Vespa Neuheiten 2018

Vespa Neuheiten 2018

Typischer Vespa-Spirit und 12 Zoll-Räder bei den Primaveras

Alle Vespa-Baureihen freuen sich 2018 über überarbeitetes Styling, Sondereditionen und verbesserte Technik. Die wichtigeste Änderung betrifft aber die Primavera/Sprint-Baureihe - erstmals kommen nun statt der 11 Zoll-Räder größere 12 Zöller zum Einsatz!

Auch die neueste Version der Vespa Primavera besitzt natürlich alle Werte und Eigenschaften, die dieses Modell berühmt und beliebt gemacht haben und die alle Versionen der Primavera auszeichnen: Sie ist jung, innovativ, technisch avantgardistisch, handlich, dynamisch und umweltverträglich – ein modernes Fahrzeug, das Frische und Lebensfreude versprüht. Die neue 12’’-Version weist gegenüber ihren weiterhin erhältlichen Schwestern eine Reihe von Neuerungen auf, die den Komfort und die Sicherheit erhöhen und dem Styling ein frisches Flair verleihen.

Die technisch wichtigste Änderung betrifft die Räder: Die nun 12’’ (vorher 11’’) grossen Leichtmetallfelgen mit dem neuem 5-Speichendesign erhöhen die Stabilität und damit die Sicherheit. Sie bieten einen noch besseren Bodenkontakt auf jedem Untergrund und bei allen Strassenverhältnissen. Die LED-Lichttechnologie, die erstmals vorn und hinten verwendet wird, trägt ebenfalls zur Erhöhung der Sicherheit bei.

"Bike-Finder" als neues Zubehör auf der Vespa

Der Bike-Finder gehört neu zur Serienausstattung: Per Fernbedienung können die Blinker betätigt (dient dem Auffinden des Fahrzeugs) und die Sitzbank kann geöffnet werden. Zum neuen Styling gehören zudem die charakteristische “Krawatte” an der verchromten Front sowie der Chrom-Kamm auf dem Vorderrad.

Primavera 125 ABS Touring 12’’ mit "Reiseutensilien"

Die Vespa Primavera Touring ist für die Freunde grosser und kleiner Touren gedacht, für die Vespa traditionell immer eine spezielle Ausführung im Angebot führt. Die Touring-Version verfügt über sämtliche Neuerungen und Upgrades der neuen Version, inklusive den 12’’-Rädern, und wird serienmässig aufgewertet durch verchromte Gepäckträger vorne und hinten, wie sie von den wichtigsten klassischen Vespa-Modellen bekannt sind. Dies erhöht die mögliche Zuladung deutlich und macht den beliebtesten Roller der Welt für jede Abenteuerreise bereit. Ein spezieller Sattel und eine kleine Windschutzscheibe gehören ebenfalls serienmässig zum Touring-Paket.

Mit den modernen iGet-Motoren ist ständiges „Stop-and-Go“ kein Problem

Alle Primavera 125-Modelle werden von einem modernen Viertakt-Einzylindermotor mit 125 ccm angetrieben. Der luftgekühlte Motor ist mit Dreiventil-Technik und elektronisch gesteuerter Benzineinspritzung ausgestattet. Jedes Detail, vom Auspuff bis zurr inneren Struktur des Antriebsgehäuses, wurde für sanftes Ansprechen, Laufruhe und komfortables Fahrenn konzipiert. Die Steuerung enthält neu einen Sensor für den Aussenluftdruck, der Sensor sorgt dafür, dass bei allen Bedingungen und allen Höhen eine optimale Verbrennung garantiert ist. Die Motorleistung und das Drehmoment bleiben konstant, auch bei Stadtverkehr und ständigem „Stop-and-Go“. Der Motor arbeitet umweltfreundlich und liegt bei den Fahrleistungen an der Spitze seiner Klasse: Das iGet-Triebwerk leistet 7.9 kW bei 7700/min und besitzt ein maximales Drehmoment von 10.4 Nm bei 6000/min. Diese Werte, kombiniert mit dem bekanntniedrigen Gewicht aller Vespas, machen die Primavera mit der „kleinen Karosserie“ zu einem enorm flinken und handlichen Gefährt, sowohl in der Stadt als auch auf Überlandstrassen. Die guten Fahrleistungen werden von niedrigen Verbrauchswerten begleitet: Das spezielle Motorlayout und die intelligenten Lösungen bei vielen Komponenten machen gemäss WMTC-Messung den niedrigen Verbrauchswert von 2,3 l pro 100 km möglich. Mit einem vollen Tank beträgt die Reichweite 364 km.

Autor

Bericht vom 29.05.2018 | 14.266 Aufrufe

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten