Petronas FP1 Superbike


Was wäre, wenn von heute auf morgen ein neues MotoGP-Team auf der Bildfläche erschiene, das ab dem ersten Rennen ganz vorne um Siege mitmischen möchte? Mutet ziemlich unglaubwürdig an, doch genau das passierte vor fast 20 Jahren, als der Ölmulti Petronas aus Malaysia zusammen mit Sauber aus der Schweiz ein MotoGP-Projekt startete – das am Ende rund 33 Millionen Euro verbrannte.

Galerie von: 1000PS Internet GmbH , hochgeladen am 25.09.2019 , 45.390 Aufrufe

Anzeige
Petronas FP1 Superbike Bild 1 Petronas FP1 Superbike Bild 2 Petronas FP1 Superbike Bild 3 Petronas FP1 Superbike Bild 4 Petronas FP1 Superbike Bild 5 Petronas FP1 Superbike Bild 6 Petronas FP1 Superbike Bild 7 Petronas FP1 Superbike Bild 8 Petronas FP1 Superbike Bild 9 Petronas FP1 Superbike Bild 10