1000PS Dauertester 2015

1000PS Dauertester 2015

Was werden wir 2015 unterm Hintern haben und wofür?

Grundsätzlich versuchen wir immer, während der Saison so viele Modelle wie möglich für euch zu testen, zu filmen und zu beurteilen. Unsere Dauertestfahrzeuge werden aber intensiver genutzt als normale Pressefahrzeuge, die uns für gewöhnlich nur 1 bis 2 Wochen zur Verfügung stehen. Was 2015 in der 1000PS-Garage stehen wird, verraten wir euch erstmals in diesem Bericht.

Was war das nicht immer für ein G'riss um die Dauertester im 1000PS-Büro. Seltsamerweise hat der Kampf um das beste Gerät mit steigender Mitarbeiterzahl stetig abgenommen, was nach einigen Überlegungen dann doch seine Erklärung findet. Erstens wurde uns sehr bald schmerzlich bewußt, wer sowieso das Sahnestück des Jahres bekommt (=Chef), und zweitens hielten sich die alten, abgebrühten Hasen (=ich) in weiser Bescheidenheit zunehmend aus den Grabenkämpfen heraus. Ich nehme am Ende einfach das, was keiner wollte, und das ist nicht schlecht - im Gegenteil!

Triumph Daytona 675 R

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicke ich auf 13 Jahre 1000PS zurück. Weil ich einerseits froh und stolz darauf bin, Hunderte von Motorrädern gefahren und so einen großen Erfahrungsschatz gesammelt zu haben, aber andererseits traurig darüber, dass sich meine Verhältnisse mit den Gefährten fast ausschließlich auf One-Week-Stands oder Frühjahr-/Sommer-Flirts beschränkten; so gingen meine Liebschaften selten in die Tiefe. Deshalb habe ich schon immer versucht, meine On-Off-Beziehungen über mehrere Jahre weiterzuführen und ein Modell - solange es aktuell war - auch in der nächsten Saison wieder zu wählen, wie ich es nun mit der sensationellen Triumph Daytona 675 R gemacht habe.

Während in der Superbike-Klasse bei offener PS- und Kostengrenze weiter kräftig aufgerüstet wird, scheinen die echten Supersportler stillgelegt und das will ich einfach nicht akzeptieren. Sportmotorräder verkörperten einmal die grundlegende Idee des Motorradfahrens (auch wenn sie nicht immer so aussahen), die nur einen Leitgedanken kannte: Wie können wir den Krempel noch schneller machen? Deshalb halte ich die Fahne auch 2015 hoch für Leistungsmaximierung und Gewichtsreduzierung. Eigentlich auch genau das, was ich mit meinem Körper vorhabe. Einsätze: Grippartys, Hobbyrennen, Hausstrecken-Halligalli, StVO subversiv unterlaufen, Vmax Test, Geschwindigkeits-Vollrausch, mit Flip-Flops und Ruderleiberl ins Freibad

Yamaha MT-09 Tracer

Über diesen Neuzugang bin ich besonders froh. Vermochte uns der japanische Dreizylinder schon in der MT-09 und der MT-09 Street Rally mit kernigem Druck von unten und herzhaftem Schub im oberen Drehzahlbereich zu begeistern, so spielt das 850 Kubik große und 115 PS starke Aggregat in der Tracer einen weiteren Trumpf aus, mit dem es viele überraschen wird: Die Vielseitigkeit! Für Fernreisen ist die Tracer zwar vollausgestatteten Luxus-Enduros leicht unterlegen, aber ihr Einsatzbereich schluckt alle drei MT-09 Derivate (Standard, Street Rally, Sport Tracker) und sämtliche Allrounder (Fazer8, Diversion/F, XJR1300) im Yamaha-Sortiment. Auf die sportliche Physis der MT-09 muss man trotzdem nicht verzichten. Eine sehr gut gelungene Mischung, die deutlich macht, welch unterschiedliche Charaktere ein Motor durch Ride-by-Wire annehmen kann. Einsätze: Vaulis Dienstfahrzeug, Wochenendausflüge, Wheelie-Weiterbildung, englische Drillinge ärgern, Grippartys

Triumph Street Triple 675 RX

Kameramann und tapferes Filmschneiderlein Kuk hat den Nachteil, dass er nie vor der Kamera stehen kann, was er als Vorteil sieht. Dafür wurde er aber von Anfang an reichlich mit den feinsten Dauertestern belohnt, was ich als Nachteil sehe. Die Z800 und Z1000 von Kawasaki, veredelt mit Remusanlagen und Rizoma-Teilen, gingen schon durch seine Finger und dieses Jahr darf er sich über eine Street Triple RX freuen. Eine Street Triple RX! Special Edition, Limited Production...Very Exclusive. Er soll mir ja nicht hinter der Kamera hervorkommen! Einsätze: Streitobjekt vor dem Wochenende, Dauer-Wheelen, Hausstrecken-Ballerei, Pimp-my-Bike, Grippartys, sich am Hauptplatz aufstellen und dämlich grinsen

KTM 1050 Adventure / 1290 Super Adventure

Halbe-halbe ist heuer die Devise von KTM, obwohl es der Adventures bekanntlich drei sind. Die beiden Neuen werden sich die Sommermonate teilen müssen; auf welche wir uns am meisten freuen, wissen wir nach dem Test Ende Jänner, für den wir unseren lockeren Lockenkopf Vauli nach Gran Canaria schicken (müssen). Ich selbst musste auf diesen lohnenden Ausflug verzichten, da ich zeitgleich die Ducati 1299 Panigale testen werde, auf der spektakulärsten Rennstrecke Europas in Portimao. Na geh. Einsätze: Fern- und Hochgeschwindigkeitsreisen, Alpen-Akrobatik, V2 zu zweit, nach Marokko auf einen Marokkaner

Bericht vom 14.01.2015 | 9.351 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten