Africa Twin Doppelsieg

Sonne, Strand und Action beim Krka Enduro Raid

Das Krka Enduro Raid ist ein einzigartiges Enduro Event an der dalmatischen Küste bei Primosten. 500 Starter genossen Strand und Sonne aber auch über 300 harte Offroad Kilometer. Die neue Honda Africa Twin präsentierte sich vor Ort nicht nur als Siegerin der Herzen sondern als knallhartes Siegerbike.

Das Krka Enduro Raid bei Primosten begann als kleines aber feines Treffen von begeisterten Offroad und Rallyefans. Innerhalb weniger Jahre wuchs das Starterfeld auf 500 Teilnehmer. Diese verwandeln die reizende Küstenstadt Primosten in Dalmatien in ein echtes Offroad Epizentrum. Der Start findet traditionell in der malerischen Altstadt statt. Das große abendliche Finale ist der Beach Cross Test am Strand. Dutzende Strandlokale, sonnenhungrige Badegäste, heiße Partystimmung und engagierte Offroader waren die Zutaten für eine einzigartige Stimmung bei diesem Event. Wie hart die Africa Twin beim Rennen gefordert wurde seht ihr hier beim "Gabel Wahnsinn"-Video.

Einzigartig war auch die Teilnahme der beiden österreichischen Africa Twin Piloten. Honda Händler Josef Podlipnig aus dem steirischen Leibnitz und Patrick Auer aus Niederösterreich gingen mit der neuen Honda an den Start. Im Fahrerlager waren die beiden Hondas sofort die Siegerinnen der Herzen. Stets waren sie von begeisterten Offroad Fans belagert und waren das Highlight im dicht besuchten Eventzentrum.

Doch spätestens nach dem ersten Fahrtag war klar, dass die Africa Twin mehr als bloß die Siegerin der Herzen sein möchte. Beide Hondas standen nach Tag eins bereits ganz vorne auf den ersten beiden Plätzen. Besonders beeindruckend war der Auftritt der beiden Piloten beim abschließenden Crosstest am Strand. Tiefe Spurrillen, Sprünge und Anlieger stellten das Motorrad auf eine harte Probe.

Josef Poplipnig: Es war beeindruckend wie schnell sich die neue Africa Twin um den Strand prügeln ließ. Am zweiten Tag passierte mir beim Start ein Missgeschick und ich vergas die Traktionskontrolle zu deaktivieren. Die Fahrt fühlte sich dann deutlich langsamer an, doch das Ergebnis war überraschend: Die Fahrt mit Traktionskontrolle war nochmal um 9 Sekunden schneller.

Patrick Auer: Schon bei den vorbereitenden Trainings wurde mir klar, das in der Africa Twin viel Potential steckt. Doch bei der harten Rallye begeisterte mich die Nehmerqualitäten der Reiseenduro. Beide Tagesetappen waren über 100 km lang und führten durchwegs über felsiges und steiniges Gelände. Die Honda musste unzählige Schläge einstecken und präsentierte sich stets zuverlässig, ausdauernd und richtig schnell.

Am Ende wurden beide Piloten bei der großen Siegesfeier mit einem Doppelsieg in der Zweizylinderklasse belohnt. Der 4 fache Finisher des Erzberg Rodeos, Josef Poplipnig wird dem Siegerpokal einem besonderen Platz in seiner umfangreichen Trophäensammlung widmen.

Die Umbaumaßnahmen an der Africa Twin fürs Gelände

  • Fahrwerk Patrick "Arlo" Auer: Serie
  • Fahrwerk Josef "Motorradklinik": Serie mit anderem Gabelöl vorne
  • Sturzbügel: Touratech
  • Motorschutz: SW Motech
  • Reifen Patrick "Arlo" Auer: Metzeler Karoo 3
  • Reifen Josef "Motorradklinik": Pirelli Scorpion Rally
  • Auspuff: Remus

Große Sondersendung auf 1000PS TV

Auf 1000PS TV (www.youtube.com/1000ps) bringen wir in den nächsten beiden Wochen jede Menge Africa Twin Rallyevideos online. Die Sondersendung mit allen Actionaufnahmen, vielen Fahreindrücken und Hintergrundstorys geht am 23. Mai online!

Bericht vom 11.05.2016 | 21.945 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda CRF1000L Africa Twin Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts