Triumph Speed Triple S und RS 2018

Beschreibung

Die stärkste Speed Triple, die es je gab. Die Spitzenleistung wurde durch umfangreiche Motorüberarbeitungen gegenüber der Vorgängergeneration um 7 % auf 150 PS gesteigert, das Spitzendrehmoment um 4 % auf 117 Nm. Die Speed Triple S ist mit einer 43 mm Showa Upside-Down-Gabel und einem Showa Zentralfederbein jeweils mit einstellbarer Federvorspannung sowie einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung ausgestattet, die RS mit einer 43 mm Öhlins NIX30 Upside-Down-Gabel und einem Öhlins TTX36 Doppelrohr-Zentralfederbein jeweils mit einstellbarer Federvorspannung sowie einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung.

Schlagwörter
Anzeige
Bild 1 von 63
Anzeige

Zum Bericht Zur Übersicht
Beschreibung

Die stärkste Speed Triple, die es je gab. Die Spitzenleistung wurde durch umfangreiche Motorüberarbeitungen gegenüber der Vorgängergeneration um 7 % auf 150 PS gesteigert, das Spitzendrehmoment um 4 % auf 117 Nm. Die Speed Triple S ist mit einer 43 mm Showa Upside-Down-Gabel und einem Showa Zentralfederbein jeweils mit einstellbarer Federvorspannung sowie einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung ausgestattet, die RS mit einer 43 mm Öhlins NIX30 Upside-Down-Gabel und einem Öhlins TTX36 Doppelrohr-Zentralfederbein jeweils mit einstellbarer Federvorspannung sowie einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung.