Bandit 1250 +14 PS

Der Bogolen Peter hat's wieder geschafft, er entlockt der großen Banditin zusätzliche 14 PS.
 

Suzuki GSF 1250 Bandit +14 PS

In Zeiten von Sparpaketen und neuen Steuern für die Arbeiterklasse, schafft der Suzuki- und Schnitzelexperte Peter Bogoly mit seinem Bandit-Kit die Entlastung für die Mittelschicht.

Zugegeben, 14 PS mehr am Hinterrad bei einem 1,2 Liter Brummer ist jetzt nicht unbedingt die Sensationsmeldung, auf die wir alle gewartet haben, zumal von der "großen Bandit" schon einige 170 PS Zuchtbullen bekannt sind. Die wahre Sensation versteckt sich im Preis, der G'füllte (Peter Bogoly, Anmerk. d. Red.) bietet das Kit nämlich um sensationelle 249 € an und schafft somit mehr Leistung für Österreichs arbeitende Mittelschicht. Geht's mit der jetzigen Inflation so weiter, wird man sich in wenigen Jahren um dieses Geld gerade mal eine Wurstsemmel kaufen können.

Um die Frage, was dabei alles gemacht wird, hüllt Dr. Suzuki den Mantel des Schweigens. Nur so viel: Neben Eingriffen in die Elektronik, wird auch mechanisch ein kleinwenig optimiert, danach wird das Gesamtpaket zusätzlich noch am bogol'schen Prüfstand abgestimmt. Egal wie. Wir, die schwer arbeitende Mittelschicht, freut sich nun dank Dr. MOT Peter Bogoly auch leistungsmäßig mit der Oberschicht mithalten zu können und das um's kleine Geld!
 

Leistung vor und nach dem Besuch der Bogolei: vorher 99,76 PS, nachher 113,76 PS.
Drehmoment vor und nach dem Besuch der Bogolei: vorher 104,66 NM, nachher 111,96 PS.
Hier das Bogy Bandit Kit in Verbindung mit einem Akrapovic' SlipOn: 119,94 PS und 119,35 NM

Interessante Links:

Text: arlo
Bilder: Petr' Bogolov
 

Bericht vom 29.09.2011 | 9.990 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts