SP Connect Review

SP Connect Review

Handyhalterung für das Motorrad

Praxistest mit der SP-Connect Handyhalterung für das Motorrad.

Offen gesagt bin ich froh, das Mobiltelefon mal nicht im Blick zu haben. Doch 2019 gab ich meine Weigerung auf. Die praktischen Vorteile vom Handy am Motorrad überwogen für mich einfach. Das größte Plus und der entscheidende Faktor spielte dabei Google Maps für mich. Es ermöglicht sehr flexibel und rasch Recherchen am Straßenrand. Auch am Motorrad macht es als Navigationstool eine tolle Figur. Bei den störenden Programmen wie E-Mail oder Whattsapp deaktivierte ich die Benachrichtigungen und einer ungestörten Fahrt stand nix im Wege.

SP-Connect Handyhalterung für das Motorrad

Bei der Suche nach der optimalen Halterung wurde ich für mich bei SP Connect fündig. Das Grundprinzip ist einfach erklärt. Ein Teil der Halterung ist eine Handyhülle. Diese ist gleichzeitig eine Schutzhülle. Das Display bleibt dabei jedoch frei. Bei mir gab es bei der Montage nur ein Problem mit meinem „Panzer-Display-Schutz“. Die besonders robuste Schutzfolie löste sich durch die Kanten von der SP Connect Hülle immer wieder mal. Daher wechselte ich zu einer dünneren und flexibleren Standard-Schutzfolie und war zufrieden.

Zweiteiliges Montageset - Hülle plus Montagekit

SP-Connect bietet verschiedene Gegenstücke zur Handyhülle an. Also Montagepunkte in welche das Handy dann gedrückt wird. Zur Fixierung wird das Mobiltelefon in den Montagepunkt gedrückt und um 90 Grad verdreht. Das klappt auch mit Motorradhandschuhen Problemlos.

Diese Montage-Kits gibt es in verschiedenen Ausführungen. Für das Motorrad eine Lösung für den Spiegel und eine Lösung für den Lenker. Also für dünne und für dicke Rohrdurchmesser. Aber natürlich kann man das Teil auch für andere Bereiche einsetzen. Es gibt auch Montagekits für da Auto und für Mountainbikes.

Intensivtest mit Motorrad und Mountainbike - SP Connect

Bis jetzt bin ich mit der Hülle insgesamt 3.000 km auf Asphalt und Offroad unterwegs gewesen. Ein paar Kilometer MTB waren auch dabei. In meinem Fall (Huawei P20 Pro) vertrugen sich Handy, Halterung und Vibrationen problemlos. Bei 1000PS haben Kollegen das Teil jedoch auch mit Samsung Geräten und IPhones im Einsatz.

Großer Vorteil: Rasche Montage in Kombination mit sicherem Sitz

Der große Vorteil ist die rasche und einfache Montage vom Handy an der Halterung in Kombination mit einem sicheren Sitz. Der Nachteil des Systems ist die dick auftragende Handyhülle. Sie ist einige mm stärker als eine handelsübliche Handyhülle aus Kunststoff. Man kann jedoch auch die Handyhülle am Motorrad lassen und das Handy aus der Hülle pullen. Immer dann wenn keine längere Fahrt mit dem Motorrad ansteht, verbleibt bei mir die Hülle von SP Connect am Bike und ich wechsle zu meiner Standard-Hülle.

Man kann bei der Montage des Befestigungs-Kits die grundsätzliche Ausrichtung vom Mobiltelefon frei wählen. Also Hochformat oder Querformat. Wenn man jedoch während der Fahrt das Mobiltelefon um 90 Grad dreht, dann purzelt dieses aus der Halterung. Ein klassischer Anfängerfehler wenn man die Halterung erstmals verwendet.

SP Connect Hülle wasserdicht?

Die eigentlich Halterung samt Hülle ist insofern nicht dicht da das Mobiltelefon nur zur Hälfte geschützt wird. Das Display und der USB Anschlus bleibt offen. Im sogenannten „Moto Bundle“ ist auch eine wasserdichte Schutzhülle mit dabei Diese stülpt man über das Display und das Mobiltelefon ist dann auch für Regen und Spritzwasser geschützt. Im Vergleich zu einem echten Motorrad-Navi wie dem Tom Tom 550 hat man aber im Schlechtwetterbetrieb doch einen Nachteil: Die Stromversorgung via USB Kabel ins Handy muss man bei Schlechtwetter kappen.

Egal ob mit Wasser-Schutzhülle oder ohne Schutzhülle: Eine Bedienung vom Gerät ist jederzeit möglich. Sowohl das Display als auch die Knöpfe am Telefon önnen verwendet werden.

In Summe ist das SP-Connect Universum eine sehr praxistaugliche und robuste Lösung für aktive Menschen. Man kann sich das System für alle Anwendungen anpassen und erweitern. Danach ist man für Leihwagen, Fahrrad, Motorrad, Auto und e-Scooter in der Stadt bestens gerüstet. Ich hatte dafür schon günstigere Lösungen (ab ca. 20 Euro auf Amazon) im Einsatz. Diese waren aber weder langlebig noch zuverlässig im Offroad-Einsatz. Keine Ahnung wie diese Teile auf Amazon zu so guten Bewertungen kommen. Für einen intensiven echten Alltag am Motorrad sind sie einfach nicht gut genug. Gleichwertige Lösungen von anderen Herstellern haben einen ähnlichen Preis. Bei genauer Betrachtung viel bei mir die Wahl auf das SP-Connect System und ich bin bis heute sehr zufrieden damit.

SP Connect Bundels

Gebrauchte und neue Tourer Motorräder

Weitere Tourer Motorräder

Preis SP Connect Motorradhalterung fürs Handy

Der "Moto Mirror Bundle" welchen ich an meiner BMW R 1250 GS anstelle des originalen Navigators montiert habe, ist um 59.99 Euro erhältlich.

Bericht vom 20.09.2019 | 6.238 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten