zur Detailsuche
zur Detailsuche

Aprilia Shiver 750 Motorrad kaufen

18 Motorräder entsprechen deinen Suchkriterien

1000PS Bike Spion

Der 1000PS Bike Spion schickt dir eine E-Mail, sobald neue Inserate von deiner gespeicherten Suche erscheinen.

FAZIT: Aprilia Shiver 750

zum Testbericht
nastynils

Ohne die Maschine in irgendwelche Klischees pressen zu wollen, ergibt das gemeinsam mit der niedrigen Sitzhöhe ein einfach zu fahrendes Motorrad, das mit wirklich jedem Fahrer oder jeder Fahrerin entgegen kommt.

Vorteil
Vorteile
  • Motor hängt sehr sanft am Gas und verzeiht viele Fehler
  • einfaches Handling
  • gutes Fahrwerk.
Nachteil
Nachteile
  • Könnte etwas präziser und straffer sein.

Technische Daten werden geladen...

Loading
Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart V
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Kühlung flüssig
Hubraum 750 ccm
Bohrung 92 mm
Hub 56,4 mm
Leistung 95 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min
Drehmoment 79 Nm
U/min bei Drehmoment 7250 U/min
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Fahrwerk hinten
Federbein Monofederbein
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Kolben Vierkolben
Technologie radial
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Einkolben
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2120 mm
Breite 800 mm
Radstand 1440 mm
Sitzhöhe von 800 mm
Gewicht fahrbereit 210 kg
Tankinhalt 15 l
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Führerscheinklassen A

    Aprilia Shiver 750

    Bei Mittelklasse Naked Bikes von Aprilia denkt man sofort an eine kleine Tuono. Dies ist bei der in 2007 vorgestellten Aprilia SL 750 Shiver aber nicht der Fall. Mit ihrem V2-Viertakter kommt sie eigenständig daher und schafft es sich mit ihrem Design von der restlichen italienischen Modellpalette abzusetzen. Der Antrieb mit 95 PS und 79 Nm ist durch das "Ride-by-Wire"-System gut dosierbar und einfach zu fahren. Durch das vorzügliche Fahrwerk lässt sich die SL 750 Shiver mit spielerischer Handlichkeit durch Kurven zirkeln. Der solide und starke V2 ist in Verbindung mit dem präzisen Fahrwerk und dem eigenständigen Design ein Allrounder aus dem Bilderbuch, zu einem erschwinglichen Preis. 2008 bekam die SL 750 Modellzuwachs, als SMV 750 Dorsoduro. Bewährte Mittelklasse Technologie in einem fast schon kompromisslosem Supermoto-Kleid. Die Komponenten dieser 750er stammen aus der SL 750 Shiver und der Supermoto SXV 550. 2009 wurde die SL 750 Shiver auch teilverkleidet als "GT"-Version angeboten. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller gebrauchten Aprilia SL 750 Shiver, ob Tageszulassung, junge Gebrauchte oder günstiges Schnäppchen hier sollte das Richtige dabei sein.

    Bilder Aprilia Shiver 750 2018:

     €  bis    €
       bis    
     km  bis    km

    Aprilia  

    Shiver 750  

    Auswahl zurücksetzen

    Motorräder werden geladen...

    Loading

    Aprilia Testberichte

    Alle Aprilia Testberichte