Ducati Scrambler Icon 2019 Test

Beschreibung

Ob Ducati selbst so einen Erfolg der Scrambler-Baureihe erwartet hätte, ist heute schwer zu sagen, doch nach circa 55.000 verkauften Einheiten seit dem Marktstart in 2015 kann man die kompakten Naked Bikes von Ducati als echten Erfolg bezeichnen. Begonnen beim Scrambler Icon sind in den letzten Jahren viele Modelle gekommen und gegangen, beziehungsweise wurden sie durch neue Versionen ersetzt. Jetzt, vier Jahre später, präsentiert die italienische Edelmarke den Scrambler Icon für 2019, der nicht nur optisch, sondern auch technisch deutlich aufgefrischt wurde. Der Horvath war in Siena, Italien und konnte im Land of Joy das neue Modell auf Herz und Nieren testen.

Schlagwörter
Anzeige
Bild 1 von 43
Anzeige

Zum Testbericht Zur Übersicht
Beschreibung

Ob Ducati selbst so einen Erfolg der Scrambler-Baureihe erwartet hätte, ist heute schwer zu sagen, doch nach circa 55.000 verkauften Einheiten seit dem Marktstart in 2015 kann man die kompakten Naked Bikes von Ducati als echten Erfolg bezeichnen. Begonnen beim Scrambler Icon sind in den letzten Jahren viele Modelle gekommen und gegangen, beziehungsweise wurden sie durch neue Versionen ersetzt. Jetzt, vier Jahre später, präsentiert die italienische Edelmarke den Scrambler Icon für 2019, der nicht nur optisch, sondern auch technisch deutlich aufgefrischt wurde. Der Horvath war in Siena, Italien und konnte im Land of Joy das neue Modell auf Herz und Nieren testen.