Harley Breakout Test

Die Harley-Davidson FXSB Breakout besticht mit ihren optischen Reizen.
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_66.jpg
 

Harley-Davidson Breakout – ein Custombike höchster Güte.

Auffallen um jeden Preis lautet das Motto der Harley-Davidson Softail Breakout. Und dafür bedarf es nicht einmal eines modischen Schnickschnacks sondern lediglich der Reduzierung aufs Wesentliche – zumindest bei der Verkleidung. Der fette Hinterreifen sprengt hingegen jeden Rahmen.
.
 
Fast alle Motorradhersteller hatten im Laufe ihres Bestehens schon mal Probleme – die richtigen Trends verschlafen, beim Motor aufs falsche Pferd gesetzt oder einfach nur den falschen Designer beschäftigt. Dann wird (falls möglich) mehr Geld hinein gepulvert, eine Kooperation geschlossen, ganz geschnupft oder einfach am Boden liegen gelassen. That´s Life, manche packen es, manche nicht. Und was den wahren Fan zum weinen bringt, freut den Konkurrenten umso mehr. Auch Harley-Davidson hat schon so einiges mitgemacht – kein Wunder bei einer 110-jährigen Geschichte. http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_33.jpg

Modischen  Schnickschnack machen die anderen.

Harley war erfolgreich, dann nicht, dann wieder schon, dann kam die Firma ins Straucheln, lag am Boden, wurde übernommen, wieder fallen gelassen - und steht nun so prächtig da wie nie zuvor. Seitdem sich Harley-Davidson wieder gefangen hat, ist der Erfolg nicht mehr zu stoppen. Ganz wichtig war offensichtlich, dass Harley-Davidson in 110 Jahren seiner Linie treu blieb. Möglichst spät auf moderne Trends reagieren und stets abwarten, ob sich die eine oder andere Neuerung auch wirklich durchsetzt. Nun sind die „altmodischen“ Maschinen mehr Kult denn je, offenbar gerade weil eine Neue irgendwie aussieht wie eine Alte. http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_53.jpg

Harley-Davidson Breakout Bildergalerie (110 Fotos) - hier klicken!

Das ist bei der brandneuen Harley-Davidson FXSB Breakout nicht wirklich anders: In einigen Jahren wird das genaue Baujahr nur ein Profi auf den ersten Blick sagen können – und das freut den wahren Kenner natürlich. Allerdings macht es gerade die Breakout dem Betrachter etwas einfacher, vor allem von hinten. Sie ist nämlich das Harley-Modell mit dem breitesten Hinterreifen in der Geschichte der serienmäßigen Harleys. Hardcore-Customizer dürfen ruhig lächeln, ich war aber schwer beeindruckt, wie fett der 240er-Dunlop-Pneu aus allen Blickwinkeln wirkt. http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_8.jpg
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_23.jpg http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_15.jpg
Eine einzelne Bremsscheibe an der Front ist natürlich nicht optimal, durch den freien Blick auf die fesche Gasser-Felge aber verzeihbar. Bei den Armaturen dominiert glänzendes Chrom, das Display im Tacho beherbergt sogar eine Ganganzeige und einen Drehzahlmesser.
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_2.jpg
Bei der Breakout geht es ums Cruisen, für allzu viel Sport ist die hintere 240er-Walze nur begrenzt zu begeistern. Auch die geringe Schräglagenfreiheit zeigt schnell die Grenzen auf.

Eine Optik wie vom besten Customizer.

Sehr geschickt wurde dafür auch der hintere Kotflügel so weit zusammengestutzt, wie es das Gesetz noch erlaubt, der Reifen kommt jedenfalls ausgezeichnet zur Geltung. Und sogar im Fahrbetrieb war ich von der Walze positiv überrascht. In Erwartung, die Maschine um jede noch so weite Biegung mit enormem Kraftaufwand wuchten zu müssen, stellte sich die Breakout sogar in Kehren sehr umgänglich an. Von selbst kippt sie freilich nicht in den Radius und will schon mit Nachdruck auf Kurs gebracht werden. Allerdings passiert dabei nichts Unerwartetes, die Maschine hält die Linie und die ziemlich früh schleifenden Fußrasten sind der eigentliche Spielverderber. http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_36.jpg
Natürlich sind aber ein so breiter Hinterreifen, eine lange Gabel, die wiederum zu einem immens langen Radstand führt, das Gewicht von über 300 Kilo und eine einzelne Bremsscheibe an der Front ohnehin keine optimalen Kandidaten für sportliches Fahren. Die Breakout fordert stattdessen ganz höflich die typischen Tugenden einer Harley ein: Cruisen, chillen und vor allem promenieren. Die Optik könnte nämlich ebenso von einem Customizer stammen – von einem sehr guten, wohlgemerkt. Die flache Linie, die wunderschönen Gasser-Felgen, der prickelnde Lack und eben der fette Hinterreifen spielen bestens zusammen und machen den Fahrer stolz. Ich bin kein total verrückter Harley-Fan aber auch ich fuhr mit der Breakout über die stark frequentierte Hauptstraße um mich selbstsicher den bewundernden Blicken der Passanten auszusetzen – weiß ja keiner, dass ich mir von meinem Gehalt nicht einmal den rechten vorderen Blinker leisten könnte.
 
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_30.jpg

Die Motorleistung spielt bei solch einem Motorrad natürlich nur eine untergeordnete Rolle, der Vollständigkeit halber sei aber erwähnt, dass die Breakout 75 PS leistet. Wichtiger ist, dass diese aus dem bekannten Twin Cam-103-Cubic-Inches-Zweizylinder gewonnen werden und gewaltige 130 Newtonmeter Drehmoment bei nur 3000 Touren anstehen. Damit ist man bei jedem Ampelstart der King, dass danach beim Hochdrehen keine Heldentaten mehr passieren, sollte jedem klar sein.

Enttäuschender Klang.

Enttäuscht war ich lediglich vom Klang der Breakout, nun haben es die Behörden wohl endgültig geschafft, coolen Motorsound aus dem öffentlichen Verkehr zu vertreiben, nach dem Credo: Wenn das coole Design schon so schreit, soll wenigstens der Auspuff leise sein! Natürlich hört man die typische Harley-Zweizylinder-Musik aus den beiden rechtsseitig verlegten Rohren, würde sich aber wünschen, etwas lauter drehen zu können.

http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_13.jpg
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_22.jpg

FAZIT
Die Harley-Davidson Breakout braucht eigentlich keine lange Erklärung, sie erklärt sich von selbst. Wer sie sieht, merkt sofort, dass dieses Modell eigentlich nicht von der Stange sein kann, obwohl es eine serienmäßige Harley ist. Viele – darunter gewiss auch solche, die Ahnung davon haben – werden die Breakout gar für die Kreation eines begnadeten Customizers halten. Daher dreht sich alles um die äußeren Reize, die herrlichen Felgen, das gechoppte Heck oder die glitzernde Lackierung sind nur die auffälligsten Details an der professionell gestalteten Breakout. Die inneren Werte spielen hingegen eine untergeordnete Rolle, wer sich nun nicht mehr erinnert, wie viel PS sie hat, braucht nicht nachlesen – es ist egal.
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_80.jpg
Dass ein solches Schmuckstück natürlich seinen Preis hat, ist klar, Sonderangebot will die Breakout auch gar keines sein. Allerdings eine gute Wertanlage, betrachtet man den abartig geringen Wertverlust einer gut gepflegten Harley, ist sie definitiv eine gute Investition.
 

http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009820/harley_davidson_breakout_2013_1.jpg

Interessante Links:

Text: Vauli
Fotos:
Kukla

Fazit: Harley-Davidson CVO Breakout FXSBSE

Wer sie sieht, merkt sofort, dass dieses Modell eigentlich nicht von der Stange sein kann, obwohl es eine serienmäßige Harley ist. Daher dreht sich alles um die äußeren Reize, die herrlichen Felgen, das gechoppte Heck oder die glitzernde Lackierung sind nur die auffälligsten Details an der professionell gestalteten Breakout. Die inneren Werte spielen hingegen eine untergeordnete Rolle.


  • Der breiteste Hinterreifen der serienmäßigen Harleys kommt gut zur Geltung
  • positiv überraschender Fahrbetrieb
  • anspruchsvolles Design.
  • Fußrasten schleifen früh am Boden
  • Auspuffklang enttäuschend leise.

Bericht vom 05.09.2013 | 61.450 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Harley-Davidson Softail Breakout FXSB Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts