Bilder: KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Die KTM 1290 SuperDuke R war endlich fertig für die Rennstrecke. Doch dann meldeten sich ein paar alte Kumpels und die Bestie musste fit für eine große Alpentour gemacht werden. SW-Motech hatte die passenden Teile parat. Aus dem Rennpferd wurde der wohl schnellste Lastesel aller Zeiten.

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 1
1 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Sieht immer noch sportlich aus! Die mit SW-Motech Teilen aufgebrezelte SuperDuke R.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 2
2 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Klarerweise bleibt auch für die große Alpentour das Öhlins Fahrwerk mit an Bord.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 3
3 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Die robusten Rallyeguards nennt SW-Motech KOBRA.


Anzeige
KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 4
4 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

In die Handguards lassen sich auch Blinker integrieren.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 5
5 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Der Buspoiler ist komplett aus Metall gefertigt. Die Montage unter dem Motorrad ist zwar etwas fummelig, doch die Teile sind sehr passgenau und das Teil sitzt sehr robust.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 6
6 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Der Bugspoiler schützt vor Steinschlag. Ganz nebenbei sieht er auch noch toll aus.


Anzeige
KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 7
7 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Klarerweise müssen bei der Montage keine Löcher gebohrt werden. Es werden überall bereits bestehende Bohrungen verwendet. Sämtliche Kleinteile sind im Paket mit dabei. Nur Schraubensicherung und übliches Werkzeug wird noch benötigt.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 8
8 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Der Sturzbügel von SW-Motech kostet knapp 180 Euro.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 9
9 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Er ist sehr robust, schützt alle relevanten Teile vom Motor und sämtliche Anbauteile sind mit dabei. Offen gesagt verliert die 1290er aber ein wenig an Eleganz.


Anzeige
KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 10
10 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Klarerweise sind auch Rahmenschoner aus Kunststoff mit dabei um den Originalrahmen vor Kratzern zu schützen.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 11
11 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

SW-Motech verwendet Inbus-Schrauben. Die Originalschrauben von KTM sind jedoch Torx. Optisch anspruchsvolle Klienten, werden mit den unterschiedlichen Schraubentypen am Bike evtl. ein Problem haben.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 12
12 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Gepäcklösungen auf einem brachialen Bike wie der SuperDuke sind meist richtig hässlich. Wir suchten also das geringste Übel.


Anzeige
KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 13
13 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Das Blaze Satteltaschen Set wirkt aber insgesamt kompakt und sportlich. Die Taschen stehen der KTM richtig gut.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 14
14 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Mit dabei sind Innentaschen für Regenetappen. Das komplette Set mit Anbauteilen und Abstandhalter kostet 280 Euro.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 15
15 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Kleines Detail, große Wirkung: Die Gurte sind immer gut verstaut und flattern nicht herum.


Anzeige
KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 16
16 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Für die SuperDuke 1290 R kam für uns nur der kleinste Tankrucksack im SW-Motech Programm in Frage: QUICK-LOCK EVO Micro


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 17
17 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Auch an dem Tankrucksack sind die kleinen Details sehr durchdacht und hochwertig verarbeitet. Der Zipper zum Beispiel kann in eine kleine Gummilasche gestopft werden, damit dieser nicht herumflattert.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 18
18 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Die Zipper selbst sind ebenfalls liebevoll verarbeitet.


Anzeige
KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 19
19 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Die Tasche bieten ein Volumen von 2,5 Litern und kann auf 5 Liter aufgezippt werden. Am Motorrad montiert wird der Quick-Lock EVO Tankring. Dieser verbleibt am Fahrzeug und der Tankrucksack kann rasch montiert und demontiert werden.


KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile - Bild 20
20 / 20

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

Die Spiegelverlängerung bietet bessere Sicht, verbreitet das Fahrzeug aber ein wenig.


Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 04.05.2015

Empfohlene Motorrad Galerien

Pfeil links Pfeil rechts