Bilder: Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020

Zuallererst die schlechte Nachricht: Harleys halten nach wie vor ihren Preis enorm stabil gut für den Verkäufer, teuer für den Käufer. Nun aber gleich die gute Nachricht: Wenn die Bikes so aussehen und auch dastehen wie die Gebrauchten bei Harley-Davidson St. Pölten in Niederösterreich, dann macht man auch mit einer gebrauchten Harley nichts falsch. Dementsprechend bombastisch war die Fahrerei mit Fat Boy, V-Rod und Road King Police!

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 1
1 / 43

Harleys waren (bisher zumindest) keine Hightech-Eisen, die stets die modernste Technologie an Bord hatten.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 2
2 / 43

Eher im Gegenteil, scheinbar möglichst spät wollten die Amis ABS in ihren Maschinen verbauen, wobei gerade bei solch schweren Trümmern rund um 300 Kilo dieses Sicherheitssystem doch Sinn macht.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 3
3 / 43

Auch die mittlerweile in fast allen Klassen übliche Traktionskontrolle hielt erstaunlich spät Einzug in die schweren Harleys.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 4
4 / 43

Nun, man geht wohl davon aus, dass jemand, der sich eben rund 300 Kilo unter den Hintern schiebt, auch dementsprechend damit umgehen kann.


Anzeige
Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 5
5 / 43

Die Harley Softail Fat Boy etwa wiegt 331 Kilo und stellt diese Wucht unter anderem mit ihren Vollgussfelgen zur Schau.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 6
6 / 43

Aber schon Arnie war Anfang der 1990er-Jahre als T-800 mit der Fat Boy äußerst zufrieden und ich war es mit dem 2018er-Modell auch.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 7
7 / 43

Die Road King Police ist mit 376 Kilo die Schwerste im Trio.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 8
8 / 43

Mit bereits 17 Jahren auf dem Buckel ist die V-Rod die echte Gebrauchte in unserem Dreierpack.


Anzeige
Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 9
9 / 43

Am meisten überrascht mich diese unkomplizierte Fahrbarkeit der V-Rod, die ich wegen der flachen Gabel und des langen Radstands viel unhandlicher erwartet hätte.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 10
10 / 43

Der relativ niedrige Schwerpunkt lässt die Fat Boy gutmütig um Kurven gleiten, das frühe Schleifen der Trittbretter signalisiert, dass eine Fat Boy cruisen und nicht rasen möchte.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 11
11 / 43

Gerade die Touring-Modelle der Amis lassen sich dank der ordentlichen Schräglagenfreiheit sehr flott bewegen.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 12
12 / 43

Der Motor mit 1130 Kubik Hubraum und stolzen 117 PS hat permanent Druck, dass es nur so eine Freude ist.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 13
13 / 43

Interessant an dem, von uns getesteten Modell ist die (nicht serienmäßige) Klappen-Auspuffanlage von Jekill & Hyde.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 14
14 / 43

Der besonders hohe Sattel, der in Fahrt auch tatsächlich durch eine aktivere Sitzposition glänzt, macht die Police aus.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 15
15 / 43

Dass der Sound auf der V-Rod dank eingetragener Screaming Eagle-Auspuffanlage ähnlich bollert wie die Fat Boy mit offener Klappe ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass laut nicht gleich unangenehm laut sein muss.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 16
16 / 43

Einziges Manko an der V-Rod ist, wenn man denn wirklich sportlich unterwegs sein möchte, die Bremsanlage am Vorderrad. Die braucht nämlich ordentlich Handkraft und in Wahrheit Unterstützung durch die hintere Scheibe.


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 17
17 / 43

Halb so wild, finde ich, die 100th Anniversary V-Rod fährt sich ja trotzdem unerwartet gut und sieht herrlich aus1


Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 18
18 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 19
19 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 20
20 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 21
21 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 22
22 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 23
23 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 24
24 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 25
25 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 26
26 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 27
27 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 28
28 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 29
29 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 30
30 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 31
31 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 32
32 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 33
33 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 34
34 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 35
35 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 36
36 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 37
37 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 38
38 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 39
39 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 40
40 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 41
41 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 42
42 / 43

Harley-Davidson Gebrauchtbiketest 2020 - Bild 43
43 / 43

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 17.10.2020