Euro Inter Trophy

Auf dem schönen 2,7 Km langen Adria Raceway in der nähe von Venedig, wurde am 5. Oktober das Finale zur E.I.T. 2003 ausgetragen. In der 180er Klasse waren zwar nicht so viele Fahrer wie in den vergangenen Jahren am Start, dennoch war es ein hochkarätiges Startterfeld mit sehr guten Piloten.
Der mehrfache italienische Scootermeister Mauro Montagna vom RKD Team entschied beide Läufe für sich. Zweimal Zweiter wurde sein Teamkollege Diego Calonaci vor Rocco Ripepi. Die drei Italiener fighteten bis in Ziel und boten spannende Positionskämpfe. Der Japaner Toshiyuki (Malossi Japan) errang den 4.Platz.
Ulf Krapfenbauer erreichte in den 2 Rennen die für ihn eher unbefriedigenden Ränge 6 und 8. Trotzdem sicherte er sich damit den EIT/ ÖM Titel, weil er schon einen guten Punkte Vorsprung hatte. Sein Teamkollege H.J. Anderle kam zweimal als 7. durch Ziel und sichter sich damit den 3. Rang in der Gesamtwertung hinter dem Deutschen Stefen Geiger.

Weitere Infos unter:
http://www.scooterrace.com

Bericht vom 07.10.2003 | 2.226 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Roller Motorräder

Weitere Roller Motorräder
Weitere Neuheiten