Ducati Multistrada 950 2017

Ducati Multistrada 950 2017

Das kleinste der großen Multitalente!

Die Multistrada 950 unterstreicht ihre Zugehörigkeit zur Multistrada Familie, indem sie Design und Fahrwerksgeometrie ihrer Schwestern beibehält. Bei einer Sitzhöhe von 840 mm ist die Multistrada 950 leichter als die Multistrada 1200 und übertrifft sogar die Dynamik ihrer großen Geschwister.

Ducati präsentiert die neue Multistrada 950 als das kleinste „Multibike" aus Bologna. Sie bietet die Faszination der großen Multistrada 1200, ist aber zugänglicher und noch vielseitiger geraten. Das 19 Zoll -Vorderrad sorgt zugleich für Komfort und Fahrspaß auf allen Strecken, egal, ob asphaltiert oder nicht. Die Federelemente mit großzügigen 170 mm Federweg und die stabile Zweiarmschwinge liefern ein Höchstmaß an Komfort und unterstützen die hervorragende Agilität. Der große 20-Liter-Tank sichert viele Kilometer Fahrspaß zwischen den Tankstopps.

Der Motor der neuen Ducati Multistrada 950 stammt von der Hypermotard

Der 937 Kubik große Testastretta 11°-Motor ist von den Hypermotard-Geschwistern übernommen - bei denen er noch 939 heißt, bei der neuen kleinen Multi gar 950. Damit kommt nach der SuperSport ein weiteres Modell in den Genuss des agilen Triebwerks, der 90°-L-Twin leistet 113 PS bei 9000 Umdrehungen und liefert ein maximales Drehmoment von 96,2 Newtonmeter bei 7.750 Touren. Vier Riding Modes (Touring, Sport, Urban und Enduro) machen aus der Multistrada 950 ein echtes Vier-in-eins-Bike.

Sicherheit geht vor - Ducati Safety Pack

Das Ducati Safety Pack mit dem aktuellsten Bosch 9.1 MP ABS (dreistufig) und Ducati Traktionskontrolle (achtstufig) soll nicht nur die Sicherheit, sondern auch das Vertrauen des Fahrers fördern. Beide Systeme greifen je nach eingestelltem Fahrmodus unterschiedlich stark ein – jeder Fahrer kann sie auf seine individuellen Bedürfnisse und Vorlieben einstellen.

Optisch das Beste von Multi 1200 und Multi 1200 Enduro

Optisch kombiniert die Multistrada 950 Elemente der Multistrada 1200 und der Multistrada 1200 Enduro in perfekter Weise, sie verwendet die jeweils „leichtesten“ Komponenten von beiden. Die Vorderansicht wird von dem charakteristischen Scheinwerfer, dem „Schnabel“, dem verstellbaren Windschild und den zwei „Flügeln“ geprägt und stammen wie der Tank von der Multistrada 1200. Die Sitzbank mit schmalem Mittelteil, das Soziussitzpolster, die hinteren Haltegriffe, das Auspuff- und Schwingendesign sowie die Radgrößen wurden von der Multistrada 1200 Enduro übernommen. Diese Mischung produziert ein einzigartiges Motorrad im klassischen Multistrada Design, das nicht nur optisch sehr kompakt wirkt.

Daten und Ausstattung der Ducati Multistrada 950:

o 937 cm³ Testastretta 11° Motor mit 113 PS bei 9000/min und 96,2 Nm bei 7750/min

o Auspuff mit einzelnem Endschalldämpfer

o Gitterrohrrahmen mit Zweiarm-Aluminiumgussschwinge

o Sitzhöhe 840 mm

o Höhenverstellbares Windschild

o Tankvolumen 20 Liter

o Räder mit sechs Y-Speichen und Pirelli Scorpion Trail II Reifen, 120/70-19 vorne und 170/60-17 hinten

o Voll einstellbare 48 mm Kayaba Gabel mit 170 mm Federweg

o Voll einstellbares Sachs Federbein mit 170 mm Federweg

o Vier Riding Modes (Sport, Touring, Urban, Enduro)

o LCD-Instrumente

o Ducati Safety Pack (dreistufiges ABS, achtstufiges DTC)

Farben der Ducati Multistrada 950:

o Ducati Red und Rahmen in Racing Grey, mattgraue Räder

o Star White Silk und Rahmen in Racing Grey, mattgraue Räder

Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder

Zubehör-Pakete der Ducati Multistrada 950:

• Touring Pack: Seitentaschen mit Innentaschen, Lenkertasche und Hauptständer

• Sport Pack: straßenzugelassene Ducati Performance Auspuffanlage von Termignoni (erfüllt die EU-Homologationsvorschriften), gefräste Rahmenpfropfen und Deckel des vorderen Bremsflüssigkeitsbehälters aus Aluminium

• Urban Pack: Topcase, Tanktasche mit „Tank Lock“ und USB-Steckdose zum Laden von elektronischen Geräten

• Enduro Pack: Zusatz-LED-Lichter, Ducati Performance Komponenten von Touratech: Motorschutzbügel, Aluminium-Kühlerschutz, Aluminium-Unterfahrschutz, breiterer Ständerfuß und Offroad-Fußrasten

Alle Ducati Neuheiten 2017:

Autor

Bericht vom 07.11.2016 | 22.210 Aufrufe

Weitere Neuheiten