Ducati Monster 696 2009 vs. Ducati Monster 796 2011

Ducati Monster 696 2009

Ducati Monster 796 2011

Bewertung

Ducati Monster 696 2009
vs.
Ducati Monster 796 2011

Ducati Monster 696 2009 vs. Ducati Monster 796 2011 - Vergleich im Überblick

Der Ducati Monster 696 mit ihrem 2-Zylinder-Motor und einem Hubraum von 696 Kubik steht die Ducati Monster 796 mit ihrem 2-Zylinder-Motor mit 803 Kubik gegenüber.

Das maximale Drehmoment der Monster 796 von 78 Newtonmeter bei 6.250 Touren bietet einen deutlich stärkeren Punch als die 0 Nm Drehmoment bei 0 Umdrehungen bei der Monster 696.

und hinten ein Federbein von Sachs. Die Monster 796 setzt vorne auf eine Telegabel Upside-Down von Showa und hinten arbeitet ein Monofederbein von Showa.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der Monster 696 vorne eine Vierkolben-Zange und hinten eine Scheibe Zweikolben-Zange. Die Monster 796 vertraut vorne auf eine Vierkolben-Zange. Hinten ist eine Scheibe Zweikolben-Zange verbaut.

Für Bodenkontakt sorgen auf der Monster 796 Reifen in den Größen 120/70-17 vorne und 180/55-17 hinten.

Der Radstand der Ducati Monster 696 misst 1.450 Millimeter, die Sitzhöhe beträgt 770 Millimeter. Die Ducati Monster 796 ist von Radachse zu Radachse 1.450 mm lang und ihre Sitzhöhe beträgt 800 Millimeter.

Mit einem Trockengewicht von 169 kg ist die Monster 796 etwas schwerer als die Monster 696 mit 161 kg.

In den Tank der Monster 696 passen 15 Liter Sprit.

Der aktuelle Durchschnittspreis der Ducati Monster 696 beträgt in unserer Neu- und Gebrauchtmotorradbörse 5.610 Euro und ist damit günstiger als der Preis der Ducati Monster 796 mit 6.439 Euro im Durchschnitt.

Von der Ducati Monster 696 gibt es aktuell 7 Inserate am 1000PS Marktplatz, von der Ducati Monster 796 sind derzeit 4 Modelle verfügbar. Für die Monster 696 gibt es aktuell 17 Suchanfragen am 1000PS Marktplatz, Monster 796 wurde derzeit 12 Mal pro Monat gesucht.

Technische Daten im Vergleich

Ducati Monster 696 2009

Ducati Monster 796 2011

Ducati Monster 696 2009 Ducati Monster 796 2011
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 2 2
Ventile pro Zylinder 2 2
Ventilsteuerung Desmodromik Desmodromik
Kühlung Luft Luft
Hubraum 696 ccm 803 ccm
Bohrung 88 mm 88 mm
Hub 57,2 mm 66 mm
Leistung 80 PS 87 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min 8250 U/min
Verdichtung 10,7 11
Antrieb Kette
Drehmoment 78 Nm
U/min bei Drehmoment 6250 U/min
Chassis
Rahmen Stahl Stahl
Rahmenbauart Gitterrohr Gitterrohr
Fahrwerk vorne
Marke Sachs Showa
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Fahrwerk hinten
Marke Sachs Showa
Federbein Monofederbein
Bremsen vorne
Kolben Vierkolben Vierkolben
Technologie radial radial
Bremsen hinten
Bauart Scheibe Scheibe
Kolben Zweikolben Zweikolben
Daten und Abmessungen
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll 17 Zoll
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll 17 Zoll
Radstand 1450 mm 1450 mm
Sitzhöhe von 770 mm 800 mm
Gewicht trocken 161 kg 169 kg
Tankinhalt 15 l
Führerscheinklassen A A
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %

Stärken und Schwächen im Vergleich

Ducati Monster 696

Fazit von vauli vom 23.09.2013:

Ducati Monster 796

Fazit von kot vom 04.10.2010:

Die Ducati sieht herrlich aus, hat hochwertige Komponenten, besitzt einen gut klingenden Motor, hat leider auch einen versalzenen Preis.

Gegen Streber hat die Monster eigentlich keine Chance. Aber die bella donnas holt man mit Leidenschaft. Nach der "Colour Therapy", die 10 klassisch-italienische Motorradfarben umfasste folgt 2010 die "Logomania", womit Ducati mit klassischen Designs der eigenen Geschichte huldigt.

  • Top Motor
  • hochwertige Komponenten
  • kerniger Ducati-Sound
  • hoher Preis
  • schlecht ablesbare armaturen
  • Irrsinnig, sparsamer Verbrauch
  • emotionalisiertes Fahrgefühl
  • ABS
  • Wandelbarkeit.
  • Leistungsfähig der Konkurrenz von Honda unterlegen.

Gebrauchte und neue Motorräder