Bilder: Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Die Triumph Testmotorräder sind neu im 1000PS Büro eingetroffen. Während sich die Kollegen um Street Triple Rx, Daytona und Speed Triple prügeln, weiß NastyNils dass es für seine Saison 2015 nur EIN ECHTES Motorrad geben kann. Die Tiger 800 XCx. Die Edelversion der Speichenrad Tiger. Wird eine grandiose Saison. Wie ist der erste Eindruck der Details? NastNils macht einen Rundgang mit der Kamera...

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 1
1 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Schön sieht sie aus - die neue Tiger von Triumph. Der erste Eindruck ist elegant, nicht zu wuchtig aber trotzdem souverän.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 2
2 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Die Tiger 800 gibt es 2015 ja in verschiedenen Varianten. Die XC ist die Variante mit Speichenrädern, mit einem zusätzlichen "x" hinten dran kommt sie dann noch besser ausgestattet aus dem Schauraum.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 3
3 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Nicht nur optisch ein Pluspunkt! Die 1000PS Tiger wird heuer oft auf Schotter bewegt werden - da wird der Motorschutz nicht von Nachteil sein.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 4
4 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Hoffentlich nicht nötig, aber trotzdem immer gut zu haben: die Sturzbügel. Bei 1000PS bestellen wir sie aber deswegen gerne dazu, weil man auf ihnen die Onboard-Kameras toll montieren kann.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 5
5 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Die Front der Tiger 800 gefällt mir gut. Richtig dimensioniert, schön gestaltet, nicht zu üppig aber trotzdem ausgewachsen genug.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 6
6 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Für die Kinder in der Nachbarschaft vermutlich eine Enttäuschung. Sie kennen meinen Beruf und stellen bei neuen Motorrädern in der Garage immer die gleichen Fragen: "Wie viel PS hat die? Wie schnell geht die?". Doch auch sie werden in 20-30 Jahren erkennen, dass die Liga zwischen 80 und 100 PS eine richtig gute Wahl ist und Dich im Sattel super glücklich macht.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 7
7 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Die Sitzbank machte bei den ersten 50 Kilometern einen guten Eindruck. Meistens werde ich die Tiger 800 auf Kurzstrecken von rund 30 km im Alltag bewegen. Im Sommer stehen aber auch größere Touren mit dem 10 jährigen Sohn an. Info ans Jugendamt: Klarerweise im benachbarten Ausland wo das nicht erst ab 12 erlaubt ist.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 8
8 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Es gibt Details an der Triumph Tiger da erkennt der geschulte Techniker dass sie in der Herstellung nicht dramatisch teuer sind, aber in der Praxis hochwertig und sehr fesch rüberkommen. Gut gemacht! Zum Beispiel bei der Schwinge!


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 9
9 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Es gibt aber leider auch Beispiele wo das nicht ganz so gut gelungen ist.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 10
10 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Die etwas üppig wirkenden Blinker lass ich in dieser Preisklasse durchgehen. Wenn ich nicht so ein fauler Schrauber wäre, würde ich mir ja gerne kleine LED Zubehörblinker montieren.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 11
11 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Als OEM Reifen kommen Bridgestone Battlewing zum Einstaz. Ein guter, bewährter Reifen. Aber ich weiß auch, dass Bridgestone seit heuer den neuen Nachfolger - den A40 - am Start hat. Der wird demnächst aufgezogen. Beim Reifen ist das Beste, gerade gut genug! Ich möchte das Potential vom Motorrad zu 100% auskosten und keinerlei Kompromisse eingehen.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 12
12 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Der Rahmen strahlt Gelassenheit und Stärke aus, ohne dabei zu dick aufzutragen.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 13
13 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Sind nur Kleinigkeiten, aber sie gefallen mir. Wie zum Beispiel das Triumph Logo an der Federbein Abdeckung.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 14
14 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Jenes am Lenker hat man natürlich öfters im Blickfeld


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 15
15 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Ih weiß es gibt für die XCx eine tolle Gepäcklösung aus dem Triumph Zubehörprogramm. Ich werde aber die dezenten aber superpraktisch platzierten Haken verwenden um meinen Rucksack mit einem Gumminetz zu sichern.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 16
16 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Bei der Wahl der Gepäcklösung ist man mit der Tiger 800 2015 sehr flexibel. Das Motorrad ist wunderschön und sehr praktikabel für alle Varianten gerüstet.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 17
17 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Auch die Handguards sind für mich nicht nur ein optisches Feature. In den nächsten Wochen wird es frühmorgens nur knapp über 0 Grad haben. Da ist ein wenig Windschutz an den Fingern sehr angenehm. Im Sommer fahr ich dann mit den Kids den "Brombeerweg" auf der Suche nach leckeren Beeren. Auch dort haben sich die Handguards in den letzten Jahren bezahlt gemacht.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 18
18 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Diesen schönen Moment hat man mir zum Glück überlassen. Ich liebe es Folien abzuziehen und neue Sachen für ihren ersten Einsatz bereit zu machen.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 19
19 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Das neue Triumph Logo finde ich gelungen und es steht besonders der Tiger 800 sehr gut.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 20
20 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Auch die Soziussitzbank wird heuer immer wieder mal benötigt werden. Meine geliebte Gattin möchte mich unbedingt mal zur Wuchtelwirtin begleiten - eine Anreise mit dem Auto gilt aber als ausgeschlossen!


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 21
21 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Eigentlich sind mir das ein paar Knöpfe zu viel, aber sie wirken zumindest gut integriert und keinesfalls billig. Also OK! Ich möchte dem Fortschritt ja nicht im Wege stehen.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 22
22 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Ein Tempomat wird nur von jenen verachtet, die ihn noch nie probiert haben. Auf langen Strecken ist er ganz ok. Aber eine Sensation ist er früh morgens auf dem Weg zur Arbeit. Da fahre ich 4 x durchs Ortsgebiet und möchte nicht ständig auf den Tacho blicken. Also werden 50 km/h eingestellt, beim Ortsschild abgebremst und dann einfach der Knopf gedrückt. Ziel für 2015: Viel Andrücken, aber niemals Strafe zahlen! Und das Ortsgebiet ist sowieso heilig.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 23
23 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Ich habe heuer bereits viele coole Displays gesehen. Aber auf einem ehrlichen Motorrad wie der Tiger 800 XCx, darf natürlich nur ein analoger Drehzahlmesser montiert sein.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 24
24 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Bedienungsanleitungen sind was für Pussys. Es ist also unglaublich wichtig, dass ich auf einem Motorrad sämtliche Funktionen intuitiv bedienen kann. Die Aktivierung des Offroad-Modus klappt mal einfach.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 25
25 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Die Kommandobrücke der Tiger 800 ist für meine Bedürfnisse gerade richtig dimensioniert - wie das gesamte Motorrad. Sie ist kein richtig dicker Reisebomber, bietet aber jenen Komfort den ich mir wünsche.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 26
26 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Pressemotorräder von Triumph kommen in Deutschland, Österreich und seit 2015 auch in der Schweiz aus der deutschen Triumph Niederlassung. Dort ist man für die deutschsprachigen Märkte verantwortlich. Triumph weiß eben genau, wie man die einzelnen Nationalitäten perfekt zum Einsatz bringt. Die Geschäfte werden von Deutschland aus gesteuert, zum Feiern kommen dann aber alle nach Österreich - zu den Tridays nach Neukirchen am Großvenediger.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 27
27 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Praktisch, wenn man etwas Strom immer mit dabei hat.


Anzeige
Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 28
28 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Puristen mögen einen Hauptstände wegen der zusätzlichen Kilo nicht. Mir ist das egal und ich freue mich täglich an dem erhabenen Anblick den die Triumph am Hauptständer abgibt. Ganz nebenbei erleichtert mir das die Wartungsarbeiten.


Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt - Bild 29
29 / 29

Triumph Tiger 800 XCx 2015 - Erstkontakt

Das Herzstück, der Motor, ist meiner Ansicht nacht das beste Aggregat in der 800er Liga. Die Maschine ist kräftig, spritzig und eigentlich wie eine große Reiseenduro motorisiert. Doch trotzdem ist das Gesamtpaket leicht und kompakt genug um mit mir durch dick und dünn zu gehen!


Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 27.03.2015

Gebrauchte und neue Enduro Motorräder