Bilder: Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test

Die neue Kawasaki Ninja H2 SX und die H2 SX SE komprimieren noch mehr Tourenkilometer in Deine Motorradreise. Beim Test in Portugal inhalierte NastyNils die wunderbare Strecke schnell aber souverän und geschmeidig. Hier alle Fotos zum Motorrad - mit allen technischen Daten.

97.952 Aufrufe
Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 1
1 / 115

Die Kawasaki Ninja H2 SX geht 2018 als sportlicher aber komfortabler Sporttourer an den Start. Hier im Bild die Standardvariante "Ninja H2 SX"


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 2
2 / 115

Obwohl der Motor gleich aussieht, ist er in vielen Details praktisch neu: Der Impeller (das Verdichterrad) des Kompressors und das Ansaugsystem wurden komplett überarbeitet. Erstmals gibt es imt der H2 SX übrigens eine Kawasaki mit 12.000 km Serviceintervallen!


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 3
3 / 115

Zudem sind Kolben, Zylinderkopf, Zylinder, Kurbelwelle und Nockenwellen brandneu, Drosselklappengehäuse und Auspuffanlage ebenso. Und die Übersetzungsverhältnisse wurden dem Einsatzzweck entsprechend angepasst. Hier im Bild: Das Topmodell "Ninja H2 SX SE"


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 4
4 / 115

Klarerweise darf da eine anständige Gepäckoption nicht fehlen. Diese ist vom Start weg für die Kawasaki H2 SX (im Bild) und auch die H2 SX SE als Zubehör im Programm.


Anzeige
Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 5
5 / 115

Wenn Hersteller Gepäcksysteme bei der Entwicklung gleich mitberücksichtigen, dann sind diese natürlich auch besser ins Fahrzeug integriert als nachträglich geplante Lösungen.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 6
6 / 115

Der niedrige Kraftstoffverbrauch stellt eine erhebliche Verbesserung im Vergleich zum Kompressormotor der Ninja H2 dar.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 7
7 / 115

Trotz deutlich höherer Leistung gegenüber einer Z1000SX und einer Versys 1000 ist er vergleichbar mit deren Verbrauchswerten: Z1000SX: 5,8 l/100 km, Versys 1000: 5,6 l/100 km.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 8
8 / 115

Der effizientere Motor lässt verglichen mit der Ninja H2 weniger Luft durch das gesamte System fließen. Weniger Frischgas einatmen bedeutet auch weniger Gas ausatmen.


Anzeige
Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 9
9 / 115

Daher kann man auch mit einer weniger voluminösen Auspuffanlage operieren, um die Klangkulisse innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte zu halten.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 10
10 / 115

Insgesamt ist der neue Motor inklusive Abgasanlage ca. 3 kg leichter.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 11
11 / 115

Die Ninja H2 SX verfügt über einen neu konstruierten Gitterrohrrahmen, mit Platz für Sozius und Gepäcksystem (mit einer Zuladung von 195 kg).


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 12
12 / 115

Die erhöhte Steifigkeit und der längere Radstand bieten die nötige Stabilität für Fahrten mit Gepäck bei Autobahngeschwindigkeit. Der Lenkeinschlag von 30 Grad vereinfacht Fahrmanöver bei niedrigen Geschwindigkeiten.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 13
13 / 115

Der Soziussitz ist breiter und flacher als der an der Z1000SX und sorgt laut Kawasaki für verbesserten Komfort für den Sozius.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 14
14 / 115

Sowohl Vorderrad- als auch Hinterradfederung sind komplett einstellbar, sodass Fahrer sie an ihren Fahrstil und unterschiedliche Bedingungen anpassen können.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 15
15 / 115

Dank des externen Handrads für die Federbasis des Federbeins kann die Abstimmung für Fahrten mit Sozius und/oder Gepäck relativ komfortabel vorgenommen werden.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 16
16 / 115

Vom Schweinwerfer bis zum Rücklicht handelt es sich bei allen Leuchten an der Ninja H2 SX selbst bei der Kennzeichenbeleuchtung um LEDs.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 17
17 / 115

Der analoge Drehzahlmesser wird ergänzt durch eine LCD-Anzeige (Standard-Modell) oder durch eine hochwertige Farb-TFT-LCD-Anzeige (SE-Modell) erstmalig bei einem Modell von Kawasaki.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 18
18 / 115

Über die zwei wählbaren Anzeigemodi (Touring oder Sport) können Fahrer definieren, welche Informationen ihnen angezeigt werden sollen.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 19
19 / 115

Die neue Ninja H2 SX und die SX SE sind mit einem elektronischen Tempomat ausgestattet.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 20
20 / 115

In der SE Version sorgen jeweils drei in die Seitenverkleidung verbaute Leuchten über eine feste Leuchtrichtung und werden je nach Schräglage eingeschaltet (10 Grad/20 Grad/30 Grad).


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 21
21 / 115

Dies sorgt dafür, dass in Fahrtrichtung des Motorrads ein breiterer Lichtstrahl erzeugt wird.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 22
22 / 115

An der H2 SX gibt es die Zubehörstromversorgung optional, an der H2 SX SE ist sie mit an Bord


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 23
23 / 115

Das Tankpad ist bei der SE serienmäßig mit dabei.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 24
24 / 115

Die Schaltzentrale am linken Lenkerende!


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 25
25 / 115

Das Fahrwerk an beiden Modellen ist mechanisch einstellbar.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 26
26 / 115

Den Quickshifter (Up and Down ohne Kupplung) gibt es nur an der SE Version.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 27
27 / 115

Bei der SX Standard sind Gummibremsschläuche montiert. An der SX SE kommen Stahlbremsleitungen zum Einsatz => Kerniger Druckpunkt auch am Fuße des Passes garantiert


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 28
28 / 115

Beide Modelle leisten maximal 200 PS.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 29
29 / 115

Sowohl die SX als auch die SX SE (hier im Bild) haben ein maximales Drehmoment von 137 Nm.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 30
30 / 115

Klare Ansage!


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 31
31 / 115

An der SE verrichten überfräste Felgen ihren Dienst.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 32
32 / 115

An der SE verrichten überfräste Felgen ihren Dienst.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 33
33 / 115

Der Tankinhalt beträgt bei beiden Modellen 19 Liter


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 34
34 / 115

Das fahrfertige Leergewicht der Kawasaki Ninja H2 SX SE beträgt 260kg.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 35
35 / 115

Das fahrfertige Leergewicht der Kawasaki Ninja H2 SX beträgt 256 kg.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 36
36 / 115

Der Test der neuen Ninja H2 SX SE (im Bild) und auch der SX fanden Anfang Februar im Umland von Lissabon statt.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 37
37 / 115

2 Tage lang durften Journalisten aus der ganzen Welt die Maschine auf der Landstraße genießen.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 38
38 / 115

Um den Motor aber auch die Fahrassistenzsysteme genauer und intensiver zu testen, waren auch auf der Rennstrecke in Estoril zu Besuch.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 39
39 / 115

Supercharge your journey lautet der Slogan von Kawasaki zur H2 SX. Was genau Kawasaki damit aussagen möchte ist uns nicht klar. Es könnte aber etwas mit verdichten oder konzentrieren zu tun haben. Was ja dazu führt, dass es intensiver wird….


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 40
40 / 115

Auch beim Test der H2 SX präsentierte Kawasaki stolz das Technologie-Knowhow im Konzern. Gasturbinen, Schiffe, Hochgeschwindigkeitszüge und Luftfahrzeugtechnik im Konzern machten die Entwicklung vom Hightech Kompressorbike möglich.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 41
41 / 115

Verbrauch und Komfort! Diese zwei Schlagworte sind der größte Unterschied zum H2 Sportler von Kawasaki. Die SX ist ein Motorrad mit einem komplett anderen Charakter.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 42
42 / 115

Die Autobahn ist normalerweise nicht das Revier wo man gerne mit einem Motorrad unterwegs ist. Mit der H2 SX kann man diese Passagen, zumindest in Deutschland, sehr schnell hinter sich bringen oder die Reise auch auf der Autobahn zum Erlebnis machen.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 43
43 / 115

Kawasaki schätzt, dass 60% der H2 SX Kunden Kawasaki Fans sein werden. Die restlichen 40% hoffen sie von anderen Marken erobern zu können.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 44
44 / 115

Im Vergleich zur H2 läuft die H2 SX auch deutlich kühler. Dadurch wird vor allem im Sommer mehr Komfort geboten.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 45
45 / 115

Im Vergleich zum hauseigenen Mitbewerber, der ZZR 1400 ist die H2 SX um rund 15 Kilo leichter.


Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 46
46 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 47
47 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 48
48 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 49
49 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 50
50 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 51
51 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 52
52 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 53
53 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 54
54 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 55
55 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 56
56 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 57
57 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 58
58 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 59
59 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 60
60 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 61
61 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 62
62 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 63
63 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 64
64 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 65
65 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 66
66 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 67
67 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 68
68 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 69
69 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 70
70 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 71
71 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 72
72 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 73
73 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 74
74 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 75
75 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 76
76 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 77
77 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 78
78 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 79
79 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 80
80 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 81
81 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 82
82 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 83
83 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 84
84 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 85
85 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 86
86 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 87
87 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 88
88 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 89
89 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 90
90 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 91
91 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 92
92 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 93
93 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 94
94 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 95
95 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 96
96 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 97
97 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 98
98 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 99
99 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 100
100 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 101
101 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 102
102 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 103
103 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 104
104 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 105
105 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 106
106 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 107
107 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 108
108 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 109
109 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 110
110 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 111
111 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 112
112 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 113
113 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 114
114 / 115

Kawasaki Ninja H2 SX und SX SE Test - Bild 115
115 / 115

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 04.02.2018

Pfeil links Pfeil rechts