Honda NSS300 Forza

Die Italiener fahren SH wie die Wahnsinnigen. Der NS300 Forza scheint ihnen ebenfalls gewidmet.
honda nss 300 forza 2013
 

Honda NSS300 Forza 2013

Der italienische Markt scheint auch für Honda besonders wichtig zu sein, der ungewöhnliche Beiname des neuen Scooters NSS300 ist aber durchaus berechtigt: Mit dem Forza geht es ordentlich vorwärts!

   

Hondas Begründung für die Entwicklung des neuen Honda NSS300 Forza kling nur logisch: Er stellt die ideale Größe für komfortorientierte Scooterfreunde dar, die zwar mehr Leistung als auf einem kleinen 125er-Roller möchten, sich aber wiederum nicht das hohe Gewicht und die Masse eines 400er- oder 500er Großrollers umhängen wollen. Das Konzept geht auf, mit 24,5 PS aus einem modernen Viertakt-Einzylinder-Motor (basierend auf dem Triebwerk der SH300i) wird der vollgetankt 194 Kilo schwere Forza anständig beschleunigt – ohne auf die üblichen Features eines Komfortrollers verzichten zu müssen: ein Staufach für zwei Vollvisierhelme findet sich ebenso wie ein abschließbares Fach in der Frontverkleidung, eine hohe Scheibe für optimalen Wetterschutz oder Combined ABS-Bremssystem.

Hauptvorteil des kleineren und leichteren Motors ist das agilere Handling des Forza, was ihn sowohl für flotte Landstraßenausflüge als auch für quirliges Durchwühlen des Stadtverkehrs prädestiniert. Dazu passt eben auch die niedrige Sitzhöhe von nur 716 Millimetern, die kleineren Piloten und interessierten Damen einen guten Stand garantiert. Dank des effizienten und reibungsoptimierten Triebwerks sind ordentliche 350 Kilometer mit einer Tankfüllung möglich und neben den laufenden Kosten soll der NSS300 Forza schließlich auch bei der Anschaffung punkten: Der Kaufpreis soll sich eher an den kleineren als an den größeren Klassen orientieren.


Honda Neuheiten 2013 - EICMA 2012
CBR600RR 2013 Honda CBR500R 2013 Honda CB500F 2013 Honda CB500X 2013 Honda NSS300 Forza Honda Goldwing F6B 2013

Bildergalerie Honda NSS300 Forza 2013


honda nss 300 forza 2013 honda nss 300 forza 2013

honda nss 300 forza 2013
 

Das Wichtigste auf einen Blick

- 300er Großroller mit überzeugenden Komfortqualitäten
- Moderner Einzylinder, laufruhig, durchzugsstark, sparsam
- Auf Effizienz optimierte, reibungsarme Konstruktion
- Elektronische PGM FI-Einspritzung
- Stauraum unter der Sitzbank für zwei Integralhelme
- Abschließbares Handschuhfach
- Guter Wind- und Wetterschutz
- Cockpit mit analogen Doppelinstrumenten
- Stahlrahmen und 14-Zoll-/13-Zoll-Räder für sicheres Fahrverhalten
- Automatische Fliehkraftkupplung, gekapselter Riemenantrieb
- Combined ABS-Bremssystem serienmäßig
- Hauptständer und Seitenständer serienmäßig
- Niedrige Sitzhöhe (706 mm)
- Bis zu 350 km Aktionsradius mit 11,5 Liter Tankinhalt


Technische Daten Honda NSS300 Forza
Motor
Typ Flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-SOHC, 4 Ventile
Hubraum 279 ccm
Bohrung x Hub 72 mm x 68,5 mm
Verdichtung 10,5 : 1
Nennleistung 24,5 PS bei 8250 U/min.
Max. Drehmoment 25,7 Nm bei 6000 U/min.
Starter Elektrisch
Fahrwerk
Rahmentyp Stahlrohrrahmen mit Unterzug
Abmessungen (LxBxH) 2166 mm x 753 mm x 1189 mm
Radstand 1546 mm
Sitzhöhe 716 mm
Gewicht 194 kg
Bremse vorne eine Scheibe, 256 mm Ø, Zweikolben-Bremszange, Combined ABS
Bremse hinten eine Scheibe, 240 mm Ø, Einkolben-Bremszange, Combined ABS
honda nss 300 forza 2013

Interessante Links:

Text: 1000ps
Fotos:
Honda

Bericht vom 11.11.2012 | 31.704 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda Motorräder

Weitere Honda Motorräder
Weitere Neuheiten