Piaggio MP3 500 LT

Piaggio MP3 500 – Motorradfeeling mit PKW-Führerschein und ABS/ASR.
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/011335/piaggio_mp3_500_lt_27.jpg
 

Piaggio MP3 500 LT

 

Das dreirädrige Konzept des MP3 von Piaggio ist immer noch revolutionär, die Italiener bringen trotzdem eine Neukonstruktion, die den Komfort und die Sicherheit eines Autos noch besser mit der Agilität und der Zweckmäßigkeit eines Motorrads kombiniert. Auch ein ABS-Bremssystem mit ASR-Traktionskontrolle gehört ab sofort serienmäßig zur exklusiven Ausstattung. Darüber hinaus punktet der MP3 500 LT mit LED-Tagfahrlicht, großzügigem Stauraum und innovativer Instrumentenanzeige. Besonderes Plus für Zweiradfans: Der MP3 500 darf auch mit B-Führerschein gelenkt werden, sofern der Lenker mindestens 21 Jahre alt ist.

 

Wie doch die Zeit vergeht - 2006 wurde der Piaggio MP3 als weltweit erstes Roller-Modell mit zwei Vorderrädern am Zweirad-Markt eingeführt. Mittlerweile zählt der MP3 in vielen europäischen Metropolen zu den beliebtesten Rollern. Grund für die wachsende Popularität ist die Tatsache, dass der Scooter auch mit dem Autoführerschein gelenkt werden darf. Die Neufassung des MP3 500 verspricht Rollerfans nun noch mehr Fahrspaß und Sicherheit durch ABS/ASR, komfortables Handling durch eine verbesserte Ergonomie, höhere Steifigkeit des Rahmens und einen leistungsstarken Motor mit geringem Verbrauch.

http://www.motorrad-bilder.at/thumbs/500x375/slideshows/291/011335/piaggio_mp3_500_lt_23.jpg?new

Piaggio MP3 500 LT Bildergalerie (36 Fotos) - hier klicken!


Durch die patentierte Parallelogramm-Aufhängung, die die zwei Fronträder miteinander verbindet, steht der MP3 auf sehr sicheren Beinen. Zusätzlich bietet das Fahrzeug, als weltweit erster Roller mit zwei Fronträdern, ein ABS-Bremssystem mit ASR-Traktionskontrolle. Das ASR ist abschaltbar und trägt dazu bei, dass bei nassen oder rutschigen Fahrbahnen am Hinterrad eine optimale Straßenhaftung gewährleistet ist. Die neuen 13-Zoll-Reifen mit größeren vorderen Scheibenbremsen helfen zusätzlich den Bremsweg zu reduzieren. Der MP3 500 bewegt sich dynamisch wie ein Zweirad, kann aber durch das Roll-Lock-System, dem Blockiermechanismus der vorderen Aufhängung, auf Knopfdruck in senkrechter Position fixiert werden. Dadurch bleibt er auch im Stand auf seinen drei Rädern im Gleichgewicht, ohne dass der Ständer beim Parken verwendet werden muss. Das bedeutet auch, dass die Füße an der roten Ampel entspannt am Trittbrett bleiben können und das Fahrzeug überall mühelos geparkt werden kann.

http://www.motorrad-bilder.at/thumbs/500x375/slideshows/291/011335/piaggio_mp3_500_lt_33.jpg?new

Der neue flüssigkeitsgekühlte 4-Ventil-500-Kubik-Motor mit elektronischer Einspritzung ist der stärkste seiner Klasse und macht den Piaggio MP3 500 zu einem besonderen Kraftprotz. Durch die „Ride-by-Wire“-Gassteuerung kann der Fahrer über einen Druckknopf am Lenker zwischen optimaler Leistung und einem Öko-Modus wählen. Die neuen Einstellungen des stufenlosen Getriebes sowie die überarbeiteten Einlasskanäle, die das Drehmoment im unteren Bereich verbessern, tragen zu einem verringerten Treibstoffverbauch bei. Durch eine Überarbeitung der Auspuffanlage ist der MP3 500 darüber hinaus auch geräuschärmer geworden.

http://www.motorrad-bilder.at/thumbs/500x375/slideshows/291/011335/piaggio_mp3_500_lt_16.jpg?new

Aufgehübscht und Smartphone-tauglich.


Komplett neu wurde der Rahmen des Piaggio MP3 500 für mehr Stabilität und ein Maximum an Platz gestaltet. Die großzügige Sitzfläche, die verbesserte Ergonomie und das höhenverstellbare Windschild bieten eine entspannte Sitzposition für Fahrer und Sozius. Die neue Dreiecksgeometrie zwischen Lenker, Sitzbank und Trittbrett wurde vergrößert, wodurch das Lenken und die Fahrzeugkontrolle komfortabler wird. Ein stabileres Handling garantieren auch die neuen 13-Zoll-Reifen mit eleganten Doppelspeichen-Felgen, die neuen Frontscheinwerfer und Blinker mit LED-Tagfahrlicht sorgen für optimale Sicht. Die ergonomisch gestaltete Sitzbank mit großem beleuchteten Stauraum, der mit einem 12-Volt-Stecker ausgestattet ist und Platz für zwei Vollvisierhelme bietet, lässt sich elektrisch öffnen.

http://www.motorrad-bilder.at/thumbs/500x375/slideshows/291/011335/piaggio_mp3_500_lt_25.jpg?new

Die digitale Instrumentenanzeige, die wichtige Informationen wie Treibstoffverbrauch, Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Eiswarnung und Batteriestand liefert und ein USB-Anschluss im Handschuhfach sind weitere technische Highlights. In dynamischer Eleganz und mit einem sportlichen Touch präsentiert sich jetzt das Heck, dass mit Rücklicht und Bremslicht in LED-Technologie ausgestattet ist. Es gibt zwei Ausführungen des Piaggio MP3 500, mit jeweils eigener Ausstattung und Farbzusammenstellungen. Der Piaggio MP3 500 Business besticht durch seine Eleganz mit silbernen Elementen, braunem Interior und brauner Sitzbank. Die Sportversion überzeugt durch seinen dynamischen Auftritt, schwarzer Sitzbank und Applikationen sowie durch das sportliche Felgendesign.

http://www.motorrad-bilder.at/thumbs/500x375/slideshows/291/011335/piaggio_mp3_500_lt_7.jpg?new

Durch die PMP-App fungiert das Smartphone als ergänzender Bordcomputer zur bestehenden Instrumentenanzeige. Verbunden mit dem Fahrzeug werden Fahrzeugdaten wie Geschwindigkeit, Drehzahl, Drehmoment, Beschleunigung, Schräglagenwinkel, durchschnittlicher Treibstoffverbrauch, Durchschnittsgeschwindigkeit, Batterieladezustand und Reifendruckwarnung angezeigt. Bei geringem Tankinhalt lassen sich die nächstgelegenen Tankstellen finden und bei Beendigung der Fahrt merkt sich das Smartphone die Parkposition.

http://www.motorrad-bilder.at/thumbs/500x375/slideshows/291/011335/piaggio_mp3_500_lt_20.jpg?new

Interessante Links:

Text: Vauli
Fotos:
Piaggio

Autor

Bericht vom 04.08.2014 | 34.919 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Piaggio Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts