Yamaha XT600Z Tenere Umbau

Umbau-Art:
Stark umgebaut
Biketype
Enduro
Baujahr
1989
Leistung
-

Kontaktieren

E-Mail senden...

Beschreibung

Ziel war ein möglichst offroad-/reisetauglicher Umbau mit minimalstem Gewicht und Zuverlässigkeit.
FRS Fahrwerk, Doppelscheinwerfer von Yamaha TDR, Elektrostarter komplett entfernt und Umbau auf Kickstarter, Litium-Ionen Batterie, Alles-fuern-Arsch Sitzbank, Excel Felgen schwarz mit Reifenhalter/4mm Schläuchen/Michelin T63, TT600S Krümmer, Choke von XT600, Magura Lenker, kleine Blinker, Acerbis Bremsabdeckung hinten, TwinAir Luftfilter, KEDO (klappbarer Bremshebel, Vergaser Hitzeschutz, Stahlflexbremsleitungen blau eloxiert, Stahlfußrasten, Laser Schalldämpfer (leider macht die Bremse eine Delle hinein beim vollständigem Einfedern...) und diverse Kleinteile).
http://bertone.over-blog.com/2015/06/yamaha-xt600z-tenere-3aj-1989.html

Umbau-Daten

Umbau-Stil
Rallye
Gewicht
175 kg

Verbautes Zubehör

Lenker

Winterreifen

Auf original Felgen
K60 Silica

Schwarze Felgen

Bremsscheibenabdeckung

Leichterer Schalldämpfer

Beatmung

Sommerreifen

T63 (wird nicht mehr angeboten), Wild Anakee als Nachfolger

Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Hier einloggen und diesen Umbau bewerten

Eingetragen am 22.01.2020

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Testbericht

  • Enorme Belastbarkeit von Motor und Fahrwerk
  • Langstreckenkomfort
  • sehr stabil und robust
  • Sehr hohes Trockengewicht
  • etwas schwacher Motor
  • relativ wenig Leistung

Du bist ein Schrauber?

Präsentiere der 1000PS Community dein individuelles Projekt.

Zeig deinen Umbau