Energica 2019

Beschreibung

Der italienische Elektro-Motorradhersteller Energica bekam den Zuschlag, die Renngeräte für die, ab 2019 startende Moto-e Weltmeisterschaft zu stellen. Basis wird das käufliche und straßenzugelassene Energica-Modell "Ego" sein, das wiederum aus dem erfolgreichen Elektro-Rennmotorrad eCRP 1.4 heraus entwickelt wurde.

Schlagwörter
Anzeige
Bild 1 von 24
Anzeige

Zum Testbericht Zur Übersicht
Beschreibung

Der italienische Elektro-Motorradhersteller Energica bekam den Zuschlag, die Renngeräte für die, ab 2019 startende Moto-e Weltmeisterschaft zu stellen. Basis wird das käufliche und straßenzugelassene Energica-Modell "Ego" sein, das wiederum aus dem erfolgreichen Elektro-Rennmotorrad eCRP 1.4 heraus entwickelt wurde.