Honda CBR1000RR SP neu

Honda präsentiert seine Motorradneuheiten 2014 - alle Infos und Bilder zur neuen CBR1000RR SP.
Honda CBR1000RR SP 2014
 

Honda CBR1000RR SP Fireblade 2014

182 PS, Öhlins Fahrwerk, Brembo monoblocs und ein Design wie aus dem Himmel. Auf der EICMA 2013 präsentiert Honda ein Sondermodell der CBR1000RR 2014 im dreifaltigen Tricolor-Design.

 

Wer nur ein bisschen Ahnung von der Macht gewisser Marken und deren technischer Kompetenz und Möglichkeiten hat, dem sollte klar sein, dass Honda jederzeit einen Supersportler mit +200 PS und deutlich unter 200 Kilo Gewicht bauen könnte. Wieso das der größte Motorradhersteller der Welt nie getan hat und die Konkurrenz in den letzten Jahren unbeeindruckt an sich vorbeiziehen ließ, scheint hingegen niemand so recht zu durchschauen. Dass es momentan idiotisch wäre - zumindest für kühl kalkulierende Konzern-Kommandanten - Millionen in die Entwicklung neuer Hochleistungsmotoren und chassis zu pumpen, die dann zwar groß bestaunt aber nicht gekauft werden (können), ist ebenso traurig wie tatsächlich. Vor dem Hintergrund mikroskopisch kleiner Verkaufszahlen im Superbike-Bereich können wir allerdings froh sein, wenn überhaupt noch jemand was für diese sterbende (?) Spezies tut, selbst wenn es sich  bei den Neuerungen nur um Feinarbeit im Detail handelt.

 

Honda macht wie schon in den vergangenen Jahren nur kleine Schritte vorwärts, spendiert der CBR1000RR Fireblade einen neuen Zylinderkopf, geänderte Ein- und Auslasskanäle sowie eine optimierte Einspritzung und holt so 4 PS mehr aus dem 1000 Kubik Aggregat. Mit 182 PS ist die Blade für heutige Verhältnisse eher bescheiden ausgestattet, aber Maximalleistung war bei Honda ja außer in der MotoGP noch nie ein zentrales Thema, eher die Nutzbarkeit der vorhandenen Kraft. Ganz vorne dabei ist sie hingegen beim Gewicht von nur 200,5 vollgetankt, geringfügig mehr für die Version mit Combined ABS, das mittlerweile erfolgreich in der IDM und sogar bei der TT auf der Isle of Man eingesetzt wurde.

 

Was die nun völlig neue SP-Version von der normalen Fireblade abhebt, ist das Öhlins Fahrwerk mit einer 55 mm Upside-Down-Gabel, Vierkolben-Monobloc-Bremsen von Brembo, Pirelli Supercorsa SP Reifen und ein atemberaubendes Äußeres, dessen Tricolor-Lackierung Honda in langer Tradition wieder virtuos in Szene gesetzt hat. Der Einzelsitz passt hervorragend zu den Racing-Ambitionen der CBR und zieht sofort die Blicke auf sich, während der völlig unauffällige  Auspuff optisch mit der Schwinge verschmilzt. Die goldenen Aluminiumfelgen im feinen 12-Speichen Design vollenden diese Herrlichkeit mit dem Siegel von HRC.


Motorradneuheiten 2014 Übersicht
Motorradneuheiten 2014

Honda CBR1000RR SP 2014 Honda CBR1000RR SP 2014
Der HRC-Schriftzug macht eindeutig klar, wo die SP-Fireblade hingehört. Selbst solche kleinen Details wie die Soziusabdeckung sehen einfach herrlich aus.


Bildergalerie Honda CBR1000RR SP 2014


Honda CBR1000RR SP 2014 Honda CBR1000RR SP 2014
Zum schwedischen Gold muss man nicht viele Worte verlieren - Topware von Öhlins. Selbst die Tricolor-Lackierung der SP wirkt wie von einem Production-Racer.

Motorradneuheiten 2014 - Videos


Links Honda Neuheiten 2014:

Text: 1000PS
Fotos:
Honda

 
Autor

Bericht vom 05.11.2013 | 38.641 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts