Bogy GSX-R750

K6 und K8 in Eintracht gebracht. Bogoly löst den Generationenkonflikt.
 

Suzuki GSX-R750 by Bogy

Das beste aus zwei Bikes in einem vereinen - klingt logisch und auch relativ simpel, war es aber im Falle der 750er GSX-R nicht ganz.
 
So ähnlich wie Kevin Schwantz im internationalen Motorrad-Rennsport ist Peter Bogoly eine Legende unter den österreichischen Suzuki-Händlern und -Schraubern und unzertrennlich mit der Marke verbunden. Ok, der Bogy war nie ein schneller geschweige denn ein ernstzunehmender Rennfahrer. Ebenso war er im Gegensatz zu Schwantz für die Frauenwelt nie wirklich interessant, wobei man doch erwähnen sollte, dass Bilder von Bogy in der Blue Oyster Bar in Bruck hängen. Eines kann Bogy aber mit Sicherheit besser als Schwantz, schrauben. Das bewies er nicht nur bei der Schrauber WM, aus der er als zweitbester Schrauber hervorging. Sondern auch schon zahlreiche Male mit gefinkelten Umbauten. Diesmal motzt Bogy eine nicht mehr ganz junge GSX-R K6 auf.
 
Goldenes für die Füße von gilles.tooling, GP Evo Auspuff von Yoshimura aus dem Suzuki Originalzubehör. Große und kleine Extras vom Edelhersteller Rizoma.
   

Die Wünsche des Kunden waren eindeutig: er wollte die Optik einer K8 mit dem kleinen Auspuffstummel einer K6. An sich kein größeres Problem, wenn der Kunde eine K8 hätte und daran den Puffer der K6 ranschrauben würde. Doch einfach kann jeder. Denn der Kunde hatte eine K6 - um die Verkleidung einer K8 raufzubekommen, mußte das gesamte Heck verschmälert werden, sowie alle Aufnahmepunkte der Verkleidung geändert werden. Außerdem  wurde die neue Verkleidung auf den alten Tank angepasst, eine Aufgabe, die dem Bogy einiges an Nerven kostete.

Neben dem nun letzten sichtbaren Relikt der K6, dem kurzen Auspuffstummel, der im übrigen von Yoshimura kommt, wurden auch einige andere Details plaziert. So wurden etwa Hebeleien und Griffe in gold von Rizoma, passend zu den Felgen montiert. Ebenfalls in gold, allerdings von Gilles, sind die Fußrastenanlagen. Interessant ist auch die exquisite Farbauswahl des Kunden, bei der er sich von seinem eigenen Fuhrpark inspirieren ließ. Das Rot stammt vom Alfa Romeo C8 und das matte Weiß vom Mercedes SL.
 


   
Interessante Links:

Text: bogy
Fotos: arlo

Bericht vom 23.07.2013 | 31.815 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki GSX-R 600 Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts