Verdichtung11.2 : 1
Max. Leistung56.0kW / 8500rpm
Max. Drehmoment64Nm / 8100rpm
Verbrauch in WMTC mode26km/L (3.9L/100km)
EmissionsnormEuro 4
Reifen vorne120/70ZR17M/C (58W), tubeless
Reifen hinten160/60ZR17M/C (69W), tubeless
Radstand1445 mm
Sitzhöhe790 mm
Gewicht198 kg

Retro Neuheiten 2018:

Bericht vom 07.11.2017 | 3.912 Aufrufe

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus

Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten