Fahrendes Motorrad

Aprilia RSV 1000 R (RSV Mille R) Motorrad kaufen

(8)
Detailsuche
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Aprilia RSV 1000 R (RSV Mille R) 2010

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart V
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Kühlung flüssig
Hubraum 1000 ccm
Bohrung 97 mm
Hub 67,5 mm
Leistung 143 PS
U/min bei Leistung 10000 U/min
Drehmoment 103 Nm
U/min bei Drehmoment 8000 U/min
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad, Antihopping
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke Showa
Fahrwerk hinten
Federbein Monofederbein
Marke Showa
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Kolben Vierkolben
Technologie radial
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Zweikolben
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 190 mm
Reifenhöhe hinten 50 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2025 mm
Breite 730 mm
Radstand 1410 mm
Sitzhöhe von 810 mm
Gewicht fahrbereit 210 kg
Tankinhalt 18 l
Höchstgeschwindigkeit 293 km/h
Führerscheinklassen A

Aprilia RSV 1000 R (RSV Mille R)

"Das Letzte, womit die weltweite Motorradsportwelt Mitte der 90er gerechnet hätte, wäre ein Viertakt-Sportler von Aprilia. Bekannt wurde der italienische Motorradhersteller durch giftige Zweitakter. Mit der RSV Mille bot Aprilia 1998 einen 4-Takt V2 mit 125 PS an. In Europa wurde die Leistung mit 118 PS homologiert. Die Mille traf mit ihrem soliden und kraftvollen Antrieb sofort die Herzen vieler Motorradfahrer. 2001 wurde die RSV modifiziert und überarbeitet. Sie erhielt einen verbesserten Motor mit nun 125 PS auch in Europa. Die Fahrwerksgeometrie und die Abgasanlage wurden verändert und optimiert. 2003 bekam die Mille den neuen Namen RSV 1000 R, aber der Rufname ""Mille"" blieb. Die neue Bezeichnung war nicht die einzige Veränderung der RSV 1000 R. Der neue Antrieb leistet nun 139 PS, das Design wurde komplett neu gestaltet und die Fahrwerksgeometrie wurde weiter angepasst. Im gleichen Zug wurden ihr 2 Schwestern mit den Kürzeln ""R"" und ""Factory"" zur Seite gestellt. Beide sind mit diversen Teilen verfeinert. Die Factory bietet viel Karbon und Öhlins Komponenten ab Werk. 2008 wurde nach weiter sinkenden Absatzzahlen die Produktion der RSV 1000 R eingestellt. Ihre Nachfolge tritt die RSV 4 mit einem 180 PS starken V4 an. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller gebrauchten Aprilia RSV Mille, ob Tageszulassung, junge Gebrauchte oder günstiges Schnäppchen hier sollte das Richtige dabei sein."

Bilder Aprilia RSV 1000 R (RSV Mille R) 2010:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Aprilia Testberichte

  • Aprilia Tuono V4 1100 Factory SAS Test in den Alpen

    Aprilia Tuono V4 1100 Factory SAS Test in den Alpen

    Das nackte Superbike mit elektronischem Öhlins-Fahrwerk SAS

    25. Jul 2019 — Bei einem Naked Bike, das aus seinem V4-Motor 175 PS bei 11000 Umdrehungen und 121 Newtonmeter Drehmoment bei 9000 Touren generiert,...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Tuono V4 1100 Factory Test

    Aprilia Tuono V4 1100 Factory Test

    Werksthunfisch 2019 semiaktiv!

    29. Jun 2019 — Die Umstellung auf Euro4 packte Aprilia bei der Tuono V4 1100 im Jahr 2017 mit Bravour. Jetzt spendierte man dem schärfsten Naked...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Shiver 900 Test 2019

    Aprilia Shiver 900 Test 2019

    Aprilias Mittelklasse getestet!

    18. Apr 2019 — Die Motorrad Mittelklasse beweist sich als äußerst vielseitig und zeigt uns, dass selbst mit unter 100 PS mächtig viel Spaß in ein...

    Zum Testbericht
  • 125er Vergleich: Aprilia Tuono 125 Test

    125er Vergleich: Aprilia Tuono 125 Test

    Die auf 166ccm frisierte Italienerin

    13. Sep 2018 — Während dem 125er Trackday im Motorsportpark Bad Fischau ließen wir vier Naked Bikes gegeneinander antreten. Doch eine nackte Kandidatin...

    Zum Testbericht
  • 125er Vergleich: Aprilia SX 125 Test

    125er Vergleich: Aprilia SX 125 Test

    #be a (Supermoto) racer

    7. Sep 2018 — Aprilia hat eine lange Geschichte mit 125er Motorrädern. In dieser Klasse gelang es den Italienern zahlreiche Weltmeistertitel zu gewinnen...

    Zum Testbericht
  • 125er Vergleich: Aprilia RS 125 Test

    125er Vergleich: Aprilia RS 125 Test

    Überzeugt Supersport auf dem engen Parkour?

    29. Aug 2018 — Ein Supersportler auf der Supermoto Strecke? Klingt zwar nach einer Themenverfehlung, macht aber durchaus Sinn. Im Motorsportpark Bad...

    Zum Testbericht
  • Naked Bike Vergleich 2018: Aprilia Dorsoduro 900

    Naked Bike Vergleich 2018: Aprilia Dorsoduro 900

    Sumo-Naked Hybrid

    28. Mai 2018 — Alle gegen die KTM Duke 790! So war das Motto unseres Naked Bike Vergleichs 2018. Angetreten sind einige der besten Naked Bikes und...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Dorsoduro 900 Test 2017

    Aprilia Dorsoduro 900 Test 2017

    Das Fun-Sportgerät mit mehr Hubraum!

    16. Aug 2017 — So schnell kann´s gehen - vor knapp einem Jahrzehnt war die Aprilia Dorsoduro eine hippe Alternative unter den zahlreichen Supermotos,...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts