Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Honda CRF1000L Africa Twin Adventure Sports Motorräder

(6)
Detailsuche

Für viele ist die neue Honda CRF1000L Africa Twin Adventure Sports die wahre Africa Twin, die mit größerem Tank, längeren Federwegen und höherem Windschild die weite Reise noch ernsthafter anvisiert als es die normale Africa Twin ohnehin schon tut. Das Fahrwerk arbeitet sänftenartig, die Sitzposition erlaubt hunderte Kilometer am Stück - laut Honda 525 mit einer Tankfüllung. Darunter leidet allerdings die Agilität und Wendigkeit, mit der die normale Africa Twin aufwarten kann. MIt der hübscheren Optik der Adventure Sports trifft Honda aber wieder voll ins Schwarze, es gibt derzeit kein schöneres Adventure Bike. Zum Testbericht


  • kräftiger, unaufgeregter Motor
  • komfortables Fahrwerk
  • bequeme Sitzposition
  • herrliche Optik
  • gute Bremsen
  • großer Tank
  • Leistungsmodi
  • optionales DCT
  • nicht ganz optimaler Windschutz
  • kein Tempomat
  • hoher Sattel für kleinere Piloten nur schwer zu erklimmen
  • ABS am Vorderrad nicht abschaltbar
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Honda CRF1000L Africa Twin Adventure Sports 2019

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Kühlung flüssig
Hubraum 998 ccm
Bohrung 92 mm
Hub 75,1 mm
Leistung 95 PS
U/min bei Leistung 7500 U/min
Drehmoment 98 Nm
U/min bei Drehmoment 6000 U/min
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
A2-Drosselung möglich ja
Chassis
Rahmen Stahl
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke Showa
Durchmesser 45 mm
Federweg 252 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Material Aluminium
Federbein Monofederbein
Aufnahme Pro-Link
Marke Showa
Federweg 240 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 310 mm
Kolben Vierkolben
Betätigung hydraulisch
Technologie radial, Wave
Marke Nissin
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 256 mm
Kolben Einkolben
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS, Fahrmodi, Ride by Wire, Traktionskontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 90 mm
Reifenhöhe vorne 90 %
Reifendurchmesser vorne 21 Zoll
Reifenbreite hinten 150 mm
Reifenhöhe hinten 70 %
Reifendurchmesser hinten 18 Zoll
Länge 2340 mm
Breite 930 mm
Höhe 1570 mm
Radstand 1580 mm
Sitzhöhe von 900 mm
Sitzhöhe bis 920 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 243 kg
Tankinhalt 24,2 l
Führerscheinklassen A
Ausstattung
Ausstattung LED-Scheinwerfer
Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Honda Testberichte

  • Honda Forza 750 - Der stärkste Motorroller im Alltags-Check

    Honda Forza 750 - Der stärkste Motorroller im Alltags-Check

    Wie lebt es sich mit dem Forza 750?

    23. Jun — Eine Woche mit dem Honda Forza 750: Juliane probiert den Maxi-Scooter eine Woche lang im Alltag aus.

    Zum Testbericht
  • Die neue Honda CMX1100 Rebel im Fahrbericht

    Die neue Honda CMX1100 Rebel im Fahrbericht

    Cruiser auf Japanisch

    20. Mai — Nachdem die ,,Custom Cool” 500er Rebel seit Jahrzehnten einer der beliebtesten Einsteiger-Cruiser ist, ist nun auch eine große Version...

    Zum Testbericht
  • Mittelklasse Naked Bikes im Vergleich - Honda CB650R 2021

    Mittelklasse Naked Bikes im Vergleich - Honda CB650R 2021

    Der letzte 4 Zylinder-Mohikaner - wie hoch fliegt der Flügel?

    4. Mai — Die Überarbeitung der Honda CB650R für 2021 ändert nichts an den grundlegenden Tugenden des seidigen Vierzylinders. Wie schlägt sich...

    Zum Testbericht
  • Die Neuauflage der Allrounderin - Honda NC750X DCT 2021 Test

    Die Neuauflage der Allrounderin - Honda NC750X DCT 2021 Test

    Das ideale Alltagsgerät?

    22. Apr — 2021 hat die Honda NC750X eine große Überarbeitung erhalten. Mehr Power, weniger Gewicht, überarbeitete Elektronik. Aber ist sie noch...

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin 2021 im Fahrwerkduell - Öhlins gegen Serie

    Honda Africa Twin 2021 im Fahrwerkduell - Öhlins gegen Serie

    Das 1000PS Tune Up muss sich im ersten Test sofort beweisen

    8. Apr — Unser Honda Africa Twin Tune Up hat ihren ersten Verfeinerungsschritt hinter sich. Fahrwerksguru Strutzenberger verbaute Komponenten...

    Zum Testbericht
  • Honda CB1000R Black Edition Test

    Honda CB1000R Black Edition Test

    Volle Kraft voraus!

    6. Apr — Die gerne unterschätzte CB1000R des Flügelimperiums sorgt 2021 für Aufsehen. Nicht nur in der mörderischen Black Edition. Ja Himmel,...

    Zum Testbericht
  • Honda PCX125 2021 Test

    Honda PCX125 2021 Test

    Der Cityflitzer noch schicker und praktischer

    28. Mrz — Zwar steht der Honda PCX125 ein wenig im Schatten der beliebten SH-Baureihe, trotzdem hat er sich seit 2009 zur echten Stadtroller-Legende...

    Zum Testbericht
  • Honda SH350i Test 2021

    Honda SH350i Test 2021

    Des „Pendlers Darling“ mit größerem Motor

    26. Mrz — Wer einen hochwertigen Großrad-Roller sucht, kommt nur schwer am Honda SH vorbei. Da es bekanntlich immer besser geht, steht in der...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts