Yamaha R1M 2017

Yamaha R1M 2017

2017 wieder in limitierter Stückzahl erhältlich

In Anlehnung an die MotoGP-Siegerwerksmaschine YZR-M1 von Valentino Rossi und Jorge Lorenzo verkörpert die neueste Version der limitierten YFZ-R1M das exklusivste Serienmotorrad, das jemals von Yamaha gebaut wurde.

Weniger als 30 Tage bis zur Online-Registrierung für die YZF-R1M!

Aufgrund der grossen Nachfrage nach der extrem erfolgreichen YZF-R1M Modell 2015/2016, haben potentielle Kunden nun erneut die Gelegenheit, sich per Online-Registrierung ihre eigene neue YZF-R1M 2017 zu reservieren.

Online-Registrierungen sind ab Dienstag, den 11. Oktober 2016, möglich, wobei alle potentiellen Kunden gebeten werden, ein ausführliches Umfrageformular auszufüllen. Da es sich bei der YZF-R1M um eine exklusive, extrem leistungsstarke, strassentaugliche Rennmaschine handelt, soll mit dem Yamaha-Auswahlverfahren sichergestellt werden, dass die limitierte Stückzahl der 2017er Version ausschliesslich an erfahrene Fahrer, Privatrennfahrer und einzelne Rennteams geht.

Wer tatsächlich eine R1M zugewiesen bekommt, der wird auch zur Yamaha Racing Experience eingeladen. Diese exklusiven zweitägigen YRE Events finden im Sommer 2017 auf einigen der berühmtesten europäischen Rennstrecken statt. YZF-R1M-Fahrern und -Teams soll hier die Gelegenheit geboten werden, ihr fahrerisches Potential auszuschöpfen. Der umfangreiche Programmplan sieht Maschinen-Setup-Workshops und Briefings vor, bevor es auf die Rennstrecke geht.

Neue Farben für die Yamaha Modelle 2017. Zu den Race Blu und Night Blu Editions kommen neue Grafikelemente. YZF-R1 2017, YZF-R125 2017; MT-07 2017; MT-125 2017; XSR700 2017; XSR900 2017; XV950R 2017

Details Yamaha R1M

  • Limitierte strassentaugliche Rennmaschine in Anlehnung an die Yamaha M1
  • Erhältlich nur per Online-Registrierung ab 11. Oktober
  • Zielgruppe: Profiteams und erfahrene Fahrer
  • Öhlins Electronic Racing Suspension (ERS)
  • Carbon-Verkleidung im M1-Stil / 200 kg fahrfertig, Trockengewicht 180 kg
  • Kommunikationseinheit CCU mit drahtloser Schnittstelle
  • Sensorcluster mit dreidimensional messenden Beschleunigungs- und Drehratensensoren
  • Schräglagenabhängige Traktionskontrolle (TCS)/Rutschkontrolle (SCS)
  • Wheelie-Kontrolle (LIF)/Startkontrolle (LCS)
  • Schräglagenabhängige ABS-Regelung/Kombibremsanlage (UBS)
  • Crossplane-Vierzylinder-Motor mit 998 ccm und 200 PS - EU4-konform
  • Deltabox-Aluminium-Rahmen ermöglicht kurzen Radstand
  • Exklusives Yamaha Racing Experience Event für YFZ-R1M-Besitzer
  • Farbe: Silver Blu Carbon - Bekannte Farbe mit neuen Grafikelementen
  • Verfügbarkeit: März 2017

Autor

1000PS.at

1000PS.AT

weitere Berichte

Bericht vom 28.09.2016 | 11.819 Aufrufe

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus

Empfohlene Motorräder

Weitere Gebrauchte
Weitere Neuheiten